Sicherheit an erster Stelle

Sicherheit bei Volvo

Nicht ohne Grund heißt es bisweilen, dass heutzutage in jedem Auto ein kleines Stück Volvo steckt. Sehen Sie sich die nachfolgende Liste an, und Sie werden feststellen, wie viele lebensrettende Innovationen zum ersten Mal in einem Volvo erschienen sind. Auf diese Liste sind wir ausgesprochen stolz.

2012 Fußgänger-Airbag
2012 Verkehrszeichenerkennung und Fernlichtassistent
2012 Driver Alert mit haptischer Rückmeldung am Lenkrad bei unbeabsichtigtem Verlassen der Fahrspur
2012 BLIS radarbasiert inkl. Cross Traffic Alert
2010 Kollisionswarnsystem mit Fußgängererkennung und automatischer Notbremsung
2008 City Safety
2007 Driver Alert System
2007 Adaptive Bremsleuchten (EBL)
2006 Kollisionswarnung mit Bremsunterstützung
2006 Aktives Geschwindigkeits-/Abstandsregelsystem
2006 Aktive Bi-Xenon Scheinwerfer
2005 Einführung des DMIC (In die Türen integrierte Kopf-/Schulter-Airbags) beim neuen Volvo C70
2004 WRG (Wasserabweisendes Glas)
2003 Neue patentierte Frontkarosserie zur Reduzierung der Aufprallkräfte
2003 IDIS (Intelligent Driver Information System)
2003 Gurtwarner für Rücksitze (in S40 und V50)
2003 Gründung der Forschungsgruppe Verkehrsunfälle (Traffic Accident Research Team) von Volvo in Bangkok
2002 RSC (Roll Stability Control)
2002 Erweitertes Überschlag-Schutzsystem (ROPS)
2002 Entwicklung des virtuellen schwangeren Crashtest-Dummys
2001 Volvo Safety Concept Car (SCC)
2000 Zweistufen-Airbags
2000 ISOFIX-Befestigungssystem für alle Kindersitze
2000 Einweihung des Volvo Cars Sicherheitszentrum in Göteborg
1998 WHIPS (Schleudertrauma-Schutzsystem)
1998 IC (Kopf-/Schulter-Airbags)
1997 ROPS (Überschlag-Schutzsystem) (Cabrio-Modelle)
1994 SIPS Bags (Seiten-Airbags)
1993 Automatische 3-Punkt-Sicherheitsgurte an allen Sitzen
1991 SIPS (Seitenaufprall-Schutzsystem)
1991 Automatische Höhenverstellung der vorderen Sicherheitsgurte
1990 Integrierter Kindersitz
1986 Zusatzbremslicht an der Heckscheibe
1986 3-Punkt-Sicherheitsgurt für den mittleren Rücksitz
1987 Fahrer-Airbag
1984 ABS (Antiblockiersystem)
1982 Durchtauchschutz an Vorder- und Rücksitzen
1982 Außenspiegel mit Weitwinkeloptik
1978 Kindersitz
1974 Über der Hinterachse angebrachter Tank
1973 Zusammenschiebbare Lenksäule
1974 Energie absorbierende Stoßfänger
1972 Nach hinten ausgerichteter Kindersitz und Kindersicherung hinten
1972 3-Punkt-Sicherheitsgurte hinten
1970 Gründung der Volvo Unfallforschungsgruppe (Accident Research Team)
1969 Automatische 3-Punkt-Sicherheitsgurte vorne
1968 Kopfstützen vorne
1967 Sicherheitsgurte hinten
1966 Energie absorbierende Knautschzonen vorne und hinten
1964 Prototyp des ersten nach hinten ausgerichteten Kindersitzes
1960 Gepolsterte Armaturentafel
1959 3-Punkt-Sicherheitsgurte vorne
1944 Windschutzscheibe aus Verbundglas
1944 Sicherheitskäfig

Seit seiner Gründung ist das Unternehmen Volvo mit einem speziellen Versprechen verbunden: Wer sich für einen Volvo entscheidet, kann sich darauf verlassen, dass er eines der weltweit sichersten Automobile erwirbt. Diese große Verpflichtung muss von uns täglich aufs neue mit Leben erfüllt werden. Denn wir wollen auch in Zukunft ein Vorbild sein. Eine außerordentliche Herausforderung ist dies vor allem für alle Mitarbeiter, die im Bereich der Sicherheit eine hohe Verantwortung tragen.