Volvo V60 Plug-in Hybrid - Modelljahr 2015

Sie können diese Inhalte nicht anzeigen, da Sie entweder den Flash Player von Adobe nicht installiert oder in Ihrem Browser JavaScript nicht aktiviert haben.

MENÜ

Clip

von

Untertitel einschalten

Untertitel ausschalten

WEITER

NÄCHSTER CLIP

Alle abspielen

PLAY

Der PCC

339:8724|Der Personal Car Communicator, auch PCC genannt, ist die Fernverbindung zu Ihrem Fahrzeug. Er hat eine Reichweite von etwa 20 Metern. 9195:13583|Drücken, um den Alarm und die Verriegelung der Türen und der Heckklappe zu aktivieren. 14158:18782|Drücken und für mehr als 2 Sekunden gedrückt halten, um alle Fensterscheiben und das Schiebedach zu schließen. 20009:24032|Entriegelt Türen und Heckklappe und deaktiviert die Alarmanlage. 24999:28682|Drücken und für mehr als 4 Sekunden gedrückt halten, um alle Scheiben zu öffnen. 29231:31503|Die Wegbeleuchtung einschalten. 32182:34533|Nur den Kofferraum entriegeln. 35369:43650|Die Panik-Taste für drei Sekunden lang gedrückt halten bzw. zweimal innerhalb von 3 Sekunden drücken, um die Alarmanlage und die Anzeigen einzuschalten. 44355:47490|Ausschalten durch nochmaliges Drücken nach 5 Sekunden. 48378:52610|Der PCC kann Sie also über den Status der Fahrzeugalarmanlage und der Schlösser informieren. 53133:58880|"i"-Taste drücken. Der Schlüssel sammelt für ca. 7 Sekunden Daten vom Fahrzeug. 59611:62171|Grünes Licht bedeutet, dass das Fahrzeug verriegelt ist. 63033:65306|Gelbes Licht bedeutet, dass das Fahrzeug nicht verriegelt ist. 66455:70765|Ein rotes Dauerlicht bedeutet, dass der Alarm aktiviert wurde, nachdem das Auto verriegelt wurde. 71418:76564|Ein blinkendes rotes Licht bedeutet, dass der Alarm vor weniger als 5 Minuten aktiviert wurde.

Anlassen und Abstellen des Motors

1030:10500|Den Transponderschlüssel mit Personal Car Communicator in das Zündschloss einführen. Den Schlüssel in seine Endstellung drücken. Bei Fahrzeugen mit Automatikgetriebe das Bremspedal betätigen. 11500:22000|Ein kurzes Drücken auf die Motor-Start-Stopp-Taste startet den Motor. Bei kaltem Wetter kann das Starten eines Dieselmotors durch das Vorheizen ein wenig länger dauern. 23000:32000|Während des Kaltstarts wird man auch feststellen, dass die Leerlaufdrehzahl etwas höher als normal ist. Das ist eine Funktion, die die Abgase sauberer und weniger gefährlich macht. 33500:40000|Den Motor durch Drücken auf die Motor-Start-Stopp-Taste anhalten. Den Transponderschlüssel mit PCC vom Zündschloss abziehen.

Infotainment Basics/Radio

560:4040|Das Infotainmentsystem einschalten und auf RADIO drücken. 4840:8400|Erneut auf RADIO drücken und das Radiofrequenzband wählen. 9280:13880|Drehen Sie am TUNE-Knopf, und wenn die gewünschte Frequenz hervorgehoben ist, drücken Sie auf OK. 14880:18040|Den linken oder rechten Pfeil auf der Mittelkonsole drücken und halten, 18320:23080|oder den entsprechenden Pfeil auf dem Lenkrad drücken, um aufwärts oder abwärts nach Radiosendern zu suchen. 24040:26360|Das Radio hält am nächsten Sender an. 27520:29680|Wenn Sie einen Sender finden, den Sie speichern möchten, 29960:34080|drücken und halten Sie die Nummerntaste, unter der der vorgewählte Sender gespeichert werden soll. 35040:40640|Während des Radiohörens können Sie dann zu einem anderen eingespeicherten Sender wechseln, indem Sie die jeweilige Nummerntaste drücken. 41320:47400|Um sofort zum nächsten gespeicherten Sender zu gelangen, kurz auf die Pfeiltaste nach links oder rechts in der Mittelkonsole 47680:48920|oder am Lenkrad drücken. 49680:54480|Um nach dem nächsten verfügbaren Sender zu suchen, die Pfeiltasten nach links oder rechts festhalten.

