Presse
  • 2011 als Rekordjahr für Volvo in der Schweiz – und weltweit

    10.01.2012
    2011 als Rekordjahr für Volvo in der Schweiz – und weltweit
    2011 als Rekordjahr für Volvo in der Schweiz – und weltweit
    Zürich, 10. Januar 2012 – Mit 8'478 immatrikulierten Fahrzeugen erzielte Volvo Automobile Schweiz im 2011 ein Rekordergebnis. Erstmals seit 1973, also seit 38 Jahren (!), überschritt Volvo in der Schweiz wieder die „8’000er-Grenze“ bei den Fahrzeug-Immatrikulationen. Mit einer Steigerung von +21.6% gegenüber Vorjahr erreichte Volvo zudem den grössten Zuwachs im Premium-Segment. Garant für den Erfolg war die "60er-Linie" mit dem Crossover Volvo XC60 sowie den Mittelklasse-Modellen Volvo S60 (Limousine) und Volvo V60 (Sportkombi). Das hervorragende Ergebnis von Volvo in der Schweiz spiegelt sich auch auf internationaler Ebene wieder.

     

    „Mit unseren aktuellen Modellen treffen wir den Geschmack der Schweizerinnen und Schweizer“, freut sich Anouk Poelmann, Präsidentin von Volvo Automobile Schweiz. „Zudem ist es uns trotz dem starken Franken gelungen, unsere hohe Kunden-Loyalität beizubehalten. Dank unseren Aktionen, mit denen wir den Eurovorteil weitergegeben haben, und dank den hervorragenden Leistungen unseres Vertreternetzes konnten wir unsere Kundschaft von den Vorteilen eines Fahrzeugkaufes in der Schweiz überzeugen.“

     

    Erstmals seit 1973 knackte Volvo im vergangenen Jahr in der Schweiz wieder die Grenze von 8'000 verkauften Fahrzeugen. Mit einem Total von 8'478 Immatrikulationen und einem Plus von 21.6% erzielte Volvo Schweiz zudem den grössten Zuwachs aller Premium-Hersteller. „Wir konnten dabei nicht nur unsere Verkäufe steigern, sondern auch unseren Marktanteil“, ergänzt Anouk Poelmann. „So wuchs dieser von 2.4% im Vorjahr auf 2.7% – und betrachtet man nur das Volvo Premium-Segment sogar von 13.4% auf 14.7%.“

     

    Einen massgeblichen Anteil an den guten Verkaufsresultaten hatte die beliebte Volvo „60er-Linie“ mit den Modellen Volvo S60, V60 und XC60. Diese drei Modelle machten zusammen über 4'811 Zulassungen bzw. 57% der Verkäufe auf dem Schweizer Markt aus. Mit 2'767 Zulassungen stand auch im 2011 wieder der Volvo XC60 an der Spitze der Verkaufs-Hitliste. Aber auch die neuesten Modelle, der Volvo S60 und V60 erzielten höhere Verkaufszahlen. Der Volvo S60 erzielte 473 Einheiten (+36% gegenüber Vorjahr) und der Volvo V60 2044 Einheiten (erstmals erhältlich für volles Kalenderjahr).

     

    Als zweiter Eckpfeiler für den Erfolg steht Volvo „DRIVe“. Dank dem kontinuierlich erweiterten Angebot an äusserst gebrauchsarmen DRIVe-Modellen nahm Volvo in Europa erstmals die führende Position* bei der Reduzierung von CO2-Emissionen ein. Um die Reduktion der Schadstoffemissionen in Zukunft konsequent weiterzuführen, setzt Volvo auch auf alternative Fahrzeugkonzepte. So ist seit November 2011 auch in der Schweiz erstmals der rein elektrisch betriebene Volvo C30 Electric erhältlich. Und bereits Ende 2012 wird der Schwedische Premium-Hersteller im Volvo V60 den weltweit ersten Diesel Plug-in Hybrid einführen.

     

    Mit dem Rekord-Ergebniss des Jahres 2011 hat Volvo Automobile Schweiz zum weltweiten Erfolg der Volvo Car Corporation beigetragen. Das in Göteborg beheimatete Mutterhaus erzielte 2011 insgesamt 449’255 Zulassungen und damit ein Plus von 20,3% gegenüber Vorjahr. In absoluten Zahlen bedeutet dies 75’730 mehr verkaufte Personenwagen als im 2010. Die drei grössten Märkte für Volvo waren die USA (67'273 verkaufte Pkw), Schweden (58'463) und China (47'140).

     

    "Auch das Jahr 2012 wird verschiedene wirtschaftliche Herausforderungen mit sich bringen. Dennoch sind wir zuversichtlich, dass wir unser Wachstum fortführen können", zeigt sich Christoph Hitz, Verkaufsdirektor von Volvo Automobile Schweiz optimistisch. "Am Automobilsalon Genf präsentieren wir die spannende Weltneuheit Volvo V40 und bereits im Herbst folgt unser nächstes neues Modell. Nebst diesen zwei volumenstarken Kompakt-Modellen werden wir 2012 auch mit den Volvo C30 Electric und Volvo V60 Plug-in Hybrid neue Akzente setzen, und unser Image als innovativer und nachhaltiger Automobilhersteller weiter stärken.“

     

    Auch international plant die Volvo Car Corporation im kommenden Jahr das kontinuierliche Unternehmens-wachstum weiter zu führen und seine Position im Premium-Segment weiter auszubauen. Im globalen Revitalisierungsplan des schwedischen Herstellers kommt der neuen Marken- und Unternehmensstrategie – „Designed Around You“ – eine grosse Bedeutung zu. Diese setzt den Menschen ins Zentrum – und nicht das Fahrzeug. Darauf basierend wird Volvo intuitiv zu bedienende, luxuriös ausgestattete Fahrzeuge bauen, die einerseits auf eigenständigem skandinavischem Design und andererseits auf führender Sicherheit und Ausdauer beruhen.

     

     

    * Gemäss Untersuchung der T&E (European Federation for Transport and Environment), 2010
    • 21.6% mehr verkaufte Fahrzeuge (+1'505 Einheiten) gegenüber Vorjahr
    • Volvo mit grösstem Zuwachs im Premium-Segment
    • "60er-Linie" wesentlicher Garant für 8’478 Verkäufe
    Zurück