Presse
  • Volvo wird über App auf Distanz bedienbar

    14.07.2011
    Volvo wird über App auf Distanz bedienbar

    Zürich, 14. Juli 2011 – Mit der Einführung des Modelljahres 2012 hat der schwedische Automobilhersteller Volvo sein Notrufsystem „Volvo on Call“ um weitere Funktionen erweitert. Neu können Volvo Fahrer über ein Mobile App mit ihrem Smartphone direkt auf verschiedene Fahrzeugfunktionen zugreifen und diese kontrollieren. Über das App können Informationen über Tankinhalt, Restkilometer und Betriebstände der Flüssigkeiten abfragt werden. Ausserdem lässt sich aus der Ferne überprüfen, ob Türen, Fenster und Kofferraum tatsächlich verriegelt sind und über Google Maps kann der Standort des Fahrzeugs lokalisiert werden.

     

    Mit der Einführung des Modelljahres 2012 sind ab sofort alle Volvo Modelle mit dem erweiterten Kommunikationssystem Volvo on Call (VOC) erhältlich. Den Volvo Kunden stehen ab sofort, neben den bereits vorhandenen Volvo on Call Funktionen wie Pannendienst und Unfallhilfe, neue, zusätzliche Features zur Verfügung. Über ein Mobile App können die Fahrzeugbesitzer mit ihrem Smartphone direkt auf verschiedene Funktionen zugreifen und diese kontrollieren. Die Applikation ist über den „App Store" oder den „Android MarketPlace" erhältlich, wird über einen entsprechenden PIN der VOC-Einheit aktiviert und ist an die VOC-Laufzeit gekoppelt.

     

    „Die neue Smartphone-Kompatibiltät von Volvo ist weit mehr als nur eine technische Spielerei“, sagt Stefan Jacoby, Präsident und CEO der Volvo Car Corporation. „Die Applikation stellt viel mehr den ersten Schritt dar unsere Kommunikationstechnologie auf die enormen Möglichkeiten des Digital-Zeitalters umzustellen, zu optimieren und mit vielen weiteren nützlichen Features auszustatten.“

     

    Mit Volvo App Informationen abfragen, Fahrzeug lokalisieren oder Heizung programmieren
    Mit Hilfe der neuen App-Features können Volvo Fahrer über ihr Smartphone wichtige Informationen wie Tankinhalt, Restkilometer oder Betriebstände der Flüssigkeiten abrufen. Ebenso lässt sich die (optionale) Standheizung bis zu 24 Stunden im Voraus programmieren oder von unterwegs per Knopfdruck starten. Über Google Maps kann der Standort des Fahrzeugs lokalisiert, und auf Wunsch können auch Hupe und Beleuchtung für fünf Sekunden aktiviert werden. Ausserdem lässt sich aus der Ferne überprüfen, ob Türen, Fenster und Kofferraum tatsächlich verriegelt sind – falls nicht kann das Fahrzeug verriegelt werden. Ein möglicher Einbruch wird ebenso direkt an das Smartphone übertragen wie Wartungserinnerungen oder Fehlermeldungen oder Warnungen (für defekte Lampen, etc.). Selbst für das Ausfüllen eines Fahrtenbuches ist das neue System hilfreich, da der Tageskilometerstand, der Kraftstoffverbrauch oder der Durchschnittsverbrauch ausgelesen und im Excel-Format heruntergeladen werden können.

     

    Volvo on Call
    Volvo on Call (VOC) ist ein GPS gestütztes Kommunikationssystem, das rund um die Uhr schnelle und zuverlässige Hilfe im Fall eines Unfalls oder einer Panne gewährleistet. Volvo on Call lässt sich aber auch bei Einbruch, Diebstahl oder Verlust der Schlüssel nutzen. In diesen Fällen lässt sich über VOC entweder das Fahrzeug orten oder auf Distanz aufschliessen (bei Schlüssel-Verlust).

     

    Auf Knopfdruck ist der Fahrer in Kontakt mit der Volvo on Call Einsatzzentrale. Diese ortet die genaue Position des Fahrzeuges und organisiert je nach Bedarf Polizei, Ambulanz oder andere Rettungsdienste. Wird bei einem Unfall ein Airbag ausgelöst, sendet das System selbstätig eine Alarmmeldung an die Zentrale. Die Kommunikation erfolgt via Zentral-Server in Göteborg über die VOC Zentrale in Zürich. Volvo on Call steht grenzüberschreitend in mittlerweile 14 europäischen Ländern zur Verfügung.

     

    Volvo on Call ist für alle Volvo Modelle erhältlich und kostet 1'200.- CHF. VOC ist auch ohne RTI Navigationssystem verfügbar. Die Kosten für Telefonate und SMS zur Notrufzentrale sind bereits enthalten.

    • Volvo on Call Kommunikationssystem wird smartphonefähig
    • Erweiterte Features für das neue Volvo App
    Zurück