Business Pressespiegel
  • Weltpremiere für neuen Volvo V40: Der sicherste und intelligenteste Volvo aller Zeiten

    28.02.2012
    Weltpremiere für neuen Volvo V40: Der sicherste und intelligenteste Volvo aller Zeiten
    Schwechat. Auf dem 82. Internationalen Automobilsalon in Genf (8. – 18. März) stellt die Volvo Car Corporation erstmals den neuen Volvo V40 der Weltöffentlichkeit vor. Das komplett neu entwickelte Schrägheckmodell ist der sicherste und intelligenteste Volvo aller Zeiten. Der Volvo V40 definiert den Wettbewerb im Segment der kompakten Premium-Fahrzeuge neu und präsentiert sich als modernes, ausdrucksstarkes Fahrzeug mit kompakten Abmessungen, dynamischem Design, hervorragenden Fahreigenschaften und vorbildlichem Sicherheitsniveau.

     

    „Der vollkommen neu konzipierte Volvo V40 ist das erste Volvo Modell, das auf Grundlage unserer neuen Strategie ‚Designed Around You‘ entwickelt wurde. Ausgestattet mit einer Vielzahl innovativer Techniklösungen wird der neue Volvo V40 den Premium-Wettbewerbern Kopfschmerzen bereiten, denn seine vorbildlichen Assistenzsysteme sind darauf ausgerichtet, den Fahrer rechtzeitig mit Informationen zu versorgen, seine Aufmerksamkeit zu fördern und ihn bei der Vermeidung von Unfällen und gefährlichen Fahrsituationen zu unterstützen. Und genau das ist es, was moderne Volvo Modelle auszeichnet”, sagt Stefan Jacoby, Präsident und CEO der Volvo Car Corporation.

     

    Der neue Volvo V40 besticht durch sein unverwechselbares, skandinavisches Design, seine luxuriösen Charakter und er ist mit allen Tugenden ausgestattet, die einen Volvo ausmachen. Sein Auftritt ist elegant und funktional zugleich. Die klassische, V-förmig konturierte Motorhaube wird zusätzlich durch eine besonders ausdrucksstarke Linienführung hervorgehoben. Der elegante, hochglänzende Grill verleiht dem neuen Volvo V40 durch seine raffinierte Formgebung eine besonders dynamische Anmutung.

     

    Die weit ausgestellte und für Volvo charakteristische Schulterpartie streckt sich von den markanten Frontscheinwerfern in einer scharfen Linie bis hin zu den prägnanten Heckleuchten. Die Linien enden hier jedoch nicht abrupt, sondern nehmen einen harmonischen Verlauf. Die ausgeprägte Keilform geht im Bereich der hinteren Türen in einen feinen Schwung über, der eine Reminiszenz an die legendären Volvo P1800 Modelle darstellt. Hochwertige Materialien, exzellente Verarbeitung und Liebe zum Detail bestimmen die Anmutung des neuen Volvo V40, innovative und intuitiv bedienbare Systeme seinen gesamten Charakter.

     

    Herausragende Sicherheits- und Assistenzsysteme

    Der neue Volvo V40 verfügt über eine vorbildliche und umfassende Sicherheitsausstattung. Darunter befindet sich auch eine Vielzahl an neuen, innovativen Fahrerassistenzsystemen wie beispielsweise der weltweit erste serienmäßige Fußgänger-Airbag, ein weiterentwickeltes City Safety System, ein Spurhalte-Assistent mit Lenkunterstützung und einer spürbaren Vibration im Lenkrad als Warnung, ein intelligenter Einpark-Assistent, eine automatische Verkehrszeichenerkennung, ein aktives Fernlicht und ein Cross Traffic Alert System.

     

    Weltpremiere für innovativen Fußgänger-Airbag

    Der neue Volvo V40 ist ab Werk mit einem innovativen Fußgänger-Airbag ausgestattet. Lässt sich eine Kollision mit einem Fußgänger nicht mehr verhindern, hilft das weltweit erste Sicherheitssystem dieser Art, die Folgen des Unfalls deutlich zu vermindern. Kommt es zum Kontakt zwischen Fahrzeug und Fußgänger, sorgen Sensoren, die in der vorderen Stoßstange angebracht sind, zunächst dafür, dass die Motorhaube angehoben und anschließend der Airbag ausgelöst wird. Der aufgeblähte Airbag deckt den Teil unterhalb der nun geöffneten Motorhaube ab, etwa ein Drittel der Windschutzscheibe sowie den unteren Part der A-Säule. Der geöffnete Airbag und die angehobene Motorhaube tragen in Kombination dazu bei, die Schwere der Verletzungen des Fußgängers zu reduzieren. Des Weiteren ist der neue Volvo V40 das erste Modell des schwedischen Premium-Herstellers, das serienmäßig mit einem Knie-Airbag ausgestattet ist. Dieser sitzt unterhalb des Armaturenbretts und wird im Falle einer Kollision zeitgleich mit den anderen Airbags aktiviert.

