RHYTHMUS UND FLOW

DYNAMISCHES FAHRERLEBNIS

Bei der perfekten Fahrwerksdynamik geht es um mehr als nur Physik. Roger Wallgren beschreibt aus seiner Sicht als leitender Volvo Ingenieur, was dazugehört, um ein perfektes Fahrerlebnis wie im neuen Volvo XC60 zu schaffen.

„Bei der Suche nach unseren zukünftigen Ingenieuren möchten wir Menschen ansprechen, die Sport mögen oder auch einen Sinn für Musik haben“, sagt Roger Wallgren, leitender Ingenieur im Bereich Fahrzeugdynamik. „Leute, die Kontrolle, Balance und Timing zu schätzen wissen.“

Roger entwickelt zusammen mit seinem Team die Fahrdynamik der neuen Generation von Volvo Modellen. Eigenschaften wie Kontrolle, Balance und Timing machen das Fahrerlebnis im neuen Volvo XC60 aus. Ein Fahrzeug, das speziell entwickelt wurde, um Ihnen ein Gefühl von Kontrolle und Sicherheit zu geben, wo auch immer Sie unterwegs sind.

Roger beschreibt die Fahrwerksentwicklung als eine Mischung aus Kunst und Wissenschaft. Er setzt aus Einzelkomponenten das einzigartige Fahrerlebnis von Volvo zusammen. Dieses Fahrerlebnis bezeichnet er als „ausgereiften Fahrspaß“.








„Ich bin im Grunde so etwas wie ein Küchenchef oder ein Komponist. Ich arbeite mit einzelnen Zutaten und mache daraus etwas Einzigartiges“, so Roger.

Und wie jeder große Koch oder Musiker probiert Roger so lange herum, bis er die perfekte Balance zwischen Handling und Komfort gefunden hat. „Damit unsere Kunden zufrieden sein können, muss erst einmal ich zufrieden sein“, sagt er, als es um die Fahreigenschaften geht. „Ich muss ein Fahrerlebnis schaffen, das mich selbst überzeugt.“ 

Roger vergleicht das Autofahren gern mit seinen Hobbys Tanzen und Skifahren. „Autofahren ist wie Tanzen. Man muss den Rhythmus finden. Den Rhythmus der Musik und der Straße. Beim Skifahren geht es um die perfekte Balance. Wenn dann noch Musik dazukommt, entsteht Emotion, ein natürlicher Flow. Auf diese Weise wird das Fahrerlebnis intuitiv, angenehm und natürlich. Man muss dann einfach nicht mehr darüber nachdenken.“

Der neue Volvo XC60 bietet auch die Option des adaptiven Luftfahrwerks mit Four C Technologie. Auf diese Weise habe man im Grunde vier Autos in einem, so Roger.

„Selbst im Standardmodus ist der neue Volvo XC60 ein Fahrzeug, das sich für lange Strecken ebenso eignet wie für schlechte Straßenverhältnisse.“ Auf Knopfdruck können Sie aber auch die Dynamik erhöhen – für eine direktere Ansprache, bessere Kontrolle und eine präzisere Lenkung. 

„Der Dynamic-Modus eignet sich für Landstraßen und alle Situationen, in denen eine sportlichere Fahrweise gefragt ist“, so Roger.

Und dann gibt es noch den Offroad-Modus, bei dem das Fahrwerk um 40 mm angehoben wird, um den Bodenabstand zu vergrößern. “Das ist zum Beispiel bei Tiefschnee sehr hilfreich“, erklärt Roger. 

„Mit dem adaptiven Luftfahrwerk wird das Auto zum Allrounder. Es ist sogar von Vorteil, wenn das Auto nicht fährt. So können Sie es beispielsweise absenken, um leichter ein- und auszusteigen oder den Kofferraum zu beladen.” 

 

ENTDECKEN SIE DEN
NEUEN VOLVO XC60

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und auf der Website der DAT (http://www.dat.de/angebote/verlagsprodukte/leitfaden-kraftstoffverbrauch.html) unentgeltlich erhältlich ist.