Sensus Connect

Bluetooth®-Gerät mit Ihrem Volvo koppeln

Aktualisiert 1/21/2020

Bluetooth®-Gerät mit Ihrem Volvo koppeln

Sie können die Verbindung mit einem Bluetooth®-Gerät über das Gerät oder über Ihren Volvo erstellen. Dieser Artikel beschreibt, wie Sie eine Verbindung zwischen Ihrem Volvo mit einem Bluetooth®-Gerät (z.B. Mobiltelefon oder Tablet) erstellen.

Anleitung

Siehe das Video oder die folgende Anleitung, um eine Bluetooth®-Verbindung herzustellen.

Koppeln Sie Ihren Volvo mit einem Bluetooth®-Gerät

Das Infotainment-System liegt in zwei Versionen vor. Sie erkennen die in Ihrem Fahrzeug verbaute Version daran, ob die Verbindungstaste vorhanden ist oder nicht. Rufen Sie bei vorhandener Taste den Abschnitt Sensus Connect auf, anderenfalls den Abschnitt Sensus.

Sensus Connect

An Ihrem Telefon: Unter Einstellungen kontrollieren, dass Bluetooth® aktiviert ist.

An Ihrem Telefon: Sicherstellen, dass sich das Telefon im sichtbaren Modus befindet.

Auf der Mittelkonsole: Auf TEL und dann auf OK/MENU drücken.

Auf der Mittelkonsole: Den OK/MENU-Drehregler auf Neues Telefon suchen (für Mediengerät Neues Gerät suchen) drehen und auf OK/MENU drücken.

Daraufhin sucht das System nach verfügbaren Telefonen.

Auf der Mittelkonsole: Ihr Gerät in der Liste auswählen und auf OK/MENU drücken.

Auf der Mittelkonsole: Telefonanschluss herstellen oder Für Medien verbinden auswählen und auf OK/MENU drücken.

Kontrollieren, dass der an Ihrem Mobiltelefon und auf dem Fahrzeugbildschirm angezeigte Code übereinstimmen. In diesem Fall den Code an beiden Stellen annehmen.

An Ihrem Telefon: Auswahl von Telefonbucheinträgen und Nachrichten bestätigen oder zurückweisen (gilt nur für bestimmte Telefonmodelle).

Das Mobiltelefon oder Mediengerät ist jetzt mit Ihrem Volvo verbunden. Wenn diese Methode nicht funktioniert, auf EXIT drücken und die Anleitung unter Bluetooth®-Gerät mit Ihrem Volvo koppeln befolgen oder Ihren Volvo Partner kontaktieren.

Sensus

An Ihrem Telefon: Unter Einstellungen kontrollieren, dass Bluetooth® aktiviert ist.

Auf der Mittelkonsole: Auf TEL oder MEDIA und dann auf OK/MENU drücken.

Zum Abschließen des Vorgangs die Anweisungen auf Ihrem externen Gerät und dem Fahrzeugbildschirm befolgen.

Das Mobiltelefon oder Mediengerät ist jetzt mit Ihrem Volvo verbunden. Wenn diese Methode nicht funktioniert, auf EXIT drücken und die Anleitung unter Bluetooth®-Gerät mit Ihrem Volvo koppeln befolgen oder Ihren Volvo Partner kontaktieren.

P3/P4 - Support site - Center console - TEL/MEDIA
P3/P4 - Support site - Phone view

Wenn Sie das Telefon oder Mediengerät verbunden und ausgewählt haben, wird das Gerät auf dem Infotainment-Monitor angezeigt, und Sie können es über das Fahrzeug bedienen.

Hinweis

Dieser Vorgang muss nur einmal durchgeführt werden. Danach versucht Ihr Volvo automatisch, die Verbindung zu Ihrem Gerät herzustellen, wenn es sich in Reichweite des Systems befindet und am Gerät Bluetooth® aktiviert ist.

Hinweis

Wenn das Betriebssystem Ihres Mobiltelefons aktualisiert wird, kann die Verbindung zwischen Fahrzeug und Telefon unterbrochen werden. Wenn das geschieht, löschen Sie das Telefon aus der Liste über verbundene Telefone (siehe Bluetooth-Gerät von Ihrem Volvo trennen) und wiederholen die in diesem Artikel beschriebenen Schritte zum Verbinden des Telefons.

Interaktive Anleitung für Sensus Connect

Wenn Sie sich die Möglichkeiten von Sensus Connect näher ansehen wollen, benutzen Sie dafür bitte unsere interaktive Anleitung: Sensus Connect Guide.

Fahrzeugmodell/Modelljahr

S60, V60 und XC60 ab Modelljahr 2014 bis 2018Mit Sensus Connect ausgerüstet..

V40, V70, XC70 und S80 ab Modelljahr 2015 bis 2019Mit Sensus Connect ausgerüstet..

Die verfügbaren Modelle, Systeme und Dienste können je nach Markt variieren.

Für Fahrzeugmodelle ab Modelljahr 2020, siehe Online-Betriebsanleitung für das jeweilige Modell.


Dieser Artikel ist geeignet für

Fahrzeugmodell/Modelljahr

S60, V60 und XC60 ab Modelljahr 2014 bis 2018.

V40, V70, XC70 und S80 ab Modelljahr 2015 bis 2019.

Die verfügbaren Modelle, Systeme und Dienste können je nach Markt variieren.

Für Fahrzeugmodelle ab Modelljahr 2020, siehe Online-Betriebsanleitung für das jeweilige Modell.


Hat dies Ihnen geholfen?