WELTNEUHEITEN

Wenn es um Innovationen geht, kennen wir keine Grenzen.

Bei Volvo beweisen wir täglich aufs Neue, dass wir eine der fortschrittlichsten Automobilmarken der Welt sind. Doch die Leidenschaft für Innovationen führt immer weiter. So hat sie auch in jüngster Zeit für einige bedeutende technische Weltneuheiten gesorgt, die alle dazu gedacht sind, Ihr Leben einfacher, sicherer und umweltfreundlicher zu machen.

So klingt Erfolg

Für das beste Audiosystem der Unternehmensgeschichte hat Volvo zusammen mit seinen Partnern in der Audiobranche eine weitere Weltneuheit auf den Weg gebracht: einen einzigartigen, ‘von außen belüfteten’ Subwoofer. Normalerweise müssen beim Einbau eines Subwoofers im Fahrzeuginneren Einbußen beim Platz in Kauf genommen werden. Weil der Subwoofer des Volvo XC90 jedoch auf dem Radkasten montiert ist und mit Außenluft arbeitet, statt in einem separaten Gehäuse untergebracht zu sein, musste nicht am Platz gespart werden. Das Ergebnis klingt überzeugender – vor allem bei den für einen Subwoofer entscheidenden tiefen Frequenzen.

Neues zum Thema Bremsen

Der Kreuzungsbremsassistent ist eine unserer Weltneuheiten. Er wurde 2014 im neuen Volvo XC90 als Teil unseres City Safety Systems eingeführt. Das System bremst für Sie, falls Sie beim Abbiegen in Kreuzungsbereichen ein entgegenkommendes Fahrzeug übersehen sollten. Auf diese Weise wird eine Kollision vermieden. Ein weiterer wichtiger Schritt hin zu unserem Ziel bis 2020, dass in einem neuen Volvo niemand mehr tödlich oder schwer verletzt wird.

Schutz gegen das Abkommen von der Fahrbahn

Das Abkommen von der Fahrbahn ist ein sehr häufiges Unfallszenario. Deshalb verfügt der neue Volvo XC90 über mehrere integrierte Technologien, die ein Abkommen von der Straße verhindern. Der Spurhalteassistent hilft Ihnen beispielsweise, in der Spur zu bleiben. Sollte es zum Ernstfall kommen, treten die kürzlich als Weltneuheit eingeführten Sitzkissen in Verbindung mit selbst straffenden Sicherheitsgurten in Aktion. Die Vorteile: Sie absorbieren Aufprallenergie und reduzieren dadurch das Risiko von Wirbelsäulenverletzungen deutlich.

Aus dem Auto fürs Parken bezahlen

Brauchen Sie ganz schnell einen Parkplatz? Mit dem aktuellen Sensus Connect kann Ihr Volvo einen Parkplatz in Ihrer Nähe ausfindig machen und für das Parken auch gleich im Voraus bezahlen: mit der weltweit ersten integrierten App zum ‘Parken und Bezahlen’ – ein weiteres Beispiel dafür, wie Volvo Ihr Leben leichter macht.

Eine Tradition von Weltneuheiten

Volvo kann auf eine lange Tradition der Innovation zurückblicken. Hier einige Beispiele für technische Weltneuheiten, die zur Firmengeschichte gehören.

