1990–1997

VOLVO 960 KOMBI

Der Volvo 960 Kombi wurde im Herbst 1990 zusammen mit einer Reihe weiterer neuer Modelle für das Modelljahr 1991 vorgestellt. Er führte nach dem Volvo 760 die Tradition der Volvo 6-Zylinder-Kombimodelle fort.

Der neue Volvo 960 Kombi war die erste Wahl für Kunden, die ein Fahrzeug mit einer Kombination aus Komfort, Sicherheit, Ergonomie, Raumfreiheit und Vielseitigkeit wünschten. Eine Kombination, die besonders von Personen geschätzt wurde, die ein Interesse an anspruchsvollen Sportarten wie Golf, Segeln oder Jagen hatten.

Im Modelljahr 1995 wurde der Volvo 960 Kombi einer umfassenden Neugestaltung unterzogen. Das Facelift der Frontpartie sorgte für ein frisches Erscheinungsbild. Das Chassis war praktisch völlig neu aufgebaut, und zum bisherigen 6-Zylinder-3-Liter-Motor gesellte sich ein 2,5-Liter-Motor.

Ein weiteres Highlight beim 1995er Volvo 960 Kombi war die Einführung der neuesten Generation der Mehrlenker-Hinterachse (Multilink). Diese trug zu erhöhtem Komfort und guter Strassenlage bei.

Der Volvo 960 Kombi lief im Modelljahr 1997 aus. Zeitgleich wurde als Nachfolger der Volvo V90 eingeführt.

Technische Daten

Modell: Volvo 960 Kombi
Hergestellt: 1990–1997
Stückzahl: 41.619
Karosserie: 5-türiger Kombi
Motor: 6-Zylinder-Reihenmotor mit doppelter obenliegender Nockenwelle (DOHC), 2.473 cm³ oder 2.922 cm³
Getriebe: 5-Gang-Schaltgetriebe oder 4-Gang-Automatikgetriebe
Bremsen: hydraulisch, Scheibenbremsen an allen Rädern
Abmessungen: Gesamtlänge 487 cm, Radstand 277 cm