Motor und Innenraumheizung

Motor- und Innenraumheizung* - Timer

Aktualisiert 7/23/2018

Motor- und Innenraumheizung Timer ist an die Uhr des fahrzeugs gekoppelt.

Zwei unterschiedliche Zeitpunkte können mit dem Timer programmiert werden. Mit Zeitpunkt ist hier die Uhrzeit gemeint, zu der die Aufwärmung des Fahrzeuginnenraums abgeschlossen ist. Die Fahrzeugelektronik berechnet die Startzeit auf Grundlage der herrschenden Außentemperatur.

Hinweis

Beim Stellen der Uhr des Fahrzeugs werden vorliegende Programmierungen der Timer gelöscht.

Einstellung

Die Einstellung des Teilnehmers ist nur bei ausgeschaltetem Motor möglich.

Auf OK drücken, um zum Menü zu gelangen.

Mit dem Daumenrad schrittweise zu einem der Timer Heizung gehen und mit OK auswählen.

Mit dem Daumenrad einen der beiden Timer wählen und mit OK bestätigen.

Kurz auf OK drücken, um zur aufleuchtenden Stundeneinstellung zu gelangen.

Mit dem Daumenrad die gewünschte Stundenzahl einstellen.

Kurz auf OK drücken, um zur blinkenden Minuteneinstellung zu gelangen.

Mit dem Daumenrad die gewünschte Minutenzahl einstellen.

Auf OKEin weiterer Druck auf OK aktiviert den Timer. drücken, um die Einstellung zu bestätigen.

"Zurück" im Menü mit RESET.

Wählen Sie den anderen Timer (Fortsetzung von Punkt 2) oder verlassen Sie das Menü mit RESET.

Anlassen

Auf OK drücken, um zum Menü zu gelangen.

Mit dem Daumenrad schrittweise zu Heizung gehen und mit OK auswählen.

Mit dem Daumenrad einen der beiden Timer wählen und mit OK aktivieren.

Menü verlassen mit RESET.

Ausschalten

          

Die mit Timer gestartete Heizung kann manuell ausgeschaltet werden, bevor sie vom Timer ausgeschaltet wird. Gehen Sie wie folgt vor:

Auf OK drücken, um zum Menü zu gelangen.

Mit dem Daumenrad schrittweise zu Heizung gehen und mit OK auswählen.

Wenn ein Timer eingestellt, aber nicht aktiviert ist, wird ein Uhrensymbol neben der eingestellten Zeit angezeigt.

Mit dem Daumenrad einen der beiden Timer wählen und mit OK bestätigen.

Der Timer kann folgendermaßen ausgeschaltet werden:

  • Dauerdruck auf OK oder
  • kurzer Druck auf OK, um in das Menü zu kommen. Wählen Sie im Menü dann die Option zum Stoppen des Timers und bestätigen Sie mit OK.

Menü verlassen mit RESET.

Eine mittels Timer gestartete Heizung kann auch direkt ausgeschaltet werden.


Hat dies Ihnen geholfen?