1985–1995

480

Der Volvo 480 ES wurde 1985 eingeführt. Seine Produktion lief bis 1986. In der Volvo Historie spielt er eine wichtige Rolle als erster in Serie produzierter Volvo mit Vorderradantrieb. Er war mit einem quer eingebauten 4-Zylinder-Motor ausgerüstet.

Der Volvo 480 ES (auch unter den Bezeichnungen Volvo 480 S und Volvo 480 Turbo geführt) war ein geschlossener Sportwagen mit vier Sitzen, wobei das Design der Heckpartie durch den klassischen Volvo 1800 ES aus den frühen 1970ern beeinflusst war.

Die Vorderansicht war von markanten Klappscheinwerfern geprägt – bis heute einzigartig in der Volvo Geschichte.

Technische Daten

Modell: Volvo 480
Varianten: Volvo 480 Turbo, Volvo 480 S
Hergestellt: 1985–1995
Stückzahl: 76.375
Karosserie: 2-türig, Sportwagen mit Schrägheck
Motor: 4-Zylinder-Reihenmotor, 1.721 cm³, mit obenliegender Nockenwelle (OHC), mit oder ohne Turbo; oder 1.998 cm³, mit obenliegender Nockenwelle (OHC)
Getriebe: 5-Gang-Schaltgetriebe, 4-Gang-Automatikgetriebe
Bremsen: hydraulisch, Scheibenbremsen vorn und Trommelbremsen hinten, oder alle Räder mit Scheibenbremsen
Abmessungen: Radstand 250 cm
Verschiedenes: Der Volvo 480 war der erste in Serie gefertigte Volvo mit Vorderradantrieb.