Paaren mit Bluetooth-Telefon

640:4920|Ein Bluetooth-Telefon kann drahtlos mit Ihrem Fahrzeug verbunden werden, um über die Freisprechanlage genutzt zu werden. 5360:13720|Es gibt zwei Methoden, um Ihr Telefon mit Ihrem Fahrzeug zu koppeln. Entweder Sie Suchen nach dem Telefon vom Fahrzeug aus oder Sie Suchen nach dem Fahrzeug vom Telefon aus. 15000:22880|Um Ihr Telefon vom Fahrzeug aus zu koppeln, müssen Sie zunächst in Ihrem Telefon Bluetooth aktivieren und sicherstellen, dass sich das Telefon im erkennbaren Modus befindet. 23640:40720|Drücken Sie anschließend mehrmals auf die EXIT-Taste in der Mittelkonsole, um sicherzugehen, dass Sie sich im Hauptmenü befinden. Drücken Sie auf TEL und anschließend auf OK und wählen Sie NEUES TELEFON SUCHEN aus Menü, indem Sie erneut auf OK drücken. 42240:43960|Die Suche nach Ihrem Telefon beginnt. 46840:52520|Verwenden Sie den TUNE-Knopf, um Ihr Telefon in der Liste hervorzuheben und drücken Sie OK, um es auszuwählen. 53240:58440|Verwenden Sie erneut den TUNE-Knopf, um TELEFONANSCHLUSS HERSTELLEN zu wählen und drücken Sie auf OK. 59400:65240|Bestätigen Sie die jeweiligen Rückfragen in Ihrem Telefon und anschließend im Fahrzeug durch Drücken auf OK in der Mittelkonsole. 68760:72720|Um Ihr Telefon und Ihr Fahrzeug miteinander zu koppeln, indem sie die Bluetooth-Funktion Ihres Telefons nutzen, beginnen Sie damit, das Fahrzeug sichtbar zu machen. 75560:93840|Hierzu drücken Sie mehrmals auf die EXIT-Taste in der Mittelkonsole, um sicherzugehen, dass Sie sich im Hauptmenü befinden. Drücken Sie auf TEL, und anschließen auf OK und verwenden Sie den TUNE-Knopf, um AUTO ERKENNBAR MACHEN auszuwählen. 96000:97400|Mit OK bestätigen. 98680:106000|Nutzen Sie nun Ihr Telefon, um nach Bluetooth-Geräten zu suchen und wählen Sie den Namen Ihres Fahrzeugs aus der Liste der verfügbaren Geräte aus. 108280:113960|Bestätigen Sie die jeweiligen Rückfragen in Ihrem Telefon und anschließend im Fahrzeug durch Drücken auf OK in der Mittelkonsole. 114760:121760|Abschließend überprüfen Sie, ob der Code im Fahrzeug mit dem in Ihrem Telefon übereinstimmt, und bestätigen Sie beide. 122800:128040|Wenn Ihr Telefon und Ihr Fahrzeug gekoppelt sind, können Sie Ihre Kontaktliste auf dem Fahrzeugdisplay anzeigen lassen. 128560:131720|Hierzu drehen Sie den TUNE-Knopf im Uhrzeigersinn. 136400:140400|Um die Liste Ihrer zuletzt geführten Gespräche aufzurufen, drehen Sie den TUNE-Knopf gegen den Uhrzeigersinn. 140880:148520|Ihr Telefonbuch wird nicht kopiert, sondern einfach gespiegelt und Ihre Kontakte sind nur verfügbar, wenn Ihr Telefon mit Ihrem Fahrzeug gekoppelt ist.

Benutzung eines Bluetooth-Telefons.

