Pressemitteilungen
  • Übernahme der Volvo Car Corporation durch Zhejian Geely erfolgreich abgeschlossen

    02.08.2010
    Mr. Li Shufu, chairman Zhejiang Geely Holding Group Company Ltd
    Mr. Li Shufu, chairman Zhejiang Geely Holding Group Company Ltd at a press conference March 28, 2010, after signing the stock purchase agreement, that Zhejiang Geely Holding Group Company Ltd will purchase Volvo Cars from Ford Motor Company. The deal is planned to be completed in Q3, 2010.

    Übernahme der Volvo Car Corporation durch Zhejian Geely erfolgreich abgeschlossen

    • Stefan Jacoby neuer Präsident und CEO
    • Auch neuer Aufsichtsrat bekanntgegeben

    Hangzhou/Göteborg. Die Zhejiang Geely Holding Group Co. Ltd. (Geely Holding Group), einer der am schnellsten wachsenden Automobilhersteller in China, gibt die 100-prozentige Übernahme der Volvo Car Corporation (Volvo Cars) von der Ford Motor Company bekannt. Stefan Jacoby, bislang CEO von Volkswagen Amerika, wird neuer Präsident und CEO von Volvo Cars.

     

    Li Shufu, neuer Chairman of the Board der Volvo Car Corporation, sagte anlässlich der erfolgreichen Übernahme: „Dies ist ein historischer Tag für Geely. Wir sind außerordentlich stolz auf die Übernahme des berühmten schwedischen Premium-Herstellers. Die Volvo Kernwerte Sicherheit, Qualität, Umweltbewusstsein und modernes skandinavisches Design werden mit dem Ziel fortgeführt, die Stellung auf den Märkten Europas und Amerikas in Zukunft zu stärken. Darüber hinaus werden wir die Präsenz von Volvo in China und anderen Wachstumsmärkten ausbauen."

     

    Der neue Präsident und CEO von Volvo Cars, Stefan Jacoby, sagte: „Es ist für mich eine Ehre, für eine Marke mit so viel Prestige und Wachstumspotenzial verantwortlich zu sein. Unsere Mitarbeiter, Zulieferer, Händler und vor allem unsere Kunden können darauf vertrauen, dass Volvo trotz ehrgeiziger Wachstumsziele seine Sonderstellung in puncto automobile Sicherheit und Innovation behalten wird."
     
    Der neu zusammengesetzte Aufsichtsrat wird vom Chairman der Geely Holding Group, Li Shufu, geleitet. Neuer Vice-Chairman des Volvo Aufsichtsrats wird Hans-Olov Olsson, der bereits für Volvo als Präsident und CEO sowie für Ford als Chief Marketing Officer tätig war.

     

    Gemäß der Kaufvereinbarung vom 28. März 2010, erklärt sich Geely mit dem Kaufpreis von 1,8 Milliarden Dollar inklusive einer Anleihe in Höhe von 200 Millionen Dollar für Volvo Cars einverstanden. Geely bezahlte nun 1,3 Milliarden Dollar in bar sowie die Anleihe über 200 Millionen Dollar. Das Geld entstammt dem Eigenkapital des chinesischen Automobilherstellers sowie von chinesischen Banken und internationalen Finanzmärkten. Das finale Übereinkommen spiegelt Korrekturen hinsichtlich der Pensionszahlungen und des Firmenvermögens wider.

     

    Unter den neuen Eigentümern wird Volvo seinen schwedischen Stammsitz sowie die Produktionsstätten in Schweden und Belgien fortführen. Das Volvo Management besitzt innerhalb der strategischen Weichenstellung des Aufsichtsrats exekutive Autonomie. Gemäß der Vereinbarung mit Geely werden Volvo und Ford ihre effektive Kooperation in den Bereichen Bauteile und Zulieferung fortsetzen.

     

    Der Abschluss der über ein Jahr dauernden Verhandlungen zwischen Geely und Ford wurde auf einer feierlichen Zeremonie in London begangen. Beide Firmen wurden durch Li Shufu und Lewis Booth, Chief Financial Officer bei Ford, repräsentiert.

     

    Li Shufu dankte Ford, dem Volvo Cars Management, Gewerkschaften und Regierungsvertretern für ihre Zusammenarbeit während der Verhandlungen. „Die erfolgreiche Beendigung der Übernahmeverhandlungen zeigt den Einsatz des Managements von Ford und Volvo für die Zukunft von Volvo Cars", sagte Li Shufu. „Dieses positive Ergebnis konnte auch dank der Unterstützung durch die Regierungen in Schweden, Belgien und China sowie anderer beteiligter Nationen und den Vertretern der Arbeitnehmer erreicht werden."

    Der Geely Chairman fügte hinzu, dass Stefan Jacoby die Postition als Präsident und CEO von Volvo Cars ab dem 16. August 2010 von Stephen Odell übernimmt. Darüber hinaus folgt Hans Oscarsson, bisheriger Deputy Chief Financial Officer, Stuart Rowley als neuer CFO von Volvo Cars. Stephen Odell und Stuart Rowley übernehmen neue leitende Positionen bei Ford in Europa.

     

    Der neue Aufsichtsrat von Volvo Cars setzt sich aus folgenden Personen zusammen:

    • Li Shufu (Chairman)
    • Hans-Olov Olsson (Vice-Chairman)
    • Freeman H. Shen
    • Håkan Samuelson
    • Dr. Herbert Demel
    • Lone Fonss Schröder
    • Winnie Kin Wah Fok

    Der Aufsichtsrat übernimmt die vollständige Abwicklung der Übernahme durch Geely. Dem Gremium werden drei Arbeitnehmervertreter der Volvo Gewerkschaften angehören.

     

    Über die Zhejiang Geely Holding Group Co., Ltd.:

     

    Die Gründung der Zhejiang Geely Holding Group Co. Ltd. mit Stammsitz in Hangzhou (China) erfolgte 1986. Die Zhejiang Geely Holding Group und ihre Tochterfirmen bedienen alle Bereiche der automobilen Wertschöpfungskette - von Forschung und Entwicklung über Design und Produktion bis zu Verkauf und Service. Das Unternehmen ist ein vollintegrierter, unabhängiger Hersteller, der Fahrzeuge, Motoren und Getriebe herstellt. Die Zhejiang Geely Holding Group gehört zu den am schnellsten wachsenden chinesischen Automobilherstellern und zu den führenden privaten Unternehmen des Landes.

     

    Die Zhejiang Geely Holding Group Co. Ltd. (Geely Holding Group), einer der am schnellsten wachsenden Automobilhersteller in China, gibt die 100-prozentige Übernahme der Volvo Car Corporation (Volvo Cars) von der Ford Motor Company bekannt.
    Zurück