Presse
  • Neuer Volvo C30 Green Racing mit DRIVe Technik bei der STTC

    05.05.2009
    Volvo C30

    Volvo nutzt seine umweltschonende DRIVe Technologie jetzt auch im Motorsport. Bei der Schwedischen Tourenwagenmeisterschaft STTC (Swedish Touring Car Championship) kommt in diesem Jahr der neue Volvo C30 Green Racing mit Bioethanol-Antrieb (E85) zum Einsatz. Dabei greifen die Motorsport-Experten bei Volvo Cars auf die Technologie zurück, die auch beim Serienfahrzeug Volvo C30 „DRIVe“ verwendet wird.

    Üblicherweise setzen Automobilhersteller technische Lösungen ihrer Rennwagen ein, um die Serienmodelle weiter zu optimieren. Volvo Cars macht es jetzt genau umgekehrt, indem zahlreiche Elemente der DRIV-e Variante des Volvo C30 genutzt werden. So wurden die flachen Abdeckungen des Unterbodens ebenso übernommen wie der Diffusor und der Heckflügel. Diese aerodynamischen Elemente, die beim Volvo C30 einen geringeren Kraftstoffverbrauch bewirken, sorgen in der Motorsportvariante für noch höhere Geschwindigkeiten.
     
    „Für uns ist es nur konsequent, den Volvo C30 als Basis eines neuen grünen Rennwagens zu nutzen", sagt Derek Crabb, Motorsport-Direktor bei Volvo Cars. „Immerhin repräsentiert der Volvo C30 DRIVe des Modelljahrs 2010 in der Dieselversion mit Start/Stop-Automatik bei einem Durchschnittsverbrauch von
    3,9 Litern auf 100 Kilometer und CO2-Emissionen von nur 104 Gramm pro Kilometer den Bestwert seiner Klasse", betont Crabb.
     
    Der Volvo C30 mit Bioethanol-Antrieb (E85) konnte seine Leistungsstärke bereits bei den Tourenwagen-meisterschaften 2007 und 2008 unter Beweis stellen. In diesem Jahr geht nun dessen dritte Rennsport-Variante an den Start, bei der Volvo ebenfalls wieder auf den alternativen Kraftstoff setzt.
     
    „Das neue Fahrzeug wurde von uns im Winter bereits ausgiebig in Spanien getestet", sagt Volvo Fahrer Robert Dahlgren. „Für uns ist es beeindruckend, dass der Einsatz von Teilen des Volvo C30 DRIVe aus der Serienproduktion möglich war, denn wir haben dadurch mit dem Rennfahrzeug sofort deutlich höhere Geschwindigkeiten erzielt."
     
    Die STCC gilt als eine der am härtesten umkämpften Tourenwagen-Meisterschaften. Die Saison 2009 startete am 1. Mai und umfasst insgesamt neun Rennen in Schweden und Norwegen. In der Schwedischen Tourenwagenmeisterschaft will Volvo will gemeinsam mit seinem Einsatz-Team Polestar erneut beweisen, dass man auch mit moderner Umwelttechnologie an der Spitze von Automobilrennen stehen kann. Bereits im vergangenen Jahr konnte der Volvo C30 zwei Läufe der STCC gewinnen.

    Volvo nutzt seine umweltschonende DRIVe Technologie jetzt auch im Motorsport. Bei der Schwedischen Tourenwagenmeisterschaft STTC (Swedish Touring Car Championship) kommt in diesem Jahr der neue Volvo C30 Green Racing mit Bioethanol-Antrieb (E85) zum Einsatz.
    Zurück