1946–1950

VOLVO PV60-1

Der Volvo PV60 war der letzte große Sechszylinder-Personenwagen von Volvo mit dem traditionellen Seitenventilmotor. Sein Design wirkte verhältnismäßig altmodisch, da sich die amerikanischen Modelle über die Kriegsjahre sehr verändert hatten. Vor allem wegen seines hohen Komforts war dieser Volvo sehr beliebt. Der Volvo PV60 wurde hauptsächlich Ende der 1940er Jahre verkauft.

Unter der Bezeichnung Volvo PV61 wurde dieser erste Volvo der Nachkriegszeit auch als reines Fahrgestell angeboten. Davon produzierte man 500 Stück, um sie anschließend zu Lieferwagen oder Kleinlastern umzubauen. Nur eine Handvoll dieser Chassis bekam elegante Cabrioaufbauten.

Technische Daten

Modell: PV60-1
Varianten: PV61 Chassis
Hergestellt: 1946–1950
Stückzahl: 3.006
Karosserie: Limousine oder Chassis für private oder kommerzielle Sonderaufbauten
Motor: 6-Zyl.-Reihenmotor mit Seitenventilen, 3.670 cm3, 84,14 x 110 mm, 90 PS bei 3.600 U/min
Getriebe: 3 Gänge mit Overdrive, Lenkradschaltung
Bremsen: k. A.
Abmessungen: Radstand 2.850 mm