1967–1974

Volvo 142

Mit dem Volvo 142 wurde im Frühsommer 1967 die zweitürige Version der Volvo 140 Reihe eingeführt – also nicht einmal ein Jahr nach dem Volvo 144.

Das technische Design entsprach – von der Zahl der Türen einmal abgesehen – dem Viertürer. Natürlich waren die Türen beim Zweitürer länger. Ausserdem konnten die Rückenlehnen der Vordersitze nach vorn umgelegt werden, um den Einstieg zur Rückbank zu erleichtern.

Ein wichtiger Unterschied der Silhouette lag darin, dass der Volvo 142 im Vergleich zum Volvo 144 nur zwei statt drei Seitenfenster hatte.

Preislich lag der Volvo 142 leicht unter dem entsprechenden Viertürermodell. Ausserdem war er um ca. 40 kg leichter.

Technische Daten

Modell: Volvo 142
Hergestellt: 1967–1974
Stückzahl: 412.986
Karosserie: 2-türige Limousine
Motor: 4-Zylinder-Reihenmotor mit hängenden Ventilen, 1.778 cm3, 84,14 x 80 mm; oder 1.986 cm3, 88,9 x 80 mm, in mehreren Leistungsstufen
Getriebe: 4-Gang-Schaltgetriebe, 4-Gang-Schaltgetriebe mit elektrischem Overdrive oder 3-Gang-Automatikgetriebe
Bremsen: hydraulische Scheibenbremsen an allen Rädern
Abmessungen: Gesamtlänge 464 cm, Radstand 260 cm