960:4160|Stellen Sie sicher, dass das "Telefon"-Symbol auf dem Bildschirm zu sehen ist. 5680:8600|Hierdurch wird angezeigt, dass das Telefon mit dem Fahrzeug verbunden ist. 9920:14480|Für einen abgehenden Anruf auf TEL drücken, die Nummer mit den Nummerntasten eingeben 14720:16920|und auf OK drücken, um den Anruf zu tätigen. 18160:21400|Drehen Sie die TUNE-Taste im Uhrzeigersinn, um Ihre Kontakte 21600:24440|oder gegen den Uhrzeigersinn, um Ihre Anruflisten aufzurufen. 25320:28160|Drehen Sie den TUNE-Knopf, bis der Kontakt erscheint, den Sie anrufen wollen. 28840:32840|Drücken Sie auf OK oder das rechte Daumenrad, um den Anruf zu tätigen. 34240:38040|Einen Anruf durch Drücken des rechten Daumenrades auf dem Lenkrad 38280:40440|oder durch Drücken der OK-Taste annehmen. 41760:46200|Ein Gespräch durch Drücken der EXIT-Taste auf dem Lenkrad 46440:47800|oder auf der Mittelkonsole ablehnen oder beenden.

USB/iPod/CD

250:5680|Musikdateien können von einem USB-Stick, einem iPod oder einer CD abgespielt werden. 6300:10880|Das Prinzip für die Navigation und das Abspielen der Titel ist in allen drei Fällen ähnlich. 11640:13840|Sehen wir uns ein Beispiel mit dem iPod an. 15200:17080|Schließen Sie das Kabel am dafür vorgesehenen Anschluss an. 17920:20600|Drücken Sie auf MEDIA, um das Audioquellenmenü aufzurufen, 21040:24400|drücken Sie anschließend wieder auf MEDIA, um das Kontextmenü aufzurufen. 25360:30400|Drehen Sie am TUNE-Knopf, bis iPod hervorgehoben ist, und drücken Sie dann die OK-Taste. 31320:34960|Es wird nun der Titel abgespielt, den Sie zuletzt in Ihrem iPod angehört haben. 36320:39280|Drehen Sie am TUNE-Knopf, um in das Menü Ihres iPods zu kommen. 40120:45320|Drehen Sie den TUNE-Knopf zur Auswahl, was abgespielt werden soll, drücken Sie dann die OK-Taste, um die Auswahl zu bestätigen. 46280:51920|Navigieren Sie zu dem gewünschten Titel/Album/Interpreten, und drücken Sie dann zum Starten auf OK. 53080:56160|Das Menüsystem ähnelt der Menüführung Ihres iPods. 56880:61280|Das Öffnen und Verlassen von Verzeichnissen erfolgt mit den Tasten OK und EXIT. 62000:65480|Verwenden Sie die Vorwärts- und Rückwärtspfeile, um die Titel schrittweise durchzublättern.

Ablagebereiche

1567:4675|Es gibt fünfzehn verschiedene Ablageflächen im Fahrzeug. 5067:10031|An den Vordersitzen finden Sie Sitztaschen sowie Staufächer in den Türen und hinter der Mittelkonsole. 10945:13139|Es gibt einen Parkscheinhalter und einen Kleiderhaken. 14001:19252|Es gibt Tassenhalter in der Mittelkonsole und die CD-Ablage fasst 8 CDs. 19696:22987|Das Handschuhfach ist mit dem Schlüsselblatt abschließbar. 23510:29022|Im Fond gibt es Stauräume in den Seitenverkleidungen, Sitztaschen für Zeitschriften, 29204:32235|und zwei Tassenhalter zwischen den Rücksitzen.

Daumenrad

809:7147|Mit Hilfe des Daumenrads kann man einfach zwischen den Menüs des Infotainment-Systems navigieren, ohne die Hände vom Lenkrad nehmen zu müssen. 7862:12277|Das Daumenrad nach oben oder unten drehen, um im Menüsystem nach oben oder unten zu blättern. 12878:18546|Daumenrad drücken, um eine Auswahl zu bestätigen, ein Telefongespräch anzunehmen oder tiefer in die Menüstruktur zu gelangen. 19173:25155|EXIT-Taste drücken, um einen Vorgang abzubrechen, ein Telefongespräch abzuweisen oder im Menü-System nach oben zu blättern.

Gepäck

560:3700|Hin und wieder möchten Sie vielleicht lange Gegenstände transportieren. 3840:5220|Das geht ganz einfach. 5360:12080|Die Rücksitze können durch Ziehen an diesen Griffen mühelos umgelegt werden. 13960:18400|Der linke und der mittlere Teil lassen sich getrennt voneinander umlegen. 19480:23040|Die rechte Rückenlehne lässt sich nur zusammen mit dem mittleren Abschnitt umlegen.

