SJÖÖ SANDSTRÖM, UHRMACHER

DIE ZEITLOSE KUNST DER PRÄZISION.

Wir von Volvo wissen hochwertiges Handwerk zu schätzen. Grund genug einigen Meistern ihres Handwerks bei der Arbeit über die Schulter zu schauen.

Filigrane Uhren, werden mit höchster Präzision und Sorgfalt angefertigt, um Generationen zu überdauern. Genau das ist der Grund warum Menschen Sjöö Sandström aufsuchen. Denn der in Stockholm ansässige Uhrmacher ist ein Synonym für Qualität und echte Handwerkskunst geworden.
Um die Mitte des 19. Jahrhunderts begann die schwedische Uhrmacherei, sich einen Namen zu machen. Der schwedische Hersteller von Uhren und Chronometern Victor Kullberg wurde als „unvergleichlich“ bezeichnet, nachdem er bei dem jährlichen Chronometer-Wettbewerb in Greenwich, England, die Konkurrenz weit hinter sich ließ. Gegen Ende des Jahrhunderts war es der Feinmechaniker Henning Hammarlund, der Schweden über seine Grenzen hinaus bekannt machte, indem er die erste Taschenuhrenfabrik des Landes gründete. Als er sich mit seiner herausragenden Qualität einen internationalen Ruf erarbeitet hatte, lief die schwedische Uhrmacherei reibungslos bis 1986, als der Uhrmacher Sjöö Sandström beschloss, die Kunst der Uhrenherstellung auf die nächste Stufe zu heben – und gleichzeitig die alten Traditionen zu ehren.

Pionierarbeit im besten Sinne

„Es ist uns wichtig, sowohl das reichhaltige Erbe der Uhrmacherei als auch Elemente der schwedischen Natur in unsere Designs zu integrieren. Unsere Uhr Royal Capital präsentiert sich in einer ähnlichen Teakholz-Kiste, wie sie auch von Victor Kullberg verwendet wurde. Unsere Tauchuhr, Landsort, wurde vom tiefsten Punkt der Ostsee, der sich in den Stockholmer Schären befindet, inspiriert und nach ihm benannt. Wir bestehen auch auf die Verwendung von Wolfram anstelle von Stahl oder Gold. Es war schließlich eine schwedische Entdeckung“, erklärt Felix Formark, Geschäftsführer von Sjöö Sandström.

„Ebenso wie jene, die eine Uhr von Sjöö Sandtröm tragen, haben auch wir kein Interesse daran, einfach nur mit dem Strom zu schwimmen. Für uns ist es wichtig, unserem eigenen Weg zu folgen. Wir sind authentisch, wir sind hier zu Hause und wir lieben die enge Beziehung zu unseren Kunden. Wenn Sie uns Ihre Uhr zum Service bringen, können Sie tatsächlich den Handwerker treffen, der Ihre Uhr gebaut hat“, sagt Felix, der Parallelen zwischen der Wartung eines Autos und einer Uhr sieht.

Designs für ein ganzes Leben

„Damit Sie weiterhin das Maximum aus Ihrem Fahrzeug herausholen können, müssen Sie es regelmäßig warten – dasselbe gilt für Ihre Uhr. Wenn wir eine Uhr warten, nehmen wir sie sorgfältig auseinander und wechseln das Öl und die Dichtungen. Wir säubern jedes Teil genau, damit es so lange wie möglich seinen Zweck erfüllen kann. Wir wenden viele Stunden für diesen Service auf. Stunden, die mehr Zeit für Sie und mehr Zeit für Ihre Uhr bedeuten“, schließt Felix. In Skandinavien ist Zeit einer der kostbarsten Schätze. Es ist ein wirklicher Luxus, den man genießen und auskosten muss. Ganz gleich, ob Sie Ihre Zeit nun damit verbringen, die Stadt zu erkunden oder die Tiefen der Ostsee zu ergründen.
Felix Formark, Geschäftsführer, Sjöö Sandström -
"Ebenso wie jene, die eine Uhr von Sjöö Sandtröm tragen, haben auch wir kein Interesse daran, einfach nur mit dem Strom zu schwimmen. Für uns ist es wichtig, unserem eigenen Weg zu folgen."

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und auf der Website der DAT (http://www.dat.de/angebote/verlagsprodukte/leitfaden-kraftstoffverbrauch.html) unentgeltlich erhältlich ist.