1977–1981

VOLVO 262 C

Vorgestellt wurde der Volvo 262 C 1977 auf dem Genfer Auto-Salon.

Der Volvo 262 C war ein zweitüriges Coupé mit vier bequemen Sitzen. Möglich war dies, weil der Wagen denselben Radstand wie der Volvo 264 hatte. Auch seine Dachlinie unterschied sich von der des Viertürers, auf dem er basierte. Die Windschutzscheibe war stärker geneigt, außerdem verfügte er über eine sehr breite C-Säule. In den ersten Jahren wurde dieses Modell silbern lackiert und hatte ein schwarzes Vinyldach. Später waren auch andere Farben im Angebot. Das Interieur mit viel Leder und Holz war sehr exklusiv.

Entworfen wurde der Volvo 262 C von Volvo in Schweden, hergestellt wurde er bei Bertone in Italien.

Technische Daten

Modell: Volvo 262 C
Hergestellt: 1977–1981
Stückzahl: 6.622
Karosserie: 2-türiges Coupé
Motor: V6 OHC, 2.664 cm3 oder 2.849 cm3
Getriebe: 4-Gang-Schaltgetriebe mit elektrischem Overdrive oder 3-Gang-Automatikgetriebe
Bremsen: hydraulische Scheibenbremsen an allen Rädern
Abmessungen: Gesamtlänge 490 cm, Radstand 264 cm