V60 Twin Engine

2016 Late

Aufladen der Hybridbatterie - Start

Die Aufladung der Hybridbatterie des Fahrzeugs erfolgt über ein Ladekabel zwischen dem Fahrzeug und einer 230-V-Wechselstromsteckdose1.

 Wichtig

Das Ladekabel nie anschließen, wenn das Risiko eines Blitzeinschlags besteht.

 Hinweis

Ein von Volvo empfohlenes Ladekabel gemäß IEC 62196 und IEC 61851 verwenden, das die Temperaturüberwachung unterstützt.
Nehmen Sie das Ladekabel aus dem Staufach unter dem Kofferraumboden.

Ladekabel an eine 230-V-Wechselstrom Steckdose anschließen. Niemals Verlängerungskabel benutzen.

Den richtigen Ladestrom am Kontroll- und Schutzgerät einstellen (für die aktuelle 230-V-Wechselstromsteckdose).

Den Deckel des Ladestutzens abnehmen und diesen dann an das Fahrzeug anschließen.

Deckel des Ladestutzens.

 Wichtig

Den Deckel des Ladestutzens nicht auf das Fahrzeug legen, damit es z. B. bei starkem Wind nicht zu Lackschäden kommen kann.

Der Ladestutzen wird verriegelt, und das Aufladen beginnt nach etwa 10 Sekunden.

Prüfung der noch verbleibenden Ladezeit:

  • Am Transponderschlüssel die Taste für Wegbeleuchtung drücken – daraufhin zeigt das Kombinationsinstrument die berechnete Dauer an.

Das Aufladen der Batterie kann kurz unterbrochen werden, wenn das Fahrzeug entriegelt wird:

  • und die Tür geöffnet wird – der Ladevorgang wird nach 2 Minuten wieder aufgenommen.
  • ohne dass die Tür geöffnet wird – das Fahrzeug wird automatisch wieder verriegelt, siehe Verriegelung/Entriegelung - von außen. Der Ladevorgang wird nach 1 Minute wieder aufgenommen.

 Hinweis

Damit die verbleibende Ladedauer angezeigt wird, muss die Wegbeleuchtung eingeschaltet sein. Ihre Einstellung erfolgt über das Menüsystem MY CAR.

 Wichtig

Das Ladekabel niemals während des Aufladens aus der 230-V-Wechselstromsteckdose ziehen – es besteht die Gefahr, dass dadurch die 230-V-Wechselstromsteckdose beschädigt wird. Unterbrechen Sie grundsätzlich zunächst den Ladevorgang und ziehen Sie dann das Ladekabel ab.

Wenn die Aufladung abgeschlossen ist (siehe nachfolgende Tabelle), die Fahrertür öffnen. Das Kombinationsinstrument leuchtet auf und zeigt den Ladestatus an.

Die LED-Leuchten zeigen den aktuellen Status während der Aufladung. Die weiße, blauer, rote und gelbe Lampe wird aktiviert, wenn die Innenraumbeleuchtung eingeschaltet wird - das Leuchten wird noch eine kurze Zeit fortgesetzt, nachdem die Innenraumbeleuchtung ausgeschaltet ist.

Licht der LED-LeuchteBedeutung
Weiß dauerndBeleuchtungslicht
Gelb dauerndWartestellung2 - wartet auf den Beginn der Aufladung.
Grünes BlinkenWird geladen3.
Grün dauerndAufladung abgeschlossen4.
Blau – Blinken oder konstantes LeuchtenTimer eingeschaltet.
Rot – Blinken oder konstantes LeuchtenEin Fehler ist aufgetreten.

Beim Aufladen kann unter dem Fahrzeug Kondenswasser aus der Klimaanlage tropfen. Dies ist normal und geschieht aufgrund der Kühlung der Hybridbatterie.

  1. 1 Die Spannung in der Steckdose kann je nach Markt variieren.
  2. 2 Beispielsweise, nachdem eine Türe geöffnet wurde oder wenn der Handschuh des Ladekabels nicht verriegelt ist.
  3. 3 Je langsamer das Blinkerleuchten, desto höher der Füllstand.
  4. 4 Erlischt nach kurzer Zeit.

Hat das geholfen?