Laden

900:7800|Vor dem Aufladen sollte ein Elektriker den maximal verfügbaren Ladestrom der Steckdose prüfen. 8000:12500|Je höher der Ladestrom, umso schneller wird die Batterie vollgeladen. 12800:17500|Bei Auslieferung ist die Steuereinheit auf den niedrigsten Ladestrom von 6 A eingestellt. 19800:22500|Das Ladekabel an eine Netzsteckdose anschließen. 26000:31500|Den Schalter auf der Steuereinheit drücken. Den richtigen Ladestrom einstellen. 32000:38000|Die Ladeklappe des Fahrzeugs öffnen. Hierzu leicht auf den hinteren Teil der Klappe drücken. 38500:43000|Den Deckel entfernen. Das Ladekabel an das Fahrzeug anschließen. 43200:48700|Die Steuereinheit und die Lichter der Ladebuchse zeigen an, dass die der Ladevorgang läuft. 49500:56900|Wenn die Batterie vollgeladen ist, schaltet sich die Ladestromanzeige aus und das grüne Fahrzeugsymbol leuchtet stattdessen auf. 57300:59300|Fahrzeug entriegeln. 61000:64000|Die Steuereinheit ausschalten. 64500:71000|Das Kabel zunächst vom Fahrzeug trennen und danach aus der Steckdose ziehen.

Fahrmodi

400:8000|Das Fahrzeug bietet verschiedene Fahrmodi, in welchen der Antrieb auf unterschiedliche Weise auf einen Elektromotor und einen Dieselmotor zurückgreift. 8500:23000|Der Standard-Fahrmodus ist "Hybrid", bei dem das Steuergerät sowohl den Elektromotor als auch den Dieselmotor - einzeln oder zusammen - nutzt und ihre Nutzung im Hinblick auf Leistung, Kraftstoffverbrauch und Komfort optimiert. 24000:31700|Pure - ermöglicht Ihnen das Fahren mit geringem Energieverbrauch und maximiert das Fahren unter Nutzung der Hybridbatterie. 32000:35900|Um Energie zu sparen, wird die Klimaanlage ausgeschaltet. 36100:44000|Hybrid - setzt den Elektromotor und den Dieselmotor optimal ein, um den elektrischen Antrieb möglichst viel zu nutzen. 44600:53000|Power - bietet das beste Ansprechverhalten und die höchste Leistung, indem sowohl der Elektromotor als auch der Dieselmotor für sportlicheres Fahren genutzt werden. 53500:62000|Save - spart die Ladung der Hybridbatterie für eine spätere Nutzung - beispielsweise für späteres ausgiebiges Fahren im Stadtverkehr. 62200:68000|AWD - aktiviert den Allradantrieb für bessere Traktion und Straßenlage.

Themen

200:4800|Sie können im digitalen Kombiinstrument zwischen vier verschiedenen Themen umschalten. 5000:14300|Für eine Änderung des Themas drücken Sie die OK-Taste auf dem linken Lenkradhebel und blättern Sie mit dem Daumenrad auf dem Hebel zum Themen-Menü. 14500:17500|Auf OK klicken, um das Menü Themen aufzurufen. 18000:21500|Ein Thema durch Drehen des Daumenrades auswählen. 22000:25000|Auf OK drücken und die Auswahl bestätigen. 25200:28000|Das Menü durch Drücken der Reset-Taste verlassen. 29500:36000|Das Kombiinstrument passt die vorhandenen Informationen an den von Ihnen gewählten Fahrmodus an. 36500:42500|Die Batterieanzeige zeigt den Ladezustand und das Laden der Batterie beim Bremsen durch den Elektromotor an. 48000:50500|Dies ist der Fahrmodus. 51000:55000|Der Hybridguide unterstützt Sie dabei, möglichst viel mit Elektroantrieb zu fahren. 55000:64000|Wenn die Nadel in den oberen Bereich gelangt, startet der Dieselmotor und das Symbol leuchtet auf.

