1975–1980

66

1972 übernahm Volvo ein Drittel von DAF Car BV in den Niederlanden. Damit etablierte sich Volvo in der Kleinwagensparte, wo man bislang nicht vertreten war. Mitte der 70er Jahre folgten weitere Anteilskäufe an DAF Car BV, und das Unternehmen wurde in Volvo Car BV umgebildet.

Der erste Wagen von Volvo Car BV, der den Namen Volvo tragen sollte, war der Volvo 66. Dabei handelte es sich um eine Weiterentwicklung des DAF 66.

Der Volvo 66 war in zwei Versionen erhältlich: als 2-türige Limousine und als 3-türiger Kombi. Diese Fahrzeuge verfügten über Hinterradantrieb und ein stufenloses Variomatik-Automatikgetriebe (CVT).

Technische Daten

Modell: Volvo 66
Hergestellt: 1975–1980
Stückzahl: 106.137
Karosserie: 2-türige Limousine oder 3-türiger Kombi
Motor: 4-Zylinder-Reihenmotor mit hängenden Ventilen (OHV), 1.109 cm³, 47 PS; oder 1.289 cm³, 57 PS
Getriebe: Automatik, stufenlose Variomatik (CVT)
Bremsen: hydraulisch, Scheibenbremsen vorn, Trommelbremsen hinten
Abmessungen: Gesamtlänge 390 cm, Radstand 225 cm

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und auf der Website der DAT (http://www.dat.de/angebote/verlagsprodukte/leitfaden-kraftstoffverbrauch.html) unentgeltlich erhältlich ist.