Umweltfreundliches Fahren

Volvo Umweltfreundliches Verfahren

Selbst das sparsamste Auto kann noch Kraftstoff sparen.

Sie können als Fahrerin oder Fahrer Ihres Volvo dafür sorgen, dass Sie noch seltener als bisher eine Tankstelle aufsuchen müssen. Probieren Sie unsere folgenden Tipps einfach einmal aus!

Vielleicht sind Ihnen einige davon bereits bekannt, dennoch werden Sie bei konsequenter Beachtung dieser Tipps überrascht sein, wieviel Kraftstoff sich so einsparen lässt.

  • Starten Sie den Motor Ihres Fahrzeugs ohne Betätigung des Gaspedals, und lassen Sie ihn nicht nach dem Start warmlaufen, sondern fahren Sie direkt los. Der Motor kommt so am schnellsten auf seine Betriebstemperatur.
  • Schalten Sie nach dem Anrollen im ersten Gang die weiteren Gänge möglichst zügig hoch bis zu Ihrer gewünschten Geschwindigkeit. Der fünfte Gang kann auch schon im Stadtverkehr gewählt werden.
  • Fahren Sie vorausschauend und gelassen. Vermeiden Sie häufige Brems- und Beschleunigungsvorgänge.
  • Versuchen Sie, eine möglichst konstante Geschwindigkeit zu halten und bleiben Sie in niedrigen Drehzahlen.
  • Nutzen Sie möglichst häufig die Bremswirkung des Motors zur Verzögerung. Die Schubabschaltung des Einspritzsystems stoppt dabei die Kraftstoffzufuhr – während ein Motor nach dem Auskuppeln im Leerlauf weiterhin Kraftstoff verbraucht.
  • Wenn Sie lange stehen müssen, wie z.B. an Bahnübergängen oder bei Ampeln mit langer Rotphase, sollten Sie den Motor abstellen.
  • Planen Sie Ihre Fahrten im Voraus und verzichten Sie auf unnötige Kurzstrecken. Der Motor Ihres Fahrzeugs erreicht sonst nicht seine Betriebstemperatur und verbraucht dann überdurchschnittlich viel Kraftstoff.