Saubere Energie: Landschaft mit Windrädern

Volvo. Recharged.

Unsere Fahrzeuge entwickeln wir traditionell mit dem Ziel, die Menschen zu schützen. Ebenso wichtig ist uns dabei der Schutz unseres Planeten.

Für eine sichere Zukunft

Von Produktionsstätten über Lieferketten bis hin zu unseren Fahrzeugen, wir stellen alles auf den Prüfstand. Die CO2-Bilanz unserer Fahrzeuge bis 2025 im Vergleich zu 2018 um 40% zu verbessern ist unser erklärtes Ziel. Bis 2040 wollen wir bei Volvo klimaneutral werden. Schließlich haben wir nur einen Planeten.

Verantwortungsbewusster Luxus: Volvo Recharge.

Unsere neuen, ausgereiften Elektro- und Plug-in Hybrid Modelle bieten Ihnen ein komfortables und nachhaltigeres Fahrerlebnis. Mit Volvo Recharged schützen wir Ihre Familie und tragen darüber hinaus zur Sicherheit der Zukunft unseres Planeten bei.

Jeder neue Volvo, den wir in Zukunft auf den Markt bringen, wird über einen Elektroantrieb verfügen. Derzeit bieten wir als einziger traditioneller Automobilhersteller alle unsere Modelle mit Plug-in Hybrid Optionen an. In den nächsten fünf Jahren werden wir zudem fünf neue Elektromodelle vorstellen. Bis 2025 soll die Hälfte der von uns verkauften Fahrzeuge elektrisch angetrieben sein.

Der neue Volvo XC40 Recharge Pure Electric

Unser erster vollelektrischer SUV, der einen leistungsstarken Elektroantrieb, eine hohe Reichweite und intelligente Vielseitigkeit vereint, wird in Österreich ab 2021 verfügbar sein.

Elektromobilität allein reicht nicht.

Es ist nur ein Anfang, nicht die ganze Lösung. Für den Schutz unseres Planeten ist mehr nötig, als unsere Fahrzeuge mit Elektroantrieben auszustatten. Gemäß unserer Vision soll bis 2040 unsere gesamte Wertschöpfungskette klimaneutral sein – ein Jahrzehnt früher, als vom Pariser Klimaabkommen vorgesehen. Um das zu erreichen, müssen wir alles ganz neu denken.

Arbeitsweise neu gedacht

Bis 2025 wollen wir unsere gesamten CO2-Emissionen im Vergleich zum Jahr 2018 um 25% reduzieren. Das betrifft alles, was wir als Unternehmen tun, von der Fertigung über Geschäftsreisen bis hin zu unserem Vertriebsnetz. Bereits heute arbeiten wir daran, unsere Produktionsprozesse bis 2025 klimaneutral zu gestalten. Hier können wir große Fortschritte verzeichnen. Inzwischen stammen 80% der Energie, die in unseren Produktionsstätten weltweit verbraucht wird, aus erneuerbaren Quellen.
Metallplatte für Volvo Cars

Lieferkette neu gedacht

Unser Ziel ist es, bis 2025 den CO2-Ausstoß unserer Lieferkette, die einen Großteil der gesamten Emissionen unserer Wertschöpfungskette ausmacht, im Vergleich zu 2018 um 25% zu reduzieren. Dazu gehören auch Emissionen durch die Produktion einzelner Bauteile und Materialien sowie durch die Gewinnung von Mineralien und Metallen. Um unsere Ziele zu erreichen, verfolgen wir unterschiedliche Ansätze. So unterstützen wir unsere Lieferanten dabei, einen höheren Anteil erneuerbarer Energien zu nutzen. Daneben setzen wir bei unseren Fahrzeugen verstärkt auf nachhaltige Materialien und bemühen uns, Verschwendung zu vermeiden und Abfallmengen zu reduzieren. Bis 2025 wollen wir 25% der Kunststoffe in unseren neuen Modellen aus recycelten Materialien gewinnen.

Fahren neu gedacht

Die meisten CO2-Emissionen entstehen bei einem Plug-in Hybrid Fahrzeug, wenn der Verbrennungsmotor genutzt wird. Um nachhaltiges Fahren zu fördern, wollen wir Fahrten im reinen Elektrobetrieb zukünftig belohnen.