UNTERNEHMENSAUSWIRKUNGEN

Effiziente Nutzung von Ressourcen

Durch die effiziente Nutzung von Ressourcen minimieren wir die Umweltauswirkungen unserer Geschäftstätigkeit. Dabei konzentrieren wir uns nicht nur auf Wassernutzung, Energieeffizienz, Abfall und Luftemissionen an unseren eigenen Standorten, sondern wollen auch zunehmend unsere Geschäftspartner in die Pflicht nehmen.

SELBSTVERPFLICHTUNG

Klimaneutraler Geschäftsbetrieb bis 2025

Unser Ziel ist es, bis zum Jahr 2025 bei unserer gesamten Geschäftstätigkeit Klimaneutralität (hinsichtlich CO2) zu erreichen. Erreichen wollen wir diese globale Selbstverpflichtung durch Energieeffizienz und die Gewährleistung einer klimaneutralen Energieversorgung.

Nachhaltiges Arbeitsumfeld

Als am Menschen orientiertes Unternehmen wollen wir ein sicheres, motivierendes und attraktives Arbeitsumfeld bieten, wo unsere Mitarbeitenden sich entfalten können und so zum Erfolg des Unternehmens beitragen. Dabei geht es um die Schaffung von Work-Life-Balance und Arbeitssicherheit für alle Mitarbeitenden von Volvo Cars, damit wir motiviert bei der Arbeit sind und später im Vollbesitz unserer körperlichen und geistigen Kräfte in Pension gehen können.

SELBSTVERPFLICHTUNG

Keine Todesfälle oder schweren Verletzungen bei Volvo Cars

Wir wollen sicherstellen, dass unter unseren Mitarbeitenden und Auftragnehmern keine Todesfälle oder schweren Verletzungen am Arbeitsplatz vorkommen. Erreichen wollen wir dies durch die aktive Umsetzung von Werkzeugen und Massnahmen und die Förderung einer besseren Sicherheitskultur.

Diversität und Inklusivität

Eine Unternehmenskultur der Diversität und Inklusivität bedeutet für uns, Menschen mit unterschiedlicher Herkunft, kultureller Identität, Geschlecht, Erfahrungen und Persönlichkeit anzuziehen und einzusetzen, um eine innovative, ethische und inklusive globale Unternehmenskultur und Organisation aufzubauen. Wir sind überzeugt, dass wir dadurch langfristig für bessere Produkte und mehr Erfolg als Unternehmen sorgen. Unsere Führungskräfte gehen dabei mit gutem Beispiel voran.

SELBSTVERPFLICHTUNG

35% Führungskräfte unterschiedlichster nationaler Herkunft und 35% weibliche Führungskräfte bis 2020

Volvo Cars will sicherstellen, dass alle Führungskräfte neue Perspektiven einbringen, um ein globales, dynamisches und respektvolles Arbeitsumfeld zu schaffen. Erreichen wollen wir das durch bessere Aktionspläne zu Inklusivität, ausgewogenem Geschlechterverhältnis und internationaler Erfahrung sowie Einstellungspraxis, Führungsqualitäten und Arbeitgeberattraktivität. 
Die Ziele bis 2020:

35% der 300 obersten Führungskräfte sind keine schwedischen Staatsbürger
35% der Führungspositionen sind mit Frauen besetzt

OMTANKE