DIE VISIONÄRE

Von der Schönheit des Einfachen.

Die elegante Designsprache des neuen Volvo S90 und des neuen Volvo V90 ist die Verkörperung von modernem, schwedischen Luxus. Treffen Sie die Menschen, die dafür verantwortlich sind.

Design aufs Wesentliche reduziert


Thomas Ingenlath sitzt an seinem Schreibtisch in der Zentrale von Volvo in Göteborg. Sein Büro hat Stil, ist modern und aufgeräumt – genau wie seine Designs. Anders als bei vielen anderen Autoproduzenten liegen in Göteborg nur kurze Fußwege zwischen den verschiedenen Teams, die für die Entwicklung und Weiterentwicklung von Volvo Modellen verantwortlich sind. Denn ihre enge Zusammenarbeit bildet einen der Grundbausteine für die neue Generation von Volvo Modellen.

Dem Design-Team kam es darauf an, dass der Volvo S90 und der Volvo V90 ihre skandinavische Herkunft auch optisch widerspiegeln. Thomas erklärt dies so: „Wir wollten vermitteln was das Leben hier so besonders macht. Warum etwas natürlich Schönes entsteht, wenn man die ganz einfache Dinge zusammenfügt. Und da ist es ein unglaubliches Privileg, wenn man hierfür auch die entsprechende Qualität und das Material hat."
THOMAS INGENLATH - SENIOR VICE PRESIDENT, DESIGN
"Die schwedische Definition von Luxus lautet: Das Schöne ist einfach. Wenn man dann auch noch die Qualität und das Material hat, diesen Anspruch zu realisieren, ist das ein unglaubliches Privileg."

Die Harmonie von Luxus


Aber die Definition von Luxus bei Volvo umfasst weit mehr als nur exklusives Material, meint Thomas Ingenlath : „Einiges, das wir bei Volvo für selbstverständlich halten, ist eigentlich Luxus. Unser Fokus auf Sicherheit ist beispielsweise ein Luxusaspekt – wir investieren darin viel Mühe, Forschung und Geld und wir sind perfektionistisch.“

„Heutzutage geht es beim Autodesign nicht nur darum, schöne Formen abzuliefern“, verrät Thomas. „Man braucht eine ganzheitliche Sicht. Man muss sich mit den Kolleginnen und Kollegen von der Elektronikabteilung, von Markenkommunikation - im Prinzip mit allen Teams zusammensetzen“, erklärt Thomas Ingenlath. „Andernfalls wäre die Produkterfahrung am Ende sehr begrenzt.“
TONY BAHO - SENIOR DESIGNER FÜR FARBE UND MATERIAL
"Diese Zen-artige Anmutung kommt vor allem aus den Werkstoffen. Sie strahlen eine einladende Ruhe aus. Nicht nur das Produkt ist wichtig, sondern auch das Gefühl, das es vermittelt."

Im Herzen skandinavisch


Ein weiteres Beispiel für die innovative Verarbeitung authentischer Materialien lässt sich, laut Tony Baho, an der Verwendung von Leder im Innenraum aufzeigen: „Die Lederbezüge im Auto wurden mit speziellen selbst gebauten Maschinen hergestellt. So hatten wir die Freiheit, Säume und Ziernähte an beliebigen Stellen anzubringen und darauf die Innenraumgestaltung abzustimmen. Wir haben uns auch sehr für den lederbezogenen Funkschlüssel eingesetzt, damit dieser denselben Lederüberzug erhielt wie die Sitze und der übrige Innenraum. Das gab es vorher in der Automobilindustrie überhaupt nicht.“

Doch die farblich abgestimmten Schlüssel in Leder, Holz und matten Karbonfasern sehen nicht einfach nur schön aus, sondern erfreuen vorallem durch ihre Haptik: ein herausragendes Zeugnis echter skandinavischer Handwerkskunst.

ENTDECKEN SIE DEN VOLVO S90
Entdecken Sie eine Designsprache, die so elegant ist, dass sie den Inbegriff der Limousine völlig neu definiert.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und auf der Website der DAT (http://www.dat.de/angebote/verlagsprodukte/leitfaden-kraftstoffverbrauch.html) unentgeltlich erhältlich ist.