Presse
  • Weltpremiere für die neuen, limitierten Polestar Sportmodelle des Volvo S60 und Volvo V60

    26.11.2013

    Schwechat. Startschuss für die neuen Polestar Modelle: Die sportlichsten Versionen des Volvo S60 und des Volvo V60 bringen zukünftig 257 kW (350 PS) Leistung aus einem SechszylinderTurbomotor auf die Straße und beschleunigen so in nur 4,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Polestar, offizieller Performance Partner von Volvo Cars, hat die Limousine und den Kombi neben der Leistungssteigerung mit einem steiferen Fahrwerk, HochleistungsStoßdämpfern sowie einer modifizierten Bremsanlage ausgerüstet. Die Dynamik der allradangetriebenen MittelklasseModelle wird durch besondere Materialien und Farben im Innenraum sowie Karosserieveränderungen unterstrichen.

    Die leistungsstarken Volvo Modelle von Polestar werden ab Juni 2014 ausgeliefert, zunächst in Großbritannien, Kanada, den Niederlanden, Japan, Schweden, der Schweiz und den USA. Eine Einführung auf weiteren Märkten ist derzeit in Planung.

    Die neuen Polestar Versionen basieren auf der jüngsten Generation des Volvo S60 und des Volvo V60 und markieren zugleich den Startschuss für eine Ausweitung des Polestar Modellprogramms. In die Entwicklung flossen Erkenntnisse aus den Volvo C30 und S60 Konzeptfahrzeugen sowie aus dem australischen Volvo S60 Polestar ein, eine limitierte Edition von 50 Fahrzeugen mit 257 kW (350 PS), die im Sommer 2013 ausschließlich für „Down Under“ produziert wurden. Im Rahmen der Fahrzeugentwicklung wurden tausende Kilometer auf kurvenreichen Bergstraßen, auf deutschen Autobahnen sowie auf Teststrecken zwischen Südeuropa und Nordschweden absolviert.

    „Der Volvo S60 Polestar und der Volvo V60 Polestar sind Autos für Menschen, die unsere Leidenschaft für das Autofahren teilen. Wir sind davon überzeugt, dass ein wahres ‚Fahrerauto‘ im Alltag, das ganze Jahr, bei allen Wetterbedingungen und auf allen Straßen Spaß machen sollte“, betont Christian Dahl, CEO von Polestar. „Mit dem neuen Volvo V60 Polestar setzen wir zudem die Tradition schneller Volvo Kombis wie dem Volvo 850 BTCC fort.“

    Auch Alain Visser, Senior Vice President Marketing, Sales & Customer Service bei Volvo Cars, ist von den leistungsstarken Fahrzeugen überzeugt: „Die neuen Polestar Versionen des Volvo S60 und des Volvo V60 verbinden das Beste von Polestar und von Volvo: Sie kombinieren eine eindrucksvolle Performance mit dem hohen Sicherheitsniveau sowie den Verbrauchsund Abgaseinstufungen der Serienmodelle.“

    Übersicht der Anpassungen an den Polestar Versionen des Volvo S60 und V60

    Fahrwerk

    HochleistungsStoßdämpfer von Öhlins und 20ZollPolestarRäder tragen in Verbindung mit dem steiferen Fahrwerk zu einem präzisen und dennoch komfortablen Fahrverhalten bei. Zudem sind die Federn im Vergleich zum Volvo S60 RDesign um 80 Prozent steifer.

    Bremsen
    Die Bremsanlage wurde umfangreich modifiziert. Innenbelüftete Scheibenbremsen vorn mit einem Durchmesser von 371 mm und SechskolbenBremszangen von Brembo garantieren eine Bremsleistung auf höchstem Niveau. Übersicht der Anpassungen an den Polestar Versionen des Volvo S60 und V60.

    Fahrwerk
    HochleistungsStoßdämpfer
    von Öhlins und 20ZollPolestarRäder tragen in Verbindung mit dem steiferen Fahrwerk zu einem präzisen und dennoch komfortablen Fahrverhalten bei. Zudem sind die Federn im Vergleich zum Volvo S60 RDesign um 80 Prozent steifer.

    Bremsen
    Die Bremsanlage wurde umfangreich modifiziert. Innenbelüftete Scheibenbremsen vorn mit einem Durchmesser von 371 mm und SechskolbenBremszangen von Brembo garantieren eine Bremsleistung auf höchstem Niveau.

    Aerodynamik
    Auf der Basis von Windkanaltests wurden subtile und dabei hochwirksame Modifikationen der Aerodynamik vorgenommen. Die neuen Frontsplitter optimieren den Luftstrom unterhalb des Fahrzeugs, während am Heck ein neuer Spoiler und ein neuer Diffusor den Abtrieb verbessern.

    Motor
    Der T6 SechszylinderTurbomotor wurde intensiv weiterentwickelt und leistet dank neuem TwinscrollTurbolader und Ladeluftkühlung 257 kW (350 PS); schon bei 2.800 min1 entwickelt das Triebwerk ein maximales Drehmoment von 500 Nm. Ein neu entwickeltes 2,5ZollAbgassystem aus rostfreiem Stahl sorgt für einen kehligeren Motorsound.

    Getriebe
    Das SechsstufenAutomatikgetriebe verfügt über ein neues Schaltwippensystem. In Verbindung mit dem von Polestar optimierten HaldexAllradantrieb beschleunigt das Fahrzeug in nur 4,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit wird bei 250 km/h elektronisch begrenzt. Getriebe, Allradantrieb und Traktionskontrolle wurden neu abgestimmt, um unter allen Fahrbedingungen ein aktives Fahrerlebnis und beste Traktion zu garantieren.

    Interieur
    Im Innenraum unterscheiden sich die Polestar Modelle von den Serienversionen durch neue Details, Materialien und Farben, etwa an Lenkrad und Sitzen.

    Weitere Informationen unter: www.nextpolestar.com

    Technische Spezifikationen

    Fahrleistungen

    0100
    km/h: 4,9 Sek.
    0200
    km/h: 17,7 Sek.
    80120
    km/h: 4,7 Sek.
    Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h (elektronisch begrenzt)

    Fahrwerk
    Polestar Öhlins Stoßdämpfersystem
    Polestar Felgen, 8x20 Zoll ET53 mit Reifen 245/35 R20

    Motor
    ReihenSechszylinderTurboBenzinmotor,
    2.953 ccm
    257 kW (350 PS) bei 5.700 min1
    500 Nm bei 2.8004.750
    min1
    max. Drehzahl 6.500 min1
    Neuer Borg Warner TwinscrollTurbolader
    Neuer Ladeluftkühler
    Polestar 2,5ZollAbgassystem
    mit 3,5ZollDoppelendrohren

    Gewicht
    Volvo S60 Polestar: 1.752 kg
    Volvo V60 Polestar: 1.822 kg

    Kraftübertragung
    AWF21 Automatikgetriebe mit Lenkradschaltwippen
    Polestar Getriebeabstimmung für schnellere Gangwechsel, Launch Control und Kurvenhaltefunktion
    Polestar Haldex Abstimmung für mehr Drehmomentverteilung an die Hinterachse
    Polestar Abstimmung der Stabilitätskontrolle

    Bremsen
    Vorn: Polestar/Brembo SechskolbenBremszangen
    Belüftete und schwimmende Brembo Scheibenbremsen (371 x 32 mm)
    Hinten: Belüftete Scheibenbremsen (302 x 22 mm)

    • ReihenSechszylinderTurbo mit 257 kW (350 PS)
    • Beschleunigung in 4,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h
    • Modifikationen an Fahrwerk, Getriebe und Bremsen
    Zurück