     

    Cross Traffic Alert warnt vor Querverkehr

    Das neue Fahrerassistenzsystem Cross Traffic Alert erhält seine Informationen von den in der hinteren Stoßstange installierten Radarsensoren, die den Querverkehr beispielsweise beim Ein- und Ausparken seitlich des Fahrzeugs registrieren. Das System ist besonders in lebhaften, engen oder unübersichtlichen Situationen hilfreich, wenn die Sicht durch Gebäude, Vegetation oder parkende Fahrzeuge eingeschränkt ist. Das System erfasst den Verkehr vom Fahrzeug aus in einem Umkreis von bis zu 30 Metern. Bei kleinerer Distanz können auch Objekte wie Fahrräder und Fußgänger wahrgenommen werden. Das Warnsignal ertönt, solange sich ein Objekt in der überwachten Zone befindet. Neben dem akustischen Signal erhält der Fahrer zusätzlich auch eine optische Warnmeldung.

     

    Weiterentwickelte Volvo Sicherheitstandards

    Der neue Volvo V40 ist mit dem weiterentwickelten und preisgekrönten Volvo City Safety System ausgestattet – einem Fahrerassistenzsystem, das hilft, Unfälle bei niedrigen Geschwindigkeiten zu vermeiden oder zumindest die Folgen deutlich abzuschwächen. In der neuen Generation ist das City Safety System bis zu einer Geschwindigkeit von 50 km/h aktiv. Darüber hinaus verfügt der neue Volvo V40 als erstes Fahrzeug in diesem Segment über den innovativen Notbremsassistenten mit automatischer Fußgängererkennung. Dieses System erkennt Fußgänger, die vor dem Fahrzeug die Fahrbahn betreten, warnt den Fahrer und leitet automatisch eine Vollbremsung ein, falls er nicht rechtzeitig reagiert. Bis zu einer Geschwindigkeit von 35 km/h kann das System Kollisionen mit Fußgängern verhindern. Bei höherem Tempo wird die Geschwindigkeit so weit wie möglich reduziert, um die Unfallfolgen zu mildern. Außerdem hilft die optimierte Kollisionswarnung mit automatischer Bremsfunktion, Unfälle mit vorausfahrenden Fahrzeugen zu reduzieren. Das System erkennt kritische Fahrsituationen und alarmiert den Fahrer umgehend. Der neue Volvo V40 ist zudem der erste Volvo, der jetzt über ein radarbasiertes Blind Spot Information System (BLIS) verfügt. Zusätzlich zu der bewährten Toter-Winkel-Funktion kann das neue BLIS System auch sich schnell annähernde Fahrzeuge bis zu 70 Meter hinter dem Heck wahrnehmen und den Fahrer vor einem riskanten Spurwechselmanöver warnen.

     

    Fahrvergnügen auf höchstem Niveau

    Der neue Volvo V40 verfügt dank umfangreicher Detailarbeit über ein erstklassiges Fahrverhalten. Das Fahrwerk ist auf ein agiles Fahrverhalten abgestimmt, das in jeder Situation großen Fahrspaß garantiert. Dazu trägt auch die umfangreiche Motorenpalette bei, die vom sparsamen Diesel mit einem CO2-Wert von lediglich 94 g/km und einem Durchschnittsverbrauch von 3,6 Litern auf 100 km bis zum turbogeladenen T5-Benziner mit 254 PS (187 kW) reicht, der in 6,7 Sekunden von null auf 100 km/h sprintet. Alle Motorvarianten verfügen über ein Start-Stop-System sowie Bremsenergie-Rückgewinnung und sind mit manuellem Schaltgetriebe, die Dieselvarianten D3 und D4 zusätzlich auch mit Automatikgetriebe erhältlich. Darüber hinaus kann der Fahrer im neuen Volvo V40 zwischen zwei unterschiedlichen Fahrwerk-Setups wählen. Standard ist das Dynamik-Fahrwerk. Die steife Karosserie und der niedrige Schwerpunkt ergeben einen sportlichen Charakter, ohne dass der Fahrer auf Komfort verzichten muss. Das Sport-Fahrwerk umfasst eine Tieferlegung von 10 mm gegenüber dem Dynamik-Fahrwerk. Federn und Stoßdämpfer sind für ein präzises und gut kontrollierbares Handling straffer abgestimmt.