Vorklimatisierung

400:13500|Vorklimatisierung bedeutet, dass Motor und Innenraum des Fahrzeugs aufgewärmt oder gekühlt werden, um den Motorverschleiß und Energieverbrauch während des Fahrens zu verringern, um Ihnen einen größeren Aktionsradius mit Elektroantrieb zu bieten. 14000:20500|Aktivieren Sie die elektrische Vorklimatisierungsfunktion durch Drücken der OK-Taste auf dem linken Lenkradhebel. 20600:26000|Blättern Sie mit dem Daumenrad zu "Vorklimatisierung" und bestätigen Sie mit OK. 26500:31000|Blättern Sie mit dem Daumenrad zu "Parken in Garagen" und bestätigen Sie mit OK. 31500:36000|Wählen Sie die Einheiten aus, die durch die elektrische Vorwärmfunktion aktiviert werden sollen. 36500:39700|Das Menü durch Drücken der Reset-Taste verlassen. 40500:45000|Die Nutzung des Timers ist eine angenehme Art, um die Vorklimatisierung zu starten. 45200:51500|Sie entscheiden, wann Sie das Fahrzeug benötigen und die Elektronik bestimmt, wann die Vorklimatisierung starten soll. 52000:56900|Stellen Sie zunächst den Timer durch Drücken der OK-Taste und Blättern zu "Vorklimatisierung" ein. 57000:62700|Durch Drücken auf OK bestätigen. Einen Timer auswählen und auf OK drücken. 63700:67800|Wieder kurz auf OK drücken, um die Uhrzeit einzustellen. 68000:71500|Die gewünschte Stunde wählen und auf OK drücken. 72000:75500|Die gewünschte Minute wählen und auf OK drücken. 76000:79700|Auf OK drücken, um den Timer zu aktivieren. 81000:89500|Falls Ihr Fahrzeug über einen Personal Car Communicator (PCC), können Sie die Vorklimatisierung jederzeit durch Drücken der Fernbedienungstaste starten. 89700:94000|Die Wegbeleuchtungstaste für 2 Sekunden drücken und halten. 94300:99800|Das Fahrzeug bestätigt, dass das Signal empfangen wurde, indem es 5 Mal kurz aufblinkt. 100000:108500|Als Zeichen dafür, dass Vorklimatisierung gestartet wurde, leuchten diese Lichter anschließend für ca. 3 Sekunden konstant. 108600:115000|Falls dies nicht eintritt, ist eine Vorklimatisierung derzeit nicht möglich.

Mobil-App

400:8300|Mit der Volvo On Call Mobil-App für iPhone und Android-Geräte können Sie das Aufladen und die Vorklimatisierung des Fahrzeugs überwachen. 9000:12000|Diese App bietet eine Vielzahl an praktischen Funktionen. 12500:18000|Beispielsweise können Sie den Ladezustand ablesen und entscheiden, wann das Fahrzeug aufgewärmt oder gekühlt werden soll. 18500:24000|Laden Sie diese App herunter und halten Sie den Kontakt zu Ihrem Fahrzeug, ganz gleich, wo Sie sich gerade befinden.

Digitale Betriebsanleitung im Fahrzeug

280:3280|Die Betriebsanleitung kann auf dem Bildschirm des Fahrzeugs angezeigt werden. 3800:8920|Der Inhalt ist durchsuchbar und die verschiedenen Abschnitte können sehr einfach gefunden und durchgeblättert werden. 9800:15640|Um die digitale Anleitung zu öffnen, drücken Sie auf MY CAR in der Mittelkonsole und auf OK, 16280:20960|drehen Sie die TUNE-Taste, um BETRIEBSANLEITUNG auszuwählen und drücken Sie auf die OK-Taste. 21840:27400|Es werden wichtige Informationen zur Betriebsanleitung angezeigt, drücken Sie auf OK, um fortzufahren. 28200:31920|Sie können die Betriebsanleitung auf vier Wegen nach Informationen durchsuchen. 32440:35000|Verwenden Sie SUCHEN, um nach einem Artikel zu suchen. 35440:39160|Verwenden Sie KATEGORIEN, um alle Artikel nach Kategorien geordnet anzuzeigen. 39720:42880|Wählen Sie FAVORITEN, um Ihre Artikel aufzurufen, für die Sie ein Lesezeichen gesetzt haben. 43240:47440|Nutzen Sie die KURZANLEITUNG, um Informationen zu den wichtigsten Funktionen zu erhalten, 47560:49360|um somit mit Ihrem Fahrzeug vertraut zu werden.

