Artikel-Version 2021.121.0

Datenschutzhinweis – Rechte und Anträge betroffener Personen

Gültig ab:

Veröffentlicht am:

Dieses Dokument legt dar, wie Volvo Cars (wie nachfolgend definiert) Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, wenn Sie einen Antrag zur Wahrnehmung Ihrer Rechte als betroffene Person (Data Subject Rights Request, nachfolgend „DSRR‟) in jeglicher Form (E-Mail, Telefon, Webformular oder Brief) einreichen.

Nachfolgend sehen Sie:

  1. Wer wir sind
  2. Welche personenbezogenen Daten wir verarbeiten und warum
  3. Wie lange wir Ihre Daten aufbewahren
  4. An wen wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben
  5. Welche Rechte Sie in Bezug auf die von uns durchgeführte Datenverarbeitung haben
  6. Wie Sie uns kontaktieren können

1. Wer wir sind

Der Verantwortliche für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit einem DSRR ist die Volvo Car Corporation, mit dem registrierten Sitz Assar Gabrielssons Väg, 405 31, Göteborg, Schweden, Handelsregisternummer 556074-3089, nachfolgend „Volvo Cars", „wir", oder „uns".

2. Welche personenbezogenen Daten wir sammeln und warum

Ein DSRR umfasst die Verarbeitung der folgenden Kategorien an personenbezogenen Daten:

  1. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Ihre Identität zu bestätigen, wenn Sie einen DSRR einreichen. Die rechtliche Grundlage für diese Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse daran, sicherzustellen, dass wir zulässige und korrekte DSRRs ausführen. Die von uns zu Überprüfungszwecken verarbeiteten Daten beruhen auf der Art der Daten, mit denen sich der DSRR befasst. Für Daten über:
    1. Sie als Kunde verarbeiten wir Ihre E-Mail und Postadresse;
    2. Ihr Auto verarbeiten wir die VIN des/der betreffenden Fahrzeugs/Fahrzeuge;
    3. digitale Services verarbeiten wir die Volvo ID (E-Mail-Adresse oder Telefonnummer), die Sie genutzt haben, um sich für diese Dienstleistungen anzumelden.
  2. Sobald Ihre Identität bestätigt wurde, verarbeiten wir Ihren vollen Namen, Ihre Postadresse(n), Telefonnummer(n), E-Mail-Adresse(n) und VIN(s), um Ihren Antrag zu bearbeiten oder zu erfüllen. Je nachdem, mit welchem Recht betroffener Personen sich der DSRR befasst, ist es zur Bearbeitung eines solche Antrags erforderlich, die betreffenden Daten zu suchen und zu erfassen, sie zu ändern oder zu löschen und alle Informationen über die durchgeführten Aktionen in einem Anschreiben zu sammeln, in dem die Ergebnisse des Verfahrens zu Ihrer Begutachtung dargestellt werden. Die rechtliche Grundlage für diese Datenverarbeitung ist die Einhaltung einer für uns geltenden rechtlichen Verpflichtung (Art. 6(1)(c) DSGVO).
  3. Außerdem verarbeiten wir Daten über Ihren Fall, wie z. B. Art des Antrags, betreffender Markt sowie Dauer der Fallbearbeitung, um Statistiken zu DSRRs zu erstellen und unser Verfahren zur Bearbeitung von DSRRs zu verbessern. Die rechtliche Grundlage für diese Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse daran, unsere Verfahren und Abläufe zu DSRRs zu optimieren (Art. 6(1)(f) DSGVO).
  4. Wir verarbeiten ebenfalls Daten über Ihren Fall, z. B. Art des Antrags, betreffender Markt, Dauer der Fallbearbeitung und sonstige fallbezogene Details auf Grundlage unseres berechtigten Interesses, um unsere Methoden zu internen und externen Prüfungszwecken zu dokumentieren (Art. 6(1)(f) GDPR).

3. Wie lange wir Ihre Daten aufbewahren

Die Daten in Bezug auf Ihren DSRR bewahren wir für drei (3) Jahre auf. Sollten sich die Daten auf laufende Beschwerden oder Rechtsstreitigkeiten beziehen, werden die Daten für die Dauer dieser Verfahren aufbewahrt.

4. An wen wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten mit Dritten folgender Kategorien auf einer Need-to-know-Basis teilen:

  • Unsere Auftragsverarbeiter, die unsere Tätigkeit im Allgemeinen unterstützen, wie z.B. Anbieter von IT-Lösungen;
  • Unsere Verarbeiter, die den DSRR bereitstellen, sind vertraglich in ihrer Fähigkeit beschränkt, Ihre personenbezogenen Daten für andere Zwecke als die Erbringung von Serviceleistungen für uns in Übereinstimmung mit den jeweiligen Vereinbarungen zur Datenverarbeitung zu verwenden.
  • Sonstige Dritte:
    • Unternehmen innerhalb der Volvo Car Group (EEA) – zur Erfüllung des DSRR, wenn Ihre personenbezogenen Daten von einem anderen Unternehmen als Volvo Car Corporation aufbewahrt werden.

5. Ihre Rechte in Bezug auf die von uns durchgeführte Datenverarbeitung

Sie haben besondere gesetzliche Rechte, die Ihnen durch die Datenschutzgrundverordnung in Bezug auf die verarbeiteten Ihrer personenbezogenen Daten gewährt werden. Sie können Ihre Einwilligung widerrufen oder der Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen, auf die von uns über Sie gespeicherten Daten zugreifen, die Berichtigung oder Einschränkung Ihrer Daten verlangen, die Übertragung Ihrer Daten auf eine andere Stelle beantragen, die Löschung Ihrer Daten verlangen und schließlich können Sie eine Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde einreichen. Einzelheiten zu Ihren Rechten - was sie bedeuten, wann und wie Sie sie ausüben können - finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie für Kunden.

6. Kontaktdaten

Zur Ausübung Ihrer Rechte verwenden Sie bitte das entsprechende Webformular, das Sie in der oben genannten Datenschutzrichtlinie für Kunden finden. Wenn Sie weitere Fragen zum Thema Datenschutz haben, können Sie sich unter den folgenden Kontaktdaten an uns wenden:

Datenschutzbeauftragter

Anschrift: Volvo Car Corporation, z.Hd.: Der Datenschutzbeauftragte, avd 50092, VAK, 405 31 Göteborg, Schweden.

E-Mail-Adresse: globdpo@volvocars.com

7. Änderungen an unserem Datenschutzhinweis

Wir behalten uns das Recht vor, nach unserem Ermessen unsere Datenschutzpraktiken zu ändern und diesen Datenschutzhinweis jederzeit zu aktualisieren und zu ändern. Wenn wir wesentliche Änderungen an dieser Erklärung vornehmen, informieren wir Sie darüber – dies gilt insbesondere, wenn solche Änderungen Ihre Einwilligung erfordern. Dieser Datenschutzhinweis ist zu dem Datum gültig, das am oberen Rand des Dokuments erscheint.