S60 Cross Country

2016 Early

Bordcomputer

Bordcomputer – analoges Kombinationsinstrument

Aktualisiert 7/23/2018

Der Bordcomputer kann Daten erfassen, berechnen und anzeigen.

Die Menüs des Bordcomputers liegen in einer stufenlosen Schleife. Eine der Alternativen ist, dass das Display des Bordcomputers erlischt - dies markiert auch Anfang/Ende der Schleife.

Informationsdisplay und Regler.

Informationsdisplay und Regler.

OK - Öffnet die Schleife mit den Bordcomputer-Funktionen + Aktiviert die markierte Option.
Daumenrad - Öffnet die Schleife mit den Bordcomputer-Überschriften + Blättert die Optionen durch.
RESET Rückgängig machen, nullstellen oder aus einer Funktion zurückgehen, nachdem eine Auswahl getroffen wurde.

Funktionen

Um Funktionen zu kontrollieren oder einzustellen, folgendermaßen vorgehen:

  1. Um sicherzustellen, dass sich keine Bedienelemente mitten in einer Bediensequenz befinden, sollten diese zunächst zurückgesetzt werden, indem die Taste RESETzweimal gedrückt wird.
  2. Auf OK drücken - die Schleife mit allen Funktionen wird geöffnet.
  3. Mit dem Daumenrad durch die Funktionen blättern und mit OK auswählen/bestätigen.
  4. Zum Abschluss einer ausgeführten Kontrolle/Einstellung zweimalRESET drücken.

Die Funktionen des Bordcomputers sind in der folgenden Tabelle aufgelistet:

Funktionen

Service Programm

Digit. Geschwind.
  • km/h
  • mph
  • Keine Anzeige

Zeigt die Geschwindigkeit des Fahrzeugs digital in der Mitte des Kombinationsinstruments:

  • Mit OK öffnen, mit dem Daumenrad auswählen, mit OK bestätigen und mit RESET verlassen.
Heizung *
  • DIREKTSTART
  • - Timer 1 - führt zum Menü für die Auswahl der Uhrzeit.
  • - Timer 2 - führt zum Menü für die Auswahl der Uhrzeit.

Für eine Beschreibung der Programmierung des Timers siehe Motor- und Innenraumheizung - Timer.

Zusatzheizung *
  • Auto Ein
  • Aus

Für weitere Informationen siehe Zusatzheizung.

TC-Optionen
  • Reichweite bis Tank leer
  • Kraftstoffverbrauch
  • Durchschnittsgeschwindigkeit
  • Tageskilometerzähler T1 und ges. Entf.
  • Tageskilometerzähler T2 und ges. Entf.

Hier werden die Optionen ausgewählt/aktiviert, die als Überschriften im Bordcomputer anwählbar sein sollen. Die Symbole für bereits gewählte sind WEISS und durch ein Häkchen markiert - die anderen sind GRAU und haben kein Häkchen:

  1. Die Funktion mit OK öffnen, mit dem Daumenrad zwischen den Symbolen für die einzelnen Optionen blättern und das gewünschte Symbol markieren.
  2. Mit OK bestätigen - das Symbol ändert die Farbe von GRAU auf WEISS und wird mit einem Häkchen markiert.
  3. Mit dem Daumenrad weitere Funktionssymbole wählen oder mit RESET beenden.
Servicestatus

Zeigt die Anzahl der Monate und der Fahrstrecke bis zur nächsten Wartung an.

Ölstand

Bestimmte Motoren.

Für weitere Informationen siehe Motoröl - Kontrolle und Nachfüllen.

Mitteilungen (##)

Für weitere Informationen siehe Mitteilungen - Verwaltung.

Überschriften

Eine der Überschriften in der nachfolgenden Tabelle kann ausgewählt werden, um im Kombinationsinstrument permanent angezeigt werden zu können. Zur Auswahl folgendermaßen vorgehen:

  1. Um sicherzustellen, dass sich keine Bedienelemente mitten in einer Bediensequenz befinden, sollten diese zunächst zurückgesetzt werden, indem die Taste RESETzweimal gedrückt wird.
  2. Das Daumenrad drehen - die anwählbaren Überschriften für den Bordcomputer werden in einer Schleife angezeigt.
  3. Bei der gewünschten Überschrift anhalten.

Bordcomputer-Überschrift im Kombinationsinstrument

Service Programm

Tageskilometerzähler T1 und ges. Entf.

  • Langes Drücken auf RESET stellt den Tageskilometerzähler T1 auf Null zurück.

Tageskilometerzähler T2 und ges. Entf.

  • Langes Drücken auf RESET stellt den Tageskilometerzähler T2 auf Null zurück.

Entf. bis Tank leer

Für weitere Informationen - siehe Abschnitt "Reichweite - Fahrstrecke, bis der Tank leer ist".

Kraftstoffverbr.

Aktueller Verbrauch.

Durchschn.Gesch.

  • Langes Drücken von RESET setzt Durchschn.Gesch. zurück.

Keine Bordcomputerinformation.

Diese Option zeigt ein leeres Display an - dies kennzeichnet auch Anfang und Ende der Schleife.

Die Bordcomputer-Überschrift des Kombinationsinstruments kann während der Fahrt jederzeit zu einer anderen Alternative gewechselt werden. Gehen Sie wie folgt vor:

  • Daumenrad drehen - bei gewünschter Überschrift anhalten.

Nullstellung – Tageskilometerzähler und Durchschnittsgeschwindigkeit

Bei im Kombinationsinstrument angezeigter aktueller Bordcomputerüberschrift T1 und ges. Entf., T2 und ges. Entf. oder Durchschn.Gesch.:

  • Länger auf RESET drücken - die gewählte Überschrift wird nullgestellt.

Jede Überschrift muss einzelnen auf Null gestellt werden.


Hat dies Ihnen geholfen?