Presse
  • Volvo feiert 85 Jahre Geburtstag

    13.04.2012
    Volvo feiert 85 Jahre Geburtstag

    Zürich, 13. April 2012 – Am 14. April 1927 rollte der erste in Serie gefertigte Volvo, der Volvo „Jakob“, vom Band des Lundby-Werkes in Göteborg. Heute, 85 Jahre später, ist Volvo Group einer der grössten Hersteller von Nutzfahrzeugen und die Volvo Car Corporation verkauft jedes Jahr rund 500‘000 Fahrzeuge weltweit. 

     

    Am 14. April 1927 um 10 Uhr morgens steuerte der Vertriebsleiter Hilmer Johansson den ersten in Serie gefertigten Volvo ÖV4 (später schlicht „Jakob“ genannt) durch das Werkstor von Lundby bei Göteborg. Jetzt, 85 Jahre später, wird dasselbe Modell durch genau das gleiche Tor fahren, um dieses Jubiläum von Volvo zu feiern. Am Steuer sitzen Stefan Jacoby, Präsident und CEO der Volvo Car Corporation, und Olof Persson, Präsident und CEO der Volvo Group. „Es ist ein phantastisches Auto, aber es ist unschwer zu erkennen, was sich in den letzten 85 Jahren verändert hat“, sagt Stefan Jacoby, der erst vor kurzem den neuen Volvo V40 am Automobilsalon Genf vorgestellt hat.

     

    Volvo Group und Volvo Car Corporation sind zwei Unternehmen mit einer langen gemeinsamen Geschichte. Was damals noch ein einziges Unternehmen war, begann als nicht sehr viel versprechendes Projekt. Denn die Gründer von Volvo, Assar Gabrielsson und Gustaf Larson, hatten keine direkte Erfahrung mit Autos oder der Automobilindustrie. Während des ersten Produktionsjahres verkaufte Volvo gerade einmal 300 Fahrzeuge. Doch bereits im darauf folgenden Jahr, als das Unternehmen begann, auch Nutzfahrzeuge und Busse herzustellen, startete das Geschäft richtig durch. Schon sehr früh realisierte Volvo, dass der Schlüssel zum Erfolg im Export liegt.

     

    Die heutige Volvo Car Corporation verkauft zirka 87 Prozent aller Fahrzeuge ausserhalb Schwedens. Die Anzahl der in Schweden angestellten Mitarbeitenden beträgt 14’500 von weltweit etwa 21’500 Angestellten. Olof Persson erklärt seinerseits: „Unsere Wurzeln sind uns immer noch sehr wichtig, aber 95 Prozent unserer Produkte werden ausser Landes verkauft.“ Etwa 30’000 der 120’000 Angestellten der Volvo Group arbeiten in Schweden.

     

    1999 verkaufte die Volvo Group den Geschäftsbereich Automobile. Seitdem entwickeln sich die beiden Unternehmen in unterschiedliche Richtungen. Die Volvo Car Corporation produziert Fahrzeuge für das Premium-Segment und verkaufte vergangenes Jahr rund 450‘000 Einheiten in 120 Ländern. Der grösste Einzelmarkt für Volvo Cars sind weiterhin die USA. Volvo Group produziert Nutzfahrzeuge unter den Markenbezeichnungen Volvo, Renault Trucks, Mack und UD Trucks. Darüber hinaus stellen sie Busse, Baumaschinen, Antriebssysteme für Anwendungen im Schiffsbau und in der Industrie sowie Komponenten für Flugzeugmotoren her. Mit einem Umsatz von 310 Milliarden Schwedische Kronen ist Volvo Group der weltweit zweitgrösste Hersteller von Lastkraftwagen und zugleich Schwedens grösstes Unternehmen. Die Gruppe verfügt über Produktionsstätten in 20 Ländern und Vertriebsorganisationen in 190 Ländern.

    Zürich, 13. April 2012 – Am 14. April 1927 rollte der erste in Serie gefertigte Volvo, der Volvo „Jakob“, vom Band des Lundby-Werkes in Göteborg. Heute, 85 Jahre später, ist Volvo Group einer der grössten Hersteller von Nutzfahrzeugen und die Volvo Car Corporation verkauft jedes Jahr rund 500‘000 Fahrzeuge weltweit. 
    Zurück