2003–2012

VOLVO V50

Kurz vor Ende des Jahres 2003 wurde ein weiterer Volvo lanciert: der Volvo V50. Dieses Modell ersetzte den 1995 vorgestellten Volvo V40.

Die Linienführung des neuen Volvo V50 strahlt eine starke Volvo Identität aus. Der Innenraum wird von einem sauberen, frischen und sehr skandinavisch anmutenden Design dominiert.

Der Volvo V50 steht in der langen Kombitradition von Volvo. Dies zeigt sich besonders an der Heckform und den hochgesetzten Rückleuchten.

Die Torsionssteifigkeit wurde um beinahe 70% erhöht und trägt damit zu einem überlegenen Sicherheitsniveau bei. Ein weiteres Sicherheitsmerkmal des Volvo V50 ist seine neue, patentierte Frontstruktur mit mehreren Knautschzonen, die einen besseren Schutz der Insassen gewährleistet.

Weitere Neuerungen beim Volvo V50 sind der optionale 5-Zylinder-Benzinmotor und der ebenfalls auf Wunsch erhältliche Allradantrieb.

Technische Daten

Modell: Volvo V50
Varianten: AWD

Hergestellt: 2003–2012

Stückzahl: Die Produktion läuft
Karosserie: 5-türiger Kombi
Motor: 4-Zylinder-Reihenmotor mit doppelter obenliegender Nockenwelle (DOHC), 1.596 cm³ oder 1.798 cm³; oder 5-Zylinder-Reihenmotor mit doppelter obenliegender Nockenwelle (DOHC), 2.435 cm³ oder 2.521 cm³; oder 4-Zylinder-Reihenmotor Turbodiesel mit 1.998 cm³
Getriebe: 5-Gang- oder 6-Gang-Schaltgetriebe, 5-Gang-Automatikgetriebe
Bremsen: hydraulisch, Scheibenbremsen an allen vier Rädern
Abmessungen: Gesamtlänge 452 cm, Radstand 264 cm