Presse
  • Volvo S40 DRIVe „Umweltfreundlichstes Auto des Jahres“ in Grossbritannien

    23.06.2009
    S40 DRIVe

    Alljährlich vergibt Grossbritanniens grösste Automobilzeitschrift What Car? die „Green Awards“ in verschiedenen Fahrzeugkategorien. In der Kategorie der kleinen Familienautos verwies der Volvo S40 DRIVe in diesem Jahr sowohl den BMW 118d als auch den Renault Mégane auf den zweiten und dritten Platz. Darüber hinaus wurde der Volvo S40 DRIVe neben allen anderen Gewinnern der einzelnen Kategorien, (u.a. Audi A8 und MINI Cooper S), zum „umweltfreundlichsten Auto des Jahres“ gewählt.

    „Gelungene Kombination von niedrigen Emissionen, Handlichkeit, Sicherheit und Fahrspass“
    Dank seiner aussergewöhnlich tiefen CO2-Emissionswerten von nur 104 g/km und einem Kraftstoffverbrauch von lediglich 3,9 Liter pro 100 Kilometer lobte die Jury von What Car? den Volvo S40 DRIVe für die gelungene Kombination von niedrigen Emissionen, Handlichkeit, Sicherheit und Fahrspass. Steve Fowler, Herausgeber von What Car?, fand viele lobende Worte für die schwedische Limousine: “Der Volvo S40 DRIVe ist ein wirklich ansprechendes umweltfreundliches Auto. Die niedrigen Emissionswerte führen zu keinerlei Abstrichen bei Qualität, Sicherheit und Fahrspass. Dazu ist das Fahrzeug auch noch preisgünstig. Es vereint somit alle Vorzüge, die wir vom umweltfreundlichsten Auto des Jahres erwarten.”

    Anerkennung für Volvos Bestreben nach tiefsten CO2-Werten im Segment
    Stuart Kerr, Präsident von Volvo Cars Europa freut sich über die prestigeträchtige Auszeichnung: “Seit Jahrzehnten engagiert sich Volvo stark für den Umweltschutz. Wir haben hart daran gearbeitet, dass uns die DRIVe-Serie es ermöglicht, Mittelklassefahrzeuge herzustellen, welche die gleichen Verbrauchs- und CO2-Werte wie die kleineren Modelle der Konkurrenz aufweisen. Für unsere Kunden bedeutet das, dass sie keinerlei Kompromisse eingehen müssen, wenn sie einen Volvo fahren. Zudem ist die Auszeichnung auch Anerkennung für unser Bestreben, die jeweils umweltschonendsten Autos in unserem Segment zu bauen".

    Volvo Start/Stopp im Detail
    Um den CO2-Emissionswert auf 104 g/km zu reduzieren, wurde der Volvo S40 DRIVe mit der Start/Stopp-Technologie ausgestattet. Sobald der Fahrer bei stehendem Fahrzeug in den Leerlauf schaltet und die Kupplung loslässt, schaltet der Motor automatisch ab. Beim nächsten Betätigen der Kupplung springt der Motor wieder an. Das Start/Stopp-System von Volvo überwacht dabei auch den Komfort in der Fahrgastzelle und schaltet automatisch die Klimaanlage ein, wenn die Temperatur im Wageninneren ansteigt.
    Das innovative Überwachungssystem wurde durch den Einbau einer zusätzlichen Batterie möglich, welche die Hauptbatterie mit einer Extraportion an Leistung versorgt. Dank dieser zusätzlichen Batterie starten die Volvo DRIVe-Modelle besonders schnell und sanft. Auch das Audio-System wird beim Anlassen des Motors nicht beeinflusst. Das unterscheidet die Lösungen von Volvo Cars von denen der Konkurrenz. Die grössere Standardbatterie wurde ebenfalls aufgerüstet und ist jetzt in der Lage, 175’000 Start/Stopp-Zyklen auszuführen. Die Start/Stopp-Technologie ist auch in den DRIVe-Modellen der Volvo C30 und V50 erhältlich.

    Volvo bietet eine grosse Auswahl an Fahrzeugen der DRIVe-Serie. Nebst dem kraftstoffsparenden und emissionsarmen Volvo S40 sind auch die Modelle Volvo C30, V50, V70, S80, XC60 und XC70 als „DRIVe“ Versionen erhältlich.

    Der Volvo S40 1.6D DRIVe mit der neuen Start/Stopp-Technologie ist Sieger seiner Klasse und wurde von der grössten Automobilzeitschrift What Car? zum umweltfreundlichsten Auto des Jahres 2009 gekürt. Die Feierlichkeiten fanden in der Londoner City Hall statt und der Preis wurde vom Londoner Bürgermeister Boris Johnson überreicht.
    Zurück