Volvo Lexikon

Volvo Technik-Lexikon

A   |   B   |   C   |   D   |   E   |   F   |   G   |   H   |   I   |   K   |   L   |   M   |   N   |   O   |   P   |   R   |   S   |   V   |   W   |   X   |   Z

Belüftung der Lederkomfortsitze

Lederkomfortsitze

Belüftung der Lederkomfortsitze

Elektronische Gebläse in den Sitzen entfernen die Feuchtigkeit, die sich auf langen Fahrten ansammelt. Sie führen die gekühlte und entfeuchtete Luft aus dem Klimasystem des Fahrzeugs durch die perforierte Polsterung und das perforierte Schaumstoffkissen. Sitzkissen und Lehne kühlen auf diese Weise sehr schnell ab und sorgen besonders an heißen Tagen und in feuchten Klimazonen für angenehmen Komfort. Die Gebläse werden durch die Sensoren der Sitzheizung gesteuert.

Die elektronische Steuerung arbeitet dabei äußerst präzise. Tasten an der Armaturentafel ermöglichen zudem drei verschiedene Einstellungen. Die Komforteinstellung (Stufe 2) hält die Temperatur konstant auf 36–37 °C, also etwa auf Körpertemperatur.

zum Seitenanfang

BLIS

BLIS

BLIS (Blind Spot Information System)

Eine immer wiederkehrende Unfallursache sind Fahrbahnwechsel, bei denen Fahrzeuge, die im toten Winkel fahren, übersehen werden. Mithilfe von nach hinten gerichteten Digitalkameras in beiden Außenspiegeln erkennt BLIS Fahrzeuge im toten Winkel. Das System warnt Sie durch optische Signale im Bereich der A-Säulen. Durch einen Blick in den Außenspiegel können Sie so besser entscheiden, ob ein Spurwechsel durchführbar ist.

zum Seitenanfang

Bremsassistent Pro mit Einleitung der Notbremsung inkl. Fußgängererkennung

bremsassistent pro

Bremsassistent Pro mit Einleitung der
Notbremsung inkl. Fußgängererkennung

Statistiken zeigen, dass bei 50% der Auffahrunfälle der Unfallverursacher gar nicht bremst. Diese Aufprallschutztechnologie der dritten Generation wird bei Geschwindigkeiten über 4 km/h aktiv und kann Sie warnen, wenn Sie zu nah auf ein Fahrzeug vor Ihnen auffahren oder wenn Fußgänger vor Ihrem Fahrzeug sind. Reagieren Sie nicht und steht ein Aufprall unmittelbar bevor, wird automatisch eine Vollbremsung durchgeführt, um einen Unfall zu vermeiden oder dessen Folgen zu mindern. Das System errechnet den Abstand, der zur Vermeidung eines Unfalls erforderlich ist. Bei Tageslicht und bei Geschwindigkeiten bis zu 35 km/h kann es auch stehende oder sich bewegende Fußgänger erkennen. Wenn ein Fußgänger plötzlich auf die Straße läuft oder ein Fahrzeug unerwartet bremst bzw. steht und das System erkennt, dass ein Unfall wahrscheinlich ist, werden Sie durch ein optisches Signal an der Windschutzscheibe sowie einen akustischen Alarm gewarnt. Ist ein Auffahrunfall nicht mehr zu verhin¬dern, erfolgt eine automatische Notbremsung mit voller Bremskraft.

zum Seitenanfang 

Bremsassistent Pro

Bremsassistent Pro

Bremsassistent Pro

Der Bremsassistent Pro nutzt die Informationen des aktiven Geschwindigkeits-/ Abstandsregelsystems. Er errechnet in Verbindung mit der Geschwindigkeit den Abstand, der zur Vermeidung eines Unfalls erforderlich ist. Erkennt das System einen drohenden Auffahrunfall, so wird das Bremssystem in Bruchteilen einer Sekunde vorbereitet und ein optisches wie akustisches Signal abgegeben. Reagiert der Fahrer weiterhin nicht wird eine Notbremsung eingeleitet.

Diese erfolgt mit 50% der gesamten Bremsleistung des Fahrzeugs. Dadurch erhält der Fahrer neben der visuellen und akkustischen Warnung einen weiteren Hinweis auf die drohende Situation und gleichzeitig wird die Geschwindigkeit des Fahrzeugs vermindert, um somit die Aufprallintensität zu minimieren.

zum Seitenanfang

Bremsassistent, hydraulisch

Bremsassistent hydraulisch

Bremsassistent, hydraulisch

Der hydraulische Bremsassistent sorgt für volle Bremskraft in Gefahrensituationen, wobei durch die Bremsbereitschaft-Funktion eine Notbremsung antizipiert wird und die Bremsbeläge vorsorglich an die Bremsscheiben angelegt werden. Außerdem sorgt die elektronische Bremskraftverteilung für optimale Bremswirkung, indem sie die Bremskraft entsprechend der Fahrzeugbeladung und den Fahrbedingungen auf Vorder-und Hinterachse verteilt.

zum Seitenanfang

Bremsbereitschaft (READY-ALERT-FUNKTION)

Bremsbereitschaft

Bremsbereitschaft (READY-ALERT-FUNKTION)

Diese Funktion antizipiert eine Notbremsung durch schnelles Auflösen des Gaspedaldrucks. Allein durch diese Information wird der Druck in den Bremskreisläufen erhöht und die Bremsbeläge, durch den Fahrer unmerklich, an die Bremsscheibe angelegt. Sobald der Fahrer nun die Bremse betätigt, erreicht der hydraulische Bremsassistent durch die bereits eingeleiteten Maßnahmen des Systems sofort die volle Bremswirkung.

zum Seitenanfang

Bremsenergierückgewinnung

bremsenergie

Bremsenergierückgewinnung

Zur weiteren Optimierung von Kraftstoffeffizienz und Leistung unter allen Fahrbedingungen sind alle Motoren mit Volvos intelligenter Bremsenergierückgewinnung ausgestattet. Sobald Sie das Bremspedal betätigen oder bei eingelegtem Gang das Gaspedal loslassen, nutzt der Generator die kinetische Energie und führt sie der Batterie zu, was den Kraftstoffverbrauch um zusätzliche 2–3% verringert. Beim Beschleunigen kuppelt sich der Generator ab, damit dem Motor die maximale Leistung zur Verfügung steht.

zum Seitenanfang 

Bremsleuchten, adaptiv

Bremsleuchten, adaptiv

Bremsleuchten, adaptiv

Die adaptiven Bremsleuchten helfen dem nachfolgendem Verkehr, einen normalen Bremsvorgang von einer Vollbremsung zu unterscheiden. Bei einer Bremsverzögerung von über 0,7g oder dem Einsatz des ABS-Systems blinken die Bremsleuchten in schneller Folge. Durch die Verwendung von LED-Lampen, die schneller als übliche Lampen ansprechen, kann somit der nachfolgende Verkehr noch schneller reagieren. Dieses Signal verkürzt die Bremsreaktionszeit des Hintermanns um 0,2 Sekunden.

Dieser klein anmutende Zeitgewinn kann den entscheidenden Unterschied ausmachen: So verkürzt sich der Anhalteweg durch die schnellere Reaktion bei z.B. Tempo 80 um 4,4 Meter, bei einer Notbremsung aus 100 km/h heraus sogar um 5,5 Meter. Bei einer starken Verzögerung unter 30 km/h wird automatisch die Warnblinkanlage aktiviert.

zum Seitenanfang