Elektrisch verstellbarer Sitz mit Speicher-Funktion

760:7680|Der optionale elektrisch verstellbare Sitz verfügt über drei Speichereinstellungen, die Ihnen erlauben, eine Sitzeinstellung in einem bestimmten Schlüssel zu speichern. 8120:14680|Dank der Speicherfunktion ist die gemeinsam Nutzung Ihres Fahrzeugs mit einer anderen Person wirklich komfortabel - sie lässt sich mühelos einstellen. 15760:18240|Entriegeln Sie zunächst das Fahrzeug mit Ihrem Schlüssel. 19160:24360|Anschließend rufen Sie das Hauptmenü des Fahrzeugs auf, indem Sie auf die EXIT-Taste in der Mittelkonsole drücken. 25120:32640|Aus dem Hauptmenü navigieren Sie zu MY CAR, indem Sie am TUNE-Knopf drehen und mit OK bestätigen. 34880:45200|Anschließend wählen Sie FAHRZEUGEINSTELLUNGEN, SCHLÜSSELSPEICHER. Zuletzt überprüfen Sie, ob die Speicherfunktion durch Anwählen von EIN aktiviert ist. 45920:53360|Anschließend ist Ihr Sitz zu verstellen. Drücken Sie diese Taste einfach nach vorn oder hinten, um den Sitz vor- oder zurückzuschieben. 53960:63040|Durch Anheben und Herunterdrücken der gleichen Taste wird der Sitz angehoben und abgesenkt, und durch Anheben oder Herunterdrücken des Vorderteils der Taste wird die Vorderkante des Sitzkissens angehoben oder herabgesenkt. 63780:65560|Hiermit wird die Rückenlehne verstellt. 66240:76560|Um Ihre Einstellungen zu speichern, halten Sie die Speichertaste und eine der Nummerntasten gedrückt, bis Sie ein Piepen hören und ein Bestätigungstext im Kombiinstrument erscheint. 77400:82960|Diese Einstellung wird von nun an stets aktiviert sein, wenn der betreffende Fahrzeugschlüssel genutzt wird. 83760:87200|Um die Lendenwirbelstütze zu verstellen, drehen Sie einfach an diesem Rad.

Intelligente Funktionen

940:5002|Diese Auswahl an intelligenten Funktionen trägt dazu bei, das Fahren zu erleichtern. 6660:14180|Die automatische Klimaregelung verfügt über eine Voreinstellungstaste für effizientes Entfrosten. Die Scheibe wird per Tastendruck von Beschlag befreit. 14970:25700|Die Taste auf dem rechten Lenkradhebel drücken, um den Regensensor zu aktivieren. Dadurch werden die Scheibenwischer automatisch aktiviert. Die Empfindlichkeit des Regensensors wird durch Drehen des Daumenrads eingestellt. 26540:30250|Der Motorölstand von Dieselmotoren kann elektronisch überwacht werden. 30670:35940|Das Rad auf dem linken Lenkradhebel drehen, bist MOTORÖLSTAND auf der Hauptinstrumententafel erscheint. 36540:46860|Die klappbaren Außenspiegel verwenden, um beim Einparken eine bessere Sicht auf den Straßenrand zu bekommen. Den Rückwärtsgang einlegen und die Taste L oder R drücken, um den gewünschten Rückspiegel anzuwinkeln. 47650:50810|Dies ist nur bei Fahrzeugen mit elektrisch verstellbarem Fahrersitz mit Speicherfunktion möglich.

Hilfreiche Tipps

1250:4600|Diese hilfreichen Tipps sollen helfen, Fehler zu vermeiden. 5300:13320|Es gibt drei 12-Volt-Steckdosen. Eine befindet sich in der Mittelkonsole, eine auf deren Rückseite und eine im Kofferraum. 14160:20110|Die Steckdose im Kofferraum ist immer eingeschaltet und die Batterie kann sich entladen, wenn sie mit ausgeschaltetem Motor genutzt wird. 21000:27510|Der Abstand bis der Tank leer ist, wird aus dem durchschnittlichen Verbrauch der letzten 30 Kilometer berechnet. 28260:32760|D.h. dass bei plötzlich einsetzendem dynamischerem Fahrstil die Angabe nicht ganz zutreffend sein muss. 33780:39260|Die Instrumentenbeleuchtung wird, basierend auf den Daten des Lichtsensors auf dem Armaturenbrett, automatisch angepasst. 40020:45740|Es gibt eine Verzögerung, was bedeutet, dass die Beleuchtung beim Verlassen von langen Tunnels auf Nachtfahrt eingestellt sein kann. 46700:57860|Die elektrische Parkbremse wird durch Drücken der Parkbremstaste betätigt. Die Bremse durch Anziehen der Taste von Hand oder durch Anfahren im ersten Gang automatisch lösen. 58590:69690|Ein letzter Ratschlag von Volvos Farbexperten: das Fahrzeug in den ersten Monaten nur von Hand waschen, denn bis zur vollständigen Aushärtung ist der neue Lack empfindlich.

