Erkunden Sie Ihre Betriebsanleitung

XC60
2015 Late

Reifen

19 Ergebnisse

Reifen - Geschwindigkeitsklassen

Jeder Reifen ist für eine bestimmte Höchstgeschwindigkeit ausgelegt und gehört damit zu einer bestimmten Geschwindigkeitsklasse (SS - Speed Symbol).

Reifendrucküberwachung (TPMS)* – niedrigen Reifendruck beheben

Die Reifendrucküberwachung TPMS (Tyre Pressure Monitoring System)* warnt den Fahrer, wenn der Druck in einem oder mehreren Reifen zu niedrig ist und zeigt an, um welchen Reifen es sich handelt. Bei der ersten Meldung leuchtet die Lampe gelb – bringen Sie das Fahrzeug so bald wie möglich zum Stehen und kontrollieren Sie den Reifendruck. Wenn die Lampe rot leuchtet, ist das Fahrzeug unverzüglich zum Stehen zu bringen und der Reifendruck zu kontrollieren.

Reifen - Luftdruck

Der Luftdruck von Reifen kann unterschiedlich sein, und wird in bar gemessen.

Typengenehmigung – Reifendrucküberwachung (TPMS)

Die Typengenehmigung für die Sensoren in der Reifendrucküberwachung - TPMS (Tyre Pressure Monitoring System)* ist aus der Tabelle ersichtlich.

Winterreifen

Winterreifen sind Reifen, die für winterliche Verhältnisse angepasst sind.

Reifen - zugelassener Reifendruck

Der zugelassene Reifendruck für die jeweilige Motoralternative ist der Tabelle zu entnehmen.

Reifen - Lastindex

Lastindex kennzeichnet die Belastbarkeit des Autoreifens.

Reifen - Pflege

Die Funktion eines Reifens besteht unter anderem darin, auf dem Untergrund eine Haftung zu erzeugen (Grip), Vibrationen zu dämpfen, und das Rad vor Verschleiß zu schützen.

Reifendrucküberwachung*

Die Reifendrucküberwachung warnt den Fahrer, wenn der Druck in einem oder mehreren Reifen des Fahrzeugs zu niedrig ist. In bestimmten Märkten ist die Reifendrucküberwachung gemäß geltendem Recht serienmäßig.

Reifendrucküberwachung (TPMS)* – Empfehlungen

Die Reifendrucküberwachung TPMS (Tyre Pressure Monitoring System)* warnt den Fahrer, wenn der Druck in einem oder mehreren Reifen des Fahrzeugs zu niedrig ist.

Reifendrucküberwachung (TPMS)* – Status

Die Reifendrucküberwachung TPMS (Tyre Pressure Monitoring System)* warnt den Fahrer, wenn der Druck in einem oder mehreren Reifen des Fahrzeugs zu niedrig ist.

Reifen - Drehrichtung

Auf Reifen mit Profil, die lediglich in eine Richtung drehen sollen, ist die Drehrichtung auf dem Reifen mit einem Pfeil gekennzeichnet.

Reifendrucküberwachung (TM)*

Zur Prüfung auf ordnungsgemäßen Reifendruck erfasst das System TM (Tyre Monitor) die Geschwindigkeit, mit der sich die Reifen drehen. Bei einem zu niedrigen Druck verändert sich der Reifendurchmesser und damit auch die Drehgeschwindigkeit. Indem das System die einzelnen Reifen untereinander vergleicht, erkennt es, ob ein oder mehrere Reifen einen zu niedrigen Druck aufweisen.

Reifen - Größen

Die Räder (Felgen) und Reifen des Fahrzeugs haben bestimmte Größen, Beispiele hierzu siehe nachstehende Tabelle.

Reifendrucküberwachung (TPMS)* – Allgemeines

Die Reifendrucküberwachung TPMS (Tyre Pressure Monitoring System)* warnt den Fahrer, wenn der Druck in einem oder mehreren Reifen des Fahrzeugs zu niedrig ist.

Reifendrucküberwachung (TPMS)* – Einstellung (Neukalibrierung)

Die Reifendrucküberwachung TPMS (Tyre Pressure Monitoring System)* warnt den Fahrer, wenn der Druck in einem oder mehreren Reifen des Fahrzeugs zu niedrig ist.

Reifen - Verschleißindikator

Ein Verschleißindikator zeigt den Status der Lauffläche des Reifens.

Reifendrucküberwachung (TPMS)* – aktivieren/deaktivieren

Die Reifendrucküberwachung TPMS (Tyre Pressure Monitoring System)* warnt den Fahrer, wenn der Druck in einem oder mehreren Reifen des Fahrzeugs zu niedrig ist.