     

    Neue digitale Instrumentenanzeige

    Im Volvo V40 kommt eine neu entwickelte Instrumentenanzeige mit einer komplett digitalen Oberfläche zum Einsatz, die in der Basisversion die Instrumente und Anzeigen klassisch analog darstellt. Optional ermöglicht die neue Technik durch das aktive TFT-Kristalldisplay (Thin Film Transistor) ein personalisiertes Instrumenten- Layout inklusive der gelieferten Informationen und führt die Interaktion zwischen Fahrzeug und Fahrer in eine neue Dimension. Die auf ein Höchstmaß an Funktionalität ausgelegte intelligente digitale Instrumenteneinheit ist optional erhältlich und liefert in jeder Situation stets die wichtigste Information gut sichtbar ins Blickfeld des Fahrers. Darüber hinaus kann der Fahrer zwischen drei Grafik-Varianten (Elegance, Eco, Performance) wählen.

     

    Smartphone-Applikation bietet große Funktions-Vielfalt

    Für den neuen Volvo V40 steht eine Smartphone-Applikation zur Verfügung, die es dem Fahrer ermöglicht, mit seinem Fahrzeug auch im Ruhezustand zu kommunizieren. Die fortschrittliche App ist eine Erweiterung von Volvo on Call (VOC), das in seiner urprünglichen Form als Notrufsystem zum Einsatz kommt und direkt mit einer VOC-Einsatzzentrale verbunden ist, um im Notfall unverzüglich Hilfsmaßnahmen einleiten zu können. Die Software, die über den „App Store“ oder den „Android MarketPlace“ frei erhältlich ist, ermöglicht es dem Fahrer, wichtige Informationen via Smartphone intuitiv und unkompliziert abzurufen. Dazu gehören beispielsweise die Funktionen Standortanzeige, Diebstahlswarnung, Fahrzeugcheck, Betriebsstandsanzeige, Fahrdatenauswertung und Standheizungsprogrammierung.

     

    Bluetooth mit MP3-fähigem Musikstreaming

    Die beim Telefonieren über die Freisprecheinrichtung verwendete optionale Bluetooth Technik kann auch für die drahtlose Musikübertragung vom Mobiltelefon, iPod oder anderen, bluetoothfähigen portablen Mediaplayern in das Audiosystem des neuen Volvo V40 genutzt werden. Volvo ist derzeit der einzige Premium-Hersteller, der zur Markteinführung des neuen Volvo V40 das Musikstreaming via Bluetooth durchgängig bei allen Baureihen ermöglicht. Optional und abhängig vom gewählten Audiosystem bietet Volvo darüber hinaus auch integrierte Navigation inklusive Sprachbefehlfunktion an.

     

    Verkaufsziel liegt bei 90.000 Einheiten pro Jahr

    Die Volvo Car Corporation plant für den neuen Volvo V40 mit bis zu 90.000 Einheiten pro Jahr. Das komplett neu entwickelte Modell ist auf die europäischen Märkte zugeschnitten. So geht der schwedische Premium-Hersteller davon aus, dass rund 85 Prozent der produzierten Fahrzeuge an europäische Kunden verkauft werden. Gebaut wird der dynamische Fünftürer im belgischen Gent. Der Produktionsstart ist für Mai, die Markteinführung für September 2012 terminiert.

     

    „Der Kunde erhält ein großes Automobil mit kompakten Abmessungen, das über ein außergewöhnlich hohes Maß an Luxus, Komfort und technischen Highlights verfügt. Kurzum: Der neue Volvo V40 ist schlichtweg ein herausragendes Volvo Modell, das scheinbar alles in sich vereint, was ein Fahrzeug der neuesten Generation ausmachen sollte“, sagt Stefan Jacoby abschließend.

     

    Volvo V40 Weltpremiere live auf Facebook

    Der neue Volvo V40 auf YouTube

    Der neue Volvo V40 auf www.volvocars.at

    Volvo Car Austria auf Facebook

    • Dynamisches Design mit skandinavischem Esprit
    • Herausragende Sicherheits- und Assistenzsysteme
    • Weltweit erste Fußgänger-Airbag-Technik
    Zurück