Presse
  • Jetzt neu im Schauraum der Volvo Partner: Volvo V40 Cross Country und Volvo V40 R-Design

    06.02.2013
    Jetzt neu im Schauraum der Volvo Partner: Volvo V40 Cross Country und Volvo V40 R-Design
    Schwechat. Die Volvo V40 Baureihe erhält attraktiven Zuwachs. Mit dem Volvo V40 Cross Country und dem Volvo V40 R-Design erweitert der schwedische Automobilhersteller sein Angebot in der Premium-Kompaktklasse um zwei Modellvarianten. Während der Volvo V40 Cross Country auf und abseits befestigter Wege seine Stärken ausspielt, übernimmt der Volvo V40 R-Design mit seinem athletischen Auftreten die Rolle des dynamischen Sportlers in der Baureihe. Beide neuen Modelle werden mit dem weltweit ersten serienmäßigen Fußgänger-Airbag ausgeliefert und setzen in Kombination mit zahlreichen weiteren Assistenzsystemen ein neues Sicherheits-Highlight. Dies hat der Volvo V40 auch beim Euro NCAP Crashtest 2012 bewiesen: Das Schrägheck-Modell erhielt nicht nur die Höchstwertung von fünf Sternen, sondern erreichte auch das beste Ergebnis aller bisher getesteten Fahrzeuge. Ab sofort wird die komplette Baureihe in den Schauräumen der österreichischen Volvo Partner präsentiert.

     

    Nie zuvor war Volvo im Segment der kompakten Premium-Fahrzeuge besser aufgestellt: Die Baureihe umfasst den erst im September letzten Jahres eingeführten dynamischen Volvo V40, inklusive der jetzt neuen sportlichen Variante Volvo V40 R-Design, sowie den robusten, mit etwas mehr Bodenfreiheit (plus 12 mm) und Sitzhöhe (plus 32 mm) konzipierten Alleskönner Volvo V40 Cross Country. Bei dieser Variante verfügt das 254 PS (187 kW) starke Top-Modell Volvo V40 Cross Country T5 AWD serienmäßig über Allradantrieb und ein Sechsgang-Automatikgetriebe (Geartronic). Der Einstieg in die Baureihe Volvo V40 erfolgt mit dem Volvo V40 D2 oder T3 zum Preis von 23.790,- Euro, (zur Preisliste) der Volvo V40 R-Design D2 kostet 27.908,- Euro, die Palette des Volvo V40 Cross Country beginnt mit der D2 Motorisierung und einem Preis von 24.990,- Euro (zur Preisliste).

     

    Für den Volvo V40 Cross Country stehen zwei, beim Volvo V40 drei Benzin-Direkteinspritzer sowie jeweils drei Common-Rail-Turbodiesel mit einem Leistungsspektrum von 115 PS (84 kW) bis 254 PS (187 kW) zur Wahl. Alle Triebwerke sind serienmäßig mit einem Start-Stop-System und einer intelligenten Bremsenergie-Rückgewinnung ausgerüstet und erreichen damit eindrucksvolle Verbrauchs- und Emissionswerte. Den Bestwert erzielt der Volvo V40 D2 mit einem Verbrauch von nur 3,6 l Diesel/100 km bzw. 94 g CO2/km.

     

    „Mit den beiden neuen Modellen bieten wir unseren Kunden ein ausgezeichnetes, hochmodernes und vielseitiges Angebot mit einzigartigen Ausstattungs-Features, das die Tradition der Crossover-Modelle sowie der R-Design Varianten fortsetzen wird", sagt Eva Martinsson, Geschäftsführerin von Volvo Car Austria. Und ergänzt: „Wichtig ist uns, dass wir mit diesen Fahrzeugen in einem hart umkämpften Segment die Wünsche aller Kunden auf hohem Niveau zufriedenstellen können: wenig oder viel Leistung, Front- oder Allradantrieb, Sportlichkeit oder maximaler Komfort und vielseitige Einsatzmöglichkeiten. Dass ein Volvo immer mit einzigartigem Design und vorbildlicher Sicherheit auftritt, ist selbstverständlich." Für 2013 erwartet Eva Martinsson von der Baureihe Volvo V40 „insgesamt rund 1.000 Zulassungen auf dem österreichischen Markt und damit einen wesentlichen Beitrag zum Geschäftserfolg".

     

    Seit der Einführung des ersten Volvo V70 Cross Country, mit dem Volvo 1997 ein neues Segment begründete, tragen die Crossover-Modelle maßgeblich zum Erfolg von Volvo bei. 2012 stellten die drei Modelle Volvo XC60, Volvo XC70 und Volvo XC90 einen Anteil von 40 Prozent an den Gesamtverkäufen der Marke in Österreich. Außerordentlich hoch ist dabei der Anteil von allradangetriebenen Volvo Modellen: Dieser lag 2012 unverändert bei 30 Prozent.

    Auch die R-Design Modellvarianten haben sich seit ihrer Einführung im Jahr 2007 zu einer Erfolgsgeschichte der Marke Volvo entwickelt. Die stilvoll-sportliche und exklusive Ausstattungslinie erreicht in den verschiedenen Baureihen einen Verkaufsanteil von durchschnittlich 15 Prozent. „Die bisher produzierten R-Design Modelle haben eine wichtige Rolle bei der Absatzsteigerung der jeweiligen Volvo Baureihe gespielt", ergänzt Eva Martinsson.

     

    Der Volvo V40 R-Design im Überblick:

     Modell  Leistung  Preis (Euro)
     Benziner    
     Volvo V40 R-Design T3  150 PS (110 kW)

     27.948,-

     Volvo V40 R-Design T4  180 PS (132 kW)

     29.848,-

     Volvo V40 R-Design T5  254 PS (187 kW)

     34.604,-

     Diesel    
     Volvo V40 R-Design D2  115 PS ( 84 kW)

     27.908,-

     Volvo V40 R-Design D3  150 PS (110 kW)

     29.848,-

     Volvo V40 R-Design D4  177 PS (130 kW)

     31.462,-

     

    Kraftstoffverbrauch in l/100 km für Volvo V40:
    7,9 - 3,6 (kombiniert);
    CO2-Emissionen (kombiniert): 185 - 94 g/km.
    CO2-Effizienzklassen: E - A+.
    Angaben gemäß VO/715/2007/EWG.

     

    Der Volvo V40 Cross Country im Überblick:

     Modell  Leistung  Preis (Euro)
     Benziner    
     Volvo V40 Cross Country T4*  180 PS (132 kW)

     26.890,-

     Volvo V40 Cross Country T5 AWD**  254 PS (187 kW)

     32.900,-

     Diesel    
     Volvo V40 Cross Country D2*  115 PS ( 84 kW)

     24.990,-

     Volvo V40 Cross Country D3*  150 PS (110 kW)

     26.890,-

     Volvo V40 Cross Country D4**  177 PS (130 kW)

     29.890,-

    *   Ausstattungslinie Basis
    ** Ausstattungslinie Kinetic

     

    Kraftstoffverbrauch in l/100 km:
    8,3 - 3,8 (kombiniert);
    CO2-Emissionen (kombiniert): 194 - 99 g/km.
    CO2-Effizienzklassen: E - A+.
    Angaben gemäß VO/715/2007/EWG.
    • Volvo V40 Cross Country setzt die lange Tradition der Crossover-Modelle fort
    • Die dynamische R-Design Version spricht jüngere Kunden an
    • Fußgänger-Airbag ein weltweit einzigartiges Sicherheits-Highlight
    Zurück