Radwechsel

Wagenheber*

Aktualisiert 7/23/2018

Ein Wagenheber wird verwendet, um das Fahrzeug anzuheben, z. B. für einen Reifenwechsel.

Den Original-Wagenheber nur beim Reserveradwechsel verwenden. Die Schraube des Wagenhebers muss stets gut geschmiert sein.

Werkzeug – erneutes Verstauen

Der weiße Pfeil muss in Richtung Vorderseite des Fahrzeugs zeigen.

Der weiße Pfeil muss in Richtung Vorderseite des Fahrzeugs zeigen.

Nach der Anwendung Wagenheber zusammendrehen und Abschleppöse und Radschraubenschlüssel auseinanderschrauben. Radschraubenschlüssel und Wagenheber in ihren jeweiligen Fächern im Futteral verstauen. Futteral mit dem Mittelverschlussband ordentlich verschließen und mit dem anderen Band an der hinteren linken Lastverzurröse im Kofferraum festmachen. Futteral so platzieren, dass es beim Schießen der Heckklappe nicht verklemmen kann. Der weiße Pfeil auf dem Futteral muss in Richtung Vorderseite des Fahrzeugs zeigen. Abschleppöse in den Schaumgummiblock auf der linken Seite des Kofferraums zurücklegen.

Warnung

Das Futteral ist so festzumachen, dass der weiße Pfeil (siehe eingefügte Abbildung) in Richtung Vorderseite des Fahrzeugs zeigt.

Hinweis

Wenn die Bodenklappe im Laderaumboden nicht geschlossen ist, funktioniert die Geheimverriegelung nicht.


Hat dies Ihnen geholfen?