1982–1990

760 LIMOUSINE

Mit der 1982 eingeführten Volvo 760 Limousine wurde Volvo zum Anbieter eines ebenso leistungsstarken wie prestigeträchtigen Fahrzeugs der gehobenen Mittelklasse.

Der Volvo 760 war ein sehr kultiviertes Auto, das dank seines ungewöhnlichen, fast eckigen Designs großzügigen Platz im Innenraum bot. Die Sicherheit übertraf noch das Niveau der vorausgegangenen Volvo Modelle und der meisten Konkurrenten.

Die Basisversion des Volvo 760 GLE wurde durch eine weiterentwickelte Version des französischen V6-Motors angetrieben, der zuvor schon im Volvo 260 verwendet wuorden war. Später kamen ein sehr zügiger 4-Zylinder-Turbo mit Intercooler und ein 6-Zylinder-Diesel mit Intercooler hinzu. Der 6-Zylinder-Diesel bot dank seiner guten Leistung und seines niedrigen Verbrauchs einen überlegenen Komfort bei Langstrecken und einen einzigartigen Aktionsradius.

Die umfassendste Änderung für die Volvo 760 GLE Limousine erfolgte 1987, als die Front ein Facelift erhielt und eine fortschrittliche Multilink-Mehrlenker-Hinterachse eingeführt wurde. Zugleich gab es hunderte weitere Modifikationen, sodass praktisch ein völlig neues Fahrzeug entstand.

Technische Daten

Modell: Volvo 760 Limousine
Hergestellt: 1982–1990
Stückzahl: 183.864
Karosserie: 4-türige Limousine
Motor: 4-Zylinder-Reihenmotor mit obenliegender Nockenwelle (OHC), 2.316 cm³; oder V6, 2.849 cm³; oder 2.383 cm³ Turbodiesel
Getriebe: 4-Gang-Schaltgetriebe mit elektrischem Overdrive oder 4-Gang-Automatikgetriebe
Bremsen: hydraulisch, Scheibenbremsen an allen vier Rädern
Abmessungen: Gesamtlänge 478,5 cm, Radstand 277 cm

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und auf der Website der DAT (http://www.dat.de/angebote/verlagsprodukte/leitfaden-kraftstoffverbrauch.html) unentgeltlich erhältlich ist.