Registrieren Ihrer Volvo ID (in Ihrem verbundenen Fahrzeug)

760:8240|Eine der Möglichkeiten, um als Besitzer das meiste aus Ihrem Fahrzeug herauszuholen, während Sie Ihren Volvo fahren, besteht darin, Ihre Volvo ID zu registrieren. 8880:15600|Um Ihre Volvo ID aus dem Fahrzeug heraus zu registrieren, müssen Sie zunächst sicherstellen, dass Ihr Fahrzeug mit dem Internet verbunden ist. 16760:24080|Anschließend drücken Sie die CONNECT-Taste in der Mittelkosole und navigieren durch Blättern mit dem Daumenrad zum Abschnitt APPS. 25120:27480|Wählen Sie APPS durch Drücken auf das Daumenrad. 28160:36720|Wenn die Apps geladen sind, wählen Sie EINSTELLUNGEN, VOLVO ID und zuletzt VOLVO ID REGISTRIEREN. 37320:44960|Um Ihre E-Mail-Adresse einzugeben, wählen Sie die einzelnen Buchstaben mit dem Daumenrad und geben diese anschließend durch Drücken des Daumenrades ein. 45280:50240|Wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse übertragen möchten, verwenden Sie das Daumenrad, um OK zu wählen. 50880:57040|Sie erhalten jetzt eine E-Mail von Volvo ID mit Anweisungen, wie die Registrierung zu Ende geführt wird. 57760:60800|Öffnen Sie die E-Mail, um den Registrierungsvorgang abzuschließen. 61200:67440|Wenn Sie nochmals prüfen möchten, ob Ihre Volvo ID registriert wurde, können Sie dies mühelos aus dem Fahrzeug vornehmen. 67880:77000|Rufen Sie das Menü EINSTELLUNGEN (aus dem APPS-Menü aus) auf und wählen Sie VOLVO ID. Ihre E-Mail-Adresse erscheint nun auf dem Bildschirm.

Steigen Sie um in den weltweit ersten Diesel Plug-in Hybrid, der auch ausschließlich mit Strom fährt. Nutzen Sie ihn im Alltag und fahren Sie bis zu 50 km emissionsfrei. Oder reisen Sie höchst komfortabel mit durchzugsstarken 280 PS und einer Reichweite von bis zu 900 km.
Sie können die Leistung des Fahrzeugs jederzeit an Ihre Wünsche anpassen – zur Wahl stehen Ihnen die drei Modi Pure, Hybrid und Power.

Im Pure Modus schaltet sich der Dieselmotor ab und der Elektromotor übernimmt für eine Reichweite bis zu 50 km. Genießen Sie Ihre alltäglichen Fahrten geräuschlos und emissionsfrei.

Im Hybrid Modus arbeiten der Diesel und der Elektromotor effizient und schadstoffarm  zusammen und verbrauchen bis zu einer Reichweite von 900 km gerade einmal 1,8 Liter auf 100 km, bei einer geringen Schadstoffabgabe von 48 g an CO2 pro km.  Erleben Sie Ihre Fahrt, ohne unnötige Pausen und Unterbrechungen.

Im Power Modus verbinden der Diesel- und der Elektromotor ihre Kräfte und erreichen so 280 PS, die es Ihnen erlaubt von 0-100 km/h in 6,1 Sekunden zu beschleunigen.

Schnelleinführung und Betriebshandbuch herunterladen
Das Betriebshandbuch und die Schnelleinführung, die mit dem Fahrzeug mitgeliefert werden, enthalten die aktuellsten Informationen zu Ihrem jeweiligen Modell.

     

Betriebshandbuch herunterladen »



Schnelleinführung herunterladen »



Betriebsanleitung Sensus Navigation herunterladen


Betriebsanleitung Sensus Infotainment herunterladen


Betriebsanleitung Sensus Infotainment Connect herunterladen


Betriebsanleitung Volvo On Call herunterladen