Presse
  • Erfolgreiches Geschäftsjahr 2009 für Volvo Automobile Schweiz

    18.01.2010
    Erfolgreiches Geschäftsjahr 2009 für Volvo Automobile Schweiz

    Glattbrugg, 18. Januar 2010 – Volvo Automobile Schweiz kann auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2009 zurückblicken – und dies trotz einem rückläufigen Gesamtmarkt. Im 2009 konnten die Schweizer Volvo Vertreter über 7'128 neue Fahrzeuge für Kunden immatrikulieren. Der Schweizer Volvo Importeur bestätigt somit die Vorjahreszahlen von 7’281 Immatrikulationen, steigert jedoch seinen Marktanteil von 2.5% auf 2.7%. Bei einem um 8% geringeren Gesamtmarktvolumen konnte Volvo Schweiz seinen Marktanteil somit um 8% erhöhen.

    „Wir freuen uns sehr im schwierigen Geschäftsjahr 2009 ein solch gutes Resultat erreicht zu haben“, sagt Anouk Poelmann, Präsidentin von Volvo Automobile Schweiz. „Wir werten dieses positive Resultat einerseits als Zeichen dafür, dass die Schweizer Kunden unserer Marke ein grosses Vertrauen entgegenbringen und andererseits, dass unsere Modellstrategie ideal zum Schweizer Markt passt.“

     

    Erfolgreichste Markteinführung der jüngeren Volvo Geschichte: der Volvo XC60
    Einen massgeblichen Anteil an den guten Verkaufsresultaten hat der neue Crossover Volvo XC60. Dessen Markteinführung ist die erfolgreichste der jüngeren Vergangenheit. Per Ende Dezember 2009 ist der
    Volvo XC60 mit rund 2’400 verkauften Einheiten Markleader im Segment Premium-Crossover.

     

    Stärkster Zuwachs bei der grösseren Volvo Modellreihe und bei DRIVe Modellen
    2009 konnte Volvo Schweiz bei den Kundenauslieferungen den Anteil der grösseren Modellreihen steigern. Über 3'000 Auslieferungen betreffen dabei die XC-Linie. Den ersten Verkaufsrang in der Schweiz belegt neu der Volvo XC60. Weiterhin sehr beliebt ist der „kleine“ Familienkombi Volvo V50 als zweiterfolgreichstes Modell. „Doch auch unsere umweltfreundliche DRIVe-Linie ist in der Schweiz ein voller Erfolg“, sagt Anouk Poelmann. „Beim Kompaktwagen Volvo C30 ist bereits mehr als jedes zweite und beim Volvo V50 rund jedes dritte verkaufte Modell ein DRIVe Modell.“

     

    Solide Kundenbasis und zwei spannende Weltneuheiten für 2010
    „Dass wir auf eine solch solide Kundenbasis bauen können, ist nicht zuletzt ein Verdienst unseres engagierten Volvo Vertreternetzes“, sagt Thomas Schmutz, Verkaufsdirektor von Volvo Automobile Schweiz. „Zudem konnten wir im 2009 viele erfolgreiche Sonderserien und Leasing-Promotionen umsetzen.“ Und auch für 2010 zeigt sich Thomas Schmutz zuversichtlich: „Bereits am Automobilsalon in Genf führen wir mit dem Volvo S60 eine weitere, spannende Weltneuheit ein. Und in der zweiten Jahreshälfte folgt der, für den Schweizer Markt äusserst attraktive, neue Sportkombi Volvo V60.“

    Steigerung des Marktanteils um 8% in rückläufigem Gesamtmarkt
    Zurück