Leistungen

Die Produkte der Volvo Car Insurance in Kürze.

Produkte

So individuell wie unsere Fahrzeugangebote, so maßgeschneidert sind auch die Versicherungsleistungen von Volvo Car Financial Services. Dabei wird nicht nur Ihr Fahrzeug umfassend geschützt, sondern auch Sie selbst und Ihre Mitfahrer.
Ratenabsicherung

Die Basisleistungen

Dürfen wir vorstellen? Das ist unser Basispaket der Versicherungsleistungen, bei dem Ihnen die Wahl bleibt, in welchem Umfang Sie Ihren Volvo versichern möchten. Lernen Sie unsere Leistungen kennen – und ein völlig neues Gefühl von Gelassenheit.

Haftpflichtversicherung

Die Haftpflichtversicherung ersetzt Personen-, Sach- und Vermögensschäden, die Sie anderen mit Ihrem Fahrzeug zufügen. Ebenso sind unberechtigte Schadenersatz-Forderungen gegen den Fahrzeughalter abgedeckt. Die Kfz-Haftpflichtversicherung ist gesetzlich vorgeschrieben und gilt in ganz Europa.

Vollkaskoversicherung

Empfehlung: für Volvos zwischen 0 und 4 Jahren. Sie ersetzt zusätzlich zu den Leistungen der Teilkasko auch alle Schäden am Fahrzeug durch selbstverursachten Unfall. Die Vollkaskoversicherung ist der ideale Versicherungsschutz für Ihren Neuwagen.

Teilkaskoversicherung

Empfehlung: für Volvos ab 4 Jahren. Sie deckt Schäden am Fahrzeug durch Naturereignisse und Dachlawinen, Park- und Vandalismusschäden, aber auch Diebstahl, Brand- und Schmorschäden, Scheibenbruch, Tierbisse durch ins Fahrzeug eingedrungene Tiere oder Kollisionen mit Tieren aller Art.

Totalschadenschutz – die „kleine Kasko“

Empfehlung: für Volvos zwischen 4 und 8 Jahren. Ihr Auto ist aus der Vollkasko-Versicherung „rausgewachsen“, Sie möchten sich aber dennoch gegen das Risiko eines Totalschadens absichern. Der Totalschadenschutz deckt Totalschäden, die aufgrund von Unfällen aus Fremd- und Eigenverschulden entstehen.*

Fahrerschutz

Folgekosten für Personenschäden des unfallverursachenden Lenkers sind weder in der Haftpflicht- noch in der Kaskoversicherung abgesichert. Diese Lücke können Sie mit der Fahrerschutzversicherung schließen. Diese erbringt Leistungen wie: Verdienstentgang, Pflegekosten, Unterhaltsansprüche der Hinterbliebenen uvm.

Insassen-Unfallversicherung

Als Fahrzeuglenker trägt man nicht nur für sich selbst, sondern auch für seine Mitfahrer Verantwortung. Rasche Hilfe und Kostenübernahme ist, unabhängig von der Verschuldensfrage wichtig: für Krankenhausaufenthalte, Reha-Maßnahmen, bleibende Invalidität oder die Hinterbliebenenversorgung übernimmt die Versicherung Ihre Kosten.

Die Zusatzbausteine

Sie wünschen sich eine Autoversicherung, die perfekt auf Ihre Bedürfnisse eingestellt ist? Dann lernen Sie unsere Zusatzbausteine kennen und lassen Sie sich begeistern von Service nach Maß.

Grobe Fahrlässigkeit

Schäden, die Sie selbst an Ihrem Auto verursachen, sind nicht mitversichert, wenn sie vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht werden (z.B. Parken an abschüssiger Stelle ohne Verwendung der Handbremse). Unter Einschluss der groben Fahrlässigkeit wird dies wie ein normaler Unfall gewertet (ausgenommen bei Alkohol- oder Drogenbeeinträchtigung und Diebstahl).

Neuwertersatz und Bergekosten

Bei einem Totalschaden (inkl. Totaldiebstahl) innerhalb von 18 Monaten ab der erstmaligen Zulassung werden 100% des Kaufpreises, den Sie für das Fahrzeug bezahlt haben ersetzt. Darüber hinaus werden bei Totalschaden die Kosten für die Bergung und Verbringung des Fahrzeuges bis € 2.200,- ersetzt.

Optimierter Selbstbehalt

Wenn Sie den optimierten Selbstbehalt wählen, gilt die vereinbarte Selbstbeteiligung z.B. nicht für Schäden durch Naturgewalten wie Hochwasser, Schneedruck, Steinschlag und Hagel, Dachlawinen, Brand oder Explosion, Diebstahl und Tierbisse.

Schutz bei Einbruch

In Ihr Auto wurde eingebrochen? Gegenstände des persönlichen und beruflichen Bedarfs entwendet? Das Smartphone und elektronische Geräte wie z.B. Laptops und Tablets sind bis zu € 2.000,- mitversichert.

Informieren Sie sich über unsere Angebote

Volvo Car Financial Services

* Ein Totalschaden liegt vor, wenn das Fahrzeug zerstört worden ist, oder gestohlen wurde oder wenn die Reparaturkosten mindestens 75% des Wiederschaffungswertes betragen (gemäß Sachverständigen-Gutachten). In diesem Fall erhalten Sie den Wiederbeschaffungswert abzüglich eines Selbstbehalts von 20%.