1985–1990

780

Als sich 1985 die Tore zum Genfer Auto-Salon öffneten, waren die Scheinwerfer auf ein atemberaubendes Volvo Modell gerichtet.

Der Volvo 780 begeisterte als exklusives 2-türiges Coupé. Das Design stammte vom italienischen Designer Bertone, der auch für die Produktion dieses außergewöhnlichen Fahrzeugs verantwortlich war. Bertone hatte zuvor bereits Erfahrungen mit der Fertigung des Volvo 264 TE (eine Limousinenversion des Volvo 264) und des Volvo 262 C (Coupéversion des Volvo 260) gesammelt.

Der Volvo 780 kombinierte elegantes, zeitloses Design mit einer klaren Volvo Identität. Der Innenraum dieses Modells war ebenfalls einzigartig und die Rückbank war komfortabel für zwei Passagiere geformt.

In technischer Hinsicht basierte der Volvo 780 zum Großteil auf dem Volvo 760.

Technische Daten

Modell: Volvo 780
Hergestellt: 1985–1990
Stückzahl: 8.518
Karosserie: 2-türiges Coupé
Motor: 4-Zylinder-Reihenmotor mit doppelter obenliegender Nockenwelle (DOHC), 1.986 cm³; oder 2.316 cm³ mit obenliegender Nockenwelle (OHC); V6 mit obenliegender Nockenwelle (OHC), 2.849 cm³; oder 6-Zylinder-Reihenmotor, 2.383 cm³ Turbodiesel
Getriebe: 4-Gang-Schaltgetriebe mit elektrischem Overdrive oder 4-Gang-Automatikgetriebe
Bremsen: hydraulisch, Scheibenbremsen an allen vier Rädern
Abmessungen: Gesamtlänge 479,4 cm, Radstand 277 cm

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und auf der Website der DAT (http://www.dat.de/angebote/verlagsprodukte/leitfaden-kraftstoffverbrauch.html) unentgeltlich erhältlich ist.