1985–1990

VOLVO 760 KOMBI

Mit dem im Frühjahr 1985 eingeführten Volvo 760 Kombi präsentierte Volvo eines der gediegensten Kombifahrzeuge der Welt.

Die Basisversion des Volvo 760 GLE Kombi wurde durch eine weiterentwickelte Version des französischen V6-Motors angetrieben, der zuvor schon im Volvo 260 verwendet worden war. Später kamen ein sehr zügiger 4-Zylinder-Turbo mit Intercooler und ein 6-Zylinder-Diesel mit Intercooler hinzu. Der 6-Zylinder-Diesel bot dank seiner guten Leistung und seines niedrigen Verbrauchs einen überlegenen Komfort bei Langstrecken und einen einzigartigen Aktionsradius.

Die umfassendste Änderung für den Volvo 760 GLE erfolgte 1987, als die Front ein Facelift erhielt. Anders als die Limousine bekam der Volvo 760 Kombi jedoch keine Multilink-Hinterachse.

Technische Daten

Modell: Volvo 760 Kombi
Hergestellt: 1985–1990
Stückzahl: 37.445
Karosserie: 5-türiger Kombi
Motor: 4-Zylinder-Reihenmotor mit obenliegender Nockenwelle (OHC), 2.316 cm³; oder V6 mit obenliegender Nockenwelle (OCH), 2.849 cm³; oder 2.383 cm³ Turbodiesel
Getriebe: 4-Gang-Schaltgetriebe mit elektrischem Overdrive oder 4-Gang-Automatikgetriebe
Bremsen: hydraulisch, Scheibenbremsen an allen vier Rädern
Abmessungen: Gesamtlänge 478,5 cm, Radstand 277 cm