Pressemitteilungen
  • Plus X Award 2013 für technisch anspruchsvollen Volvo V60 Plug-in-Hybrid

    02.05.2013
    Plus X Award 2013 für Volvo V60 Plug-in-Hybrid
    Plus X Award 2013 für Volvo V60 Plug-in-Hybrid
    Plus X Award 2013 für technisch anspruchsvollen Volvo V60 Plug-in-Hybrid

    Plus X Award 2013 für
    technisch anspruchsvollen Volvo V60 Plug-in-Hybrid 

     

    • Gütesiegel für Innovation, High Quality, Design und Ökologie

    • Erster Diesel-Hybrid in Verbindung mit externer Ladefunktion

    • 1,8 Liter/100 km Verbrauch, CO2-Emissionen von nur 48 g/km

     

    Köln. Der Volvo V60 Plug-in-Hybrid ist das technisch anspruchsvollste Fahrzeug, das der schwedische Premium-Hersteller bisher gebaut hat. Das sieht die Experten-Jury des Plus X Awards genauso und vergibt das begehrte Gütesiegel in den Bereichen Innovation, High Quality, Design und Ökologie an den weltweit ersten Diesel-Hybrid mit externer Lademöglichkeit. Der Plus X Award, größter Technologie-, Sport- und Lifestyle-Wettbewerb der Welt, honoriert Hersteller für qualitativ besonders herausragende Produkte.

     

    „Der Volvo V60 Plug-in-Hybrid nimmt eine Ausnahmestellung in unserer Modellpallette ein. Wir freuen uns sehr über den Plus X Award, denn die Auszeichnung stellt auch eine klare Kaufempfehlung für das innovative Fahrzeug dar", erklärt Bernhard Bauer, Geschäftsführer von Volvo Car Germany. „Das Gütesiegel zeigt den Kunden, was sie von unserem Diesel-Hybridmodell erwarten dürfen: grüne Mobilität in Verbindung mit innovativer Technik, gepaart mit typisch skandinavischen Design und Premium-Qualität."

     

    Die anspruchsvolle Hybrid-Technik wurde in einen „normalen" Volvo V60 integriert. So muss der Kunde beim Volvo V60 Plug-in-Hybrid keine Kompromisse beim Design, Komfort und Qualität eingehen. Zugleich ist der Volvo V60 Plug-in-Hybrid ein Elektroauto, Hybridmodell und durchzugskräftiger Diesel. Im Elektromodus können bis zu 50 Kilometer rein elektrisch zurückgelegt werden. Die hochmoderne Lithium-Ionen-Batterie kann an einer gewöhnlichen Haushaltssteckdose aufgeladen werden. Der Volvo V60 Plug-in-Hybrid erreicht einen Durchschnittsverbrauch von nur 1,8 Liter/100 km (kombiniert, neuer europäischer Fahrzyklus), was CO2-Emissionen von lediglich 48 g/km entspricht.

     

    Bei dem in 2012 durchgeführten Euro NCAP Crashtest erzielte der sportliche Mittelklasse-Kombi mit seinem innovativen Antriebskonzept die Höchstwertung von fünf Sternen. Es ist das beste Ergebnis aller bisher getesteten Fahrzeuge mit Elektromotor.

     

    Die erste exklusive Pure Limited Edition war auf 1.000 Einheiten weltweit begrenzt und innerhalb kurzer Zeit ausverkauft. 94 Fahrzeuge sind davon auf deutschen Straßen unterwegs. Mit dem Modelljahr 2014, dessen Produktion im Mai 2013 beginnt, erhöht Volvo die Stückzahlen für das Hybridmodell auf 4.000 bis 6.000 Einheiten pro Jahr.

     

    Über den Plus X Award

    Der Plus X Award - Innovationspreis für Produkte aus den Bereichen Technologie, Sport und Lifestyle - befindet sich im Jahr 2013 im zehnten Jahr seines Bestehens und zeichnet Hersteller für den Qualitätsvorsprung ihrer Produkte aus. Die Gütesiegel werden in sieben verschiedenen Kategorien vergeben - Innovation, High Quality, Design, Bedienkomfort, Funktionalität, Ergonomie und Ökologie. In diesem Sinne zeichnet der Plus X Award innovative und zukunftsfähige Produkte aus, die mindestens über einen „Plus X" Faktor verfügen - den auszeichnungswürdigen Mehrwert eines Produktes.

    Der Volvo V60 Plug-in-Hybrid ist das technische anspruchsvollste Fahrzeug, das der schwedische Premium-Hersteller bisher gebaut hat. Das sieht die Experten-Jury des Plus X Awards genauso und vergibt das begehrte Gütesiegel in den Bereichen Innovation, High Quality, Design und Ökologie an den weltweit ersten Diesel-Hybrid mit externer Lademöglichkeit. Der Plus X Award, größter Technologie-, Sport- und Lifestyle-Wettbewerb der Welt, honoriert Hersteller für qualitativ besonders herausragende Produkte.
    Zurück