MUSIK

Volvo bedeutet Auto und Kultur - mit eigenem Soundtrack. Hier können Sie sich die Songs anhören, die diesen Mix aus Kultur und Auto ausmachen.

Sie können diese Inhalte nicht anzeigen, da Sie entweder den Flash Player von Adobe nicht installiert oder in Ihrem Browser JavaScript nicht aktiviert haben.

Musik aus Schweden

ANLEITUNG

Wählen Sie mit den nummerierten Buttons einen Song oder klicken Sie eines der Bilder an.

Stellen Sie die Lautstärke durch Klicken und Ziehen des Lautstärkereglers ein.

Lesen Sie mehr über die Interpreten in diesem Feld.

Miss Li

Teddybears

Petter

Mustasch

Miss Li über sich selbst: Über die Jahre hinweg (klingt so, als ob ich echt alt wäre =)) habe ich Opern, Musicals, Jazz, Soul, Pop, Electro, Blues, Rock und sogar Heavy-Metal gesungen. Die Miss-Li-Musik wurde zu einer Kombination dieser ganzen Genres. Ich habe von diesem und jenem etwas verwendet, um es wie einen eigenen Stil klingen zu lassen. Ich habe keine Regeln, die ich befolgen will, oder Muster, in die ich passen will. Und, ehrlich gesagt, mir ist es egal, wie ich klinge, so lange es Spaß macht! Und sobald es keinen Spaß mehr macht, höre ich auf. Ich möchte einfach ein Lächeln in die Gesichter bringen, und euch Leuten etwas Inspiration geben - für das Leben und dafür, euer Leben mit Kreativität zu füllen! Also, jetzt hören wir aber mit diesem seriösen Gerede auf und lassen euch einfach meine Musik erleben! Ciao.

Die Teddybears begannen 1991 als Grindcore-Gruppe, haben aber immer wieder überraschende Wendungen in die schwedische Musikszene eingebracht, indem sie sich selbst neu erfanden und Genres miteinander vermischten. Das 2006 veröffentlichte Album Soft Machine ist ein Konglomerat von Stilen, mit Elementen von Garage-Punk-Rhythmen, Electro, Dancehall und Krautrock, und enthält eine ganze Reihe von Gast-Sängern, einschließlich Iggy Pop.

Petter über sich selbst: "Erfolge und Rückschläge, Fehler und geschickte Vorgehensweisen. Ich bin stolz auf alles, was ich als Künstler seit meinem Debüt 1998 gemacht habe. Und als ich von der Schule abgegangen bin, um Profimusiker zu werden, habe ich im Traum nicht daran gedacht, dass ich heute noch hier sein würde. Aber ich bin hier. Etwas besser, etwas schärfer, aber immer noch der gleiche Petter Verdammt nochmal!"

Der Albumtitel sagt eigenlich schon alles: "Mustasch". Einfach, geradeheraus und ohne Kompromisse - gemäß der Vision des Sängers und Bandleaders Ralf Gyllenhammar. Die Band hat einen eindrucksvollen Lebenslauf: Fünf Alben, ein riesiger Hit mit "Double Nature", ausverkauft Touren in Skandinavien, gemeinsame Touren mit Motörhead, Gluecifer und Volbeat in Europa, vier Nominierungen für den Schwedischen Grammy - zwei davon für "Bestes Metal Album".

Oh Boy

Fresh with You

Slag under bältet

Double Nature

http://esd.volvocars.com/site/TopNavigation/Community/Music/Double_Nature_Mustasch.mp3