Pressemitteilungen
  • Volvo XC60 Plug-in-Hybrid Concept erhält für modernen Antriebsstrang den Innovation Award

    29.03.2012
    Preisverleihung: Volvo XC60 Plug-in-Hybrid Concept mit Goodyear Innovation Award ausgezeichnet im Rahmen der Auto Bild allrad Leserwahl
    Dr. Rainer Landwehr, Geschäftsführer der Goodyear Dunlop Tires Germany (li.), Bernhard Bauer, Geschäftsführer der Volvo Car Germany GmbH (Mitte), Bernhard Weinbacher, Chefredakteur Auto Bild allrad (re.)

    Volvo XC60 Plug-in-Hybrid Concept erhält
    für modernen Antriebsstrang den Innovation Award
     

    • Auszeichnung für das „erste Hybrid-Allrad-Auto mit Plug-in-Technik“
    • Volvo erhält bedeutenden Innovationspreis bereits zum dritten Mal
    • Preisverleihung durch Redaktion Auto Bild allrad in Frankfurt


    Köln. Das Volvo XC60 Plug-in-Hybrid Concept, das zu Beginn des Jahres 2012 auf der Auto Show in Detroit erstmals zu sehen war, wurde mit dem Goodyear Innovation Award ausgezeichnet. Der Preis, der im Rahmen der Auto Bild allrad Leserwahl „Allradauto des Jahres“ vergeben wird, honoriert herausragende technische Leistungen im Zusammenhang mit dem Thema Allrad. Das Volvo XC60 Plug-in-Hybrid Concept vereint mit seinem zukunftsweisenden Powertrain drei Antriebstechniken und ist somit Elektroauto, Hybrid-Modell und leistungsstarker Benziner zugleich.


    „Die zweite Auszeichnung des Volvo XC60 mit dem Goodyear Innovation Award innerhalb von drei Jahren demonstriert die hohe Ingenieurskunst von Volvo“, sagte Dr. Rainer Landwehr, Geschäftsführer der Goodyear Dunlop Tires Germany anlässlich der Preisverleihung am Donnerstagabend (28. März 2012) in der Klassikstadt Frankfurt. Zukunftsweisende Technologien wie der Plug-in-Hybrid-Antrieb spielen eine entscheidende Rolle bei der Reduktion des Kraftstoffverbrauchs und der Senkung des CO2-Ausstoßes, begründete Dr. Landwehr die Wahl der Jury.

    Bernhard Bauer, Geschäftsführer der Volvo Car Germany GmbH, nahm den Preis von Dr. Rainer Landwehr und Bernhard Weinbacher, Chefredakteur Auto Bild allrad, entgegen und sagte: „Wir sind stolz auf diese Auszeichnung, denn sie würdigt bedeutende technische Innovationen, die Einfluss auf die gesamte Automobilindustrie haben. Es ist Anerkennung für die Kompetenz und Leistungsfähigkeit aller Mitarbeiter unseres Unternehmens und bestätigt gleichermaßen die Premium-Position unserer Marke und Produkte.“  

    Der Goodyear Innovation Award von Auto Bild allrad wird jährlich im Rahmen der Leserwahl „Allradauto des Jahres“ für die interessanteste technische Neuentwicklung in Verbindung mit Vierrad-Fahrzeugen vergeben. Im Jahr 2012 standen dabei 156 Allradfahrzeuge in zehn Klassen zur Wahl. Weit mehr als 120.000 Leser beteiligten sich an der Umfrage des größten europäischen Allrad-Magazins. Volvo ist der erste Hersteller, der den Innovation Award bereits zum dritten Mal in Empfang nehmen konnte. Die erste Auszeichnung erhielt 2003 der Überschlagschutz Roll Over Protection System (ROPS) im Volvo XC90. Der zweite Innovation Award wurde 2009 für das Fahrer-Assistenzsystem City Safety verliehen, das erstmals im Volvo XC60 vorgestellt wurde.

    Einzigartige Kombination von Elektro- und Benzinmotor
    Das Volvo XC60 Plug-in-Hybrid Concept ist mit einem 280 PS (206 kW) leistenden Vierzylinder-Turbobenziner, der die Vorderräder antreibt, und einem 70 PS starken Elektromotor, der seine Kraft auf die Hinterräder überträgt, ausgestattet. Der Fahrer kann dabei zwischen drei Antriebsarten wählen. Im Pure-Modus fährt das Fahrzeug bis zu 45 Kilometer* rein elektrisch und auch völlig emissionsfrei, sofern der Strom aus erneuerbarer Energie gewonnen wurde. Im Hybrid-Modus interagieren Benzin- und Elektromotor, um die optimale Balance zwischen Fahrspaß und geringem Schadstoffausstoß sicherzustellen. Die CO2-Emissionen liegen bei 53 g/km*, dies entspricht einem Verbrauch von 2,3 l/100 km*, die Gesamtreichweite liegt bei circa 960 km. Im Power-Modus stellt das Fahrzeug die größtmögliche Leistung bereit. Benzin- und Elektromotor kommen zusammen auf 280 PS plus 70 PS und ein maximales Drehmoment von 380 Nm plus 200 Nm. Durch die zusätzliche zur Verfügung gestellte Kraft des Elektromotors beschleunigt das allradgetriebene Fahrzeug in 6,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h.

    Die 12 kWh starke Lithium-Ionen-Batterieeinheit des 70-PS-Elektromotors an der Hinterachse kann über jeden herkömmlichen Stromanschluss am Haus oder in der Garage aufgeladen werden. Bei einem 220-Volt-Anschluss mit einer Stromstärke von 12 Ampere dauert der Ladevorgang rund 3,5 Stunden, bei einem 110-Volt-Anschluss 7,5 Stunden.

    * NEDC, kombinierte Fahrweise

    Kraftstoffverbrauch in l/100 km für Volvo XC60:
    15,2 – 6,9 (innerorts), 8,1 – 4,9 (außerorts), 10,7 – 5,7 (kombiniert);
    CO2-Emissionen (kombiniert): 249 – 149 g/km.
    CO2-Effizienzklassen: F – A.
    Angaben gemäß VO/715/2007/EWG.

    Kraftstoffverbrauch in l/100 km für Volvo XC60 Plug-in-Hybrid Concept**:
    2,3 (kombiniert); CO2-Emissionen (kombiniert): 53 g/km.
    Verkaufsstart: noch nicht bekannt.

    ** Daten vorläufig, Werte können sich bis zur endgültigen EG-Typengenehmigung noch ändern.

     

    Das Volvo XC60 Plug-in-Hybrid Concept, das zu Beginn des Jahres 2012 auf der Auto Show in Detroit erstmals zu sehen war, wurde mit dem Goodyear Innovation Award ausgezeichnet. Der Preis, der im Rahmen der Auto Bild allrad Leserwahl „Allradauto des Jahres“ vergeben wird, honoriert herausragende technische Leistungen im Zusammenhang mit dem Thema Allrad. Das Volvo XC60 Plug-in-Hybrid Concept vereint mit seinem zukunftsweisenden Powertrain drei Antriebstechniken und ist somit Elektroauto, Hybrid-Modell und leistungsstarker Benziner zugleich.
    Zurück