1971–1973

VOLVO 1800 ES

Im Herbst 1971 wurde eine neue Version des inzwischen legendären Volvo 1800 vorgestellt. Das neue Modell lief unter der Bezeichnung Volvo 1800 ES.

Im Vergleich zu seinem Vorgänger wurde die Heckpartie des Volvo 1800 ES neu gestaltet. Die Dachlinie wurde verlängert und im Profil zeigte der Volvo 1800 ES Kombi-Anklänge. Sein größeres Platzangebot für Gepäck war zum Beispiel für Golf- oder Jagdausrüstung gedacht.

Von der Technologie her glich der Volvo 1800 ES den anderen Versionen des Volvo 1800.

Produziert wurde die neue Version über zwei Modelljahre: 1972 und 1973. 1972 wurden beide Versionen parallel hergestellt, 1973 jedoch nur der Volvo 1800 ES.

Grund für das Produktionsende 1973 waren die deutlich strengeren Sicherheitsanforderungen besonders in den USA, die einzuhalten einfach zu teuer gewesen wäre.

Technische Daten

Modell: Volvo 1800 ES
Hergestellt: 1971–1973
Stückzahl: 8.078
Karosserie: 2+2-Sitzer-Coupé
Motor: 4-Zylinder-Reihenmotor mit hängenden Ventilen, 1.986 cm3, 88,9 x 80 mm, 124–135 PS
Getriebe: elektrischer Overdrive, 4-Gang-Schaltgetriebe mit Knüppelschaltung, 3-Gang-Automatikgetriebe mit Lenkradschaltung
Bremsen: hydraulische Scheibenbremsen an allen Rädern
Abmessungen: Gesamtlänge 438 cm, Radstand 245 cm