1944: Verbundglas-Frontscheibe
Der Volvo PV444 ist das weltweit erste Auto mit einer Frontscheibe aus Verbundglas.
1959: Dreipunkt-Sicherheitsgurt 
Volvo führt als weltweit erster Hersteller diese lebenswichtige Sicherheitsvorrichtung ein und verbaut sie serienmäßig im Volvo Amazon und in den PV544-Modellen für den skandinavischen Markt.
1964: Rückwärts gerichteter Kindersitz
Unser von Astronautensitzen inspirierter, rückwärts gerichteter Kindersitz kommt als Prototyp im PV544 zum Einsatz und geht 1967 in Serie.
1976: Kindersitzkissen 
Sitzkissen für Kinder zur besseren Gurtpositionierung. 
1976: Lambda-Sonde
Ein Drei-Wege-Katalysator und Lambda-Sensoren werden in Volvo Fahrzeugen für den kalifornischen Markt eingebaut und senken den Schadstoffausstoß um bis zu 90%.
1979: Weitwinkelspiegel
Der Weitwinkelspiegel als Rückspiegel für den Fahrer gibt einen deutlich besseren Überblick über den Bereich hinter dem Fahrzeug.
1990: Integriertes Kindersitzkissen
Unser aus- und einklappbares Kindersitzkissen feiert sein Debüt in der Mitte der Rückbank des Volvo 960. 
1990: Automatik-Sitzgurt in der Mitte der Rückbank
Ein Automatik-Sitzgurt für den mittleren Sitz auf der Rückbank wird serienmäßig eingebaut.
1991: SIPS
Im Volvo 850 minimiert der integrierte Seitenaufprallschutz SIPS die seitliche Verformung der Fahrgastzelle bei einem Unfall. 
1991: Automatische Sicherheitsgurt-Anpassung
Premiere der automatischen Höhenanpassung für die Sicherheitsgurte im Volvo 850.
1998: Kopf-/Schulterairbag
Ein am Dach montierter Kopf-/Schulterairbag schützt den Kopf im Volvo S80.
1998: Umweltprodukterklärung (EPD)
Der Volvo S80 erhält als erstes Auto überhaupt eine Umweltprodukterklärung (Environmental Product Declaration, EPD). 
1999: Rückwärts gerichteter Kindersitz für ISOFIX 
Die weltweit erste Lösung für das standardisierte, ins Auto integrierte ISOFIX-Befestigungssystem bietet eine einfache und sichere Methode zur ordnungsgemäßen Befestigung eines Autokindersitzes.
2001: Volvo On Call
Volvo On Call wird das weltweit erste vollständig integrierte, ab Werk montierte SOS-System.
2002: Borstahl 
Extrem fester Borstahl wird als Weltneuheit erstmals im Volvo XC90 verarbeitet.
2003: IDIS
Das intelligente Fahrerinformationssystem IDIS (Intelligent Driver Information System) meldet bei Bedarf Telefongespräche und andere nicht kritische Informationen mit Verzögerung. 
2003: Volvo Ambient Air Cleaner (VAAC) 
Der VAAC-Filter für die Umgebungsluft filtert schädliche Dämpfe und neutralisiert die Abgase anderer Fahrzeuge.
2004: BLIS
Das Blind Spot Information System von Volvo überwacht den toten Winkel des Fahrers. 
2004: Kopf-/Schulterairbag für Cabrios 
Eine weitere Weltneuheit: Volvo meistert die Herausforderung, einen Kopf-/Schulterairbag in einem Cabrio zu montieren.

2005: Driver Alert 
Unser innovatives System zur Warnung des Fahrers vor dem möglichen Einschlafen.
2007: Integrierter zweistufiger Kindersitz
Unser integrierter erhöhter Kindersitz verfügt über Vorstraffer für den Gurt und zwei Sitzhöhen und lässt sich so an die Körpergröße wachsender Kinder anpassen.
2011: Diesel-Plug-in-Hybrid
Der Plug-in-Hybridmotor des Volvo V60 ist der weltweit erste Diesel-Plugin-Hybridmotor. 
2012: Fußgänger-Airbag 
Premiere der Fußgänger-Airbag-Technologie im Volvo V40.
2013: i-Art 
Bei Dieselmotoren mit Drive-E liefert jedes einzelne Einspritzventil ein Rückmeldesignal.
2013: Fahrradfahrer-Erkennung mit Notbremsassistent 
Erkennt Fahrradfahrer und leitet bei drohender Kollision automatische Notbremsung ein.
2014: Aufblasbarer Kindersitz 
Konzept des rückwärts gerichteten Kindersitzes, der bei Nichtgebrauch in einer kleinen Tasche zusammengelegt werden kann. 
2014: Essenslieferung an das Fahrzeug
Volvo demonstriert die Lieferung von Essen direkt an das Fahrzeug.