1929–1933

PV651

1929 bot Volvo erstmals einen Sechszylindermotor an. Das erste mit dem DB-Antrieb ausgestattete Auto war der Volvo PV651. Bei einem Hubraum von knapp über drei Litern kam der Motor auf eine Leistung von 55 PS. Die Konstruktion war robust und flexibel, zwei Eigenschaften, die den 6-Zylinder-Reihenmotor allgemein auszeichnen. Sowohl der Volvo PV651 als auch das Nachfolgemodell Volvo PV652 waren länger und breiter als ihre Vorgänger. Standardmäßig erhielten alle vier Räder entweder mechanisch (Volvo PV551) oder hydraulisch (Volvo PV652) betätigte Vierradbremsen.

Technische Daten

Modell: Volvo PV651
Varianten: Volvo PV652, Volvo PV650 Chassis, Volvo 650 Special
Hergestellt: 1929–1933
Stückzahl: 2.382
Karosserie: Limousine oder Cabriolet
Motor: 6-Zylinder-Reihenmotor mit Seitenventilen, 3.010 cm³, 76,2 x 110 mm, 55 PS bei 3.000 U/min

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und auf der Website der DAT (http://www.dat.de/angebote/verlagsprodukte/leitfaden-kraftstoffverbrauch.html) unentgeltlich erhältlich ist.