DYNAMIK UND FAHRSPASS

FLIESSENDER RHYTHMUS

Bei der Fahrdynamik geht es um mehr als nur Physik. Roger Wallgren von Volvo Cars erklärt die Kunst hinter der Gestaltung des Fahrerlebnisses im neuen Volvo XC60.

«Wir suchen Leute, die Sport, Musik oder Tanz als Hobby betreiben», so Roger Wallgren, Principal Engineer, Vehicle Dynamic, über die Suche nach Technikern und Ingenieuren. «Sie müssen ein Gefühl für Kontrolle, Gleichgewicht und Timing haben.»

Roger arbeitet an der Fahrdynamik der neuen Fahrzeuggeneration von Volvo, wie dem neuen Volvo XC60. Genau dieses Gefühl von Kontrolle, Gleichgewicht und Timing ist zentral beim Fahrerlebnis im neuen Volvo XC60. Ein Fahrzeug, in dem Sie sich sicher fühlen und auf jeder Fahrt die Kontrolle behalten.

Wenn Fahrwerksentwicklung der Punkt ist, wo Kunst und Wissenschaft aufeinander treffen, dann ist Roger der Handwerkskünstler, der aus den einzelnen Komponenten ein Fahrerlebnis schafft, das es so nur bei Volvo gibt. Er beschreibt das als «Fahrspaß mit Eleganz».

 

«Ich bin wie ein Chefkoch oder Komponist: Ich nehme die einzelnen Bestandteile und erschaffe daraus etwas Besonderes», so Roger weiter.

Und wie jeder große Chefkoch oder Musiker probiert Roger so lange herum, bis er die perfekte Balance zwischen Handling und Komfort gefunden hat. Zur Festlegung der Fahreigenschaften erklärt er: «Um andere zufriedenzustellen, muss ich erst einmal selbst zufrieden sein. Ich muss selbst erleben, wie sich das Fahrzeug fährt.» 

Roger vergleicht Autofahren mit seinen Hobbys Tanzen und Skifahren. «Autofahren ist wie ein Tanz; man muss in den Rhythmus finden, den Rhythmus von Musik und Straße. Beim Skifahren geht es um das perfekte Gleichgewicht. Und mit Musik fügt man die Emotionen hinzu, alles fließt dann ganz natürlich. So wird Autofahren intuitiv, angenehm und zur zweiten Natur. Man muss gar nicht mehr groß nachdenken.»

Der neue Volvo XC60 bietet auch die Optionen Luftfederung und elektronisch geregelte Stoßdämpfer, bietet also vier Fahrzeuge in einem, wie Roger erklärt.

«Schon im Standardmodus ist der neue Volvo XC60 ein hervorragendes Fahrzeug für lange Strecken und auch auf schwierigeren Straßen.» Aber auf Knopfdruck lässt sich das Fahrverhalten noch weiter verbessern, mit mehr Feedback, besserer Fahrwerkskontrolle und stärkerem Lenkungsansprechen. 

«Der dynamische Modus bietet sich etwa für die Landstraße an, wenn man sportlicher fahren möchte», meint Roger.

Dann gibt es noch den Off-Road-Modus, bei dem sich die Aufhängung um 40 mm erhöht und für mehr Bodenfreiheit sorgt. «Sehr nützlich zum Beispiel bei tiefem Schnee», erklärt Roger. 

«Mit der Luftfederung wird das Fahrzeug unglaublich flexibel, und sie hilft sogar, wenn Sie gar nicht fahren. Zum Beispiel lässt sich das Fahrzeug absenken für leichteres Ein- und Aussteigen oder zum Beladen des Kofferraums.» 

ENTDECKEN SIE DEN NEUEN VOLVO XC60