Start/Stop-System

Start/Stop*– Autostart des Motors

Aktualisiert 1/31/2020

Start/Stop*– Autostart des Motors

Bestimmte Kombinationen von Motor und Getriebe verfügen über eine Start/Stop-Funktion, die beispielsweise bei Stillstand im Stau oder beim Warten an einer Verkehrsampel in Kraft tritt.

Ein automatisch gestoppter Motor kann in bestimmten Fällen erneut starten, ohne dass der Fahrer entschieden hat, dass die Fahrt weitergehen soll.

In folgenden Fällen startet der Motor auch dann automatisch, wenn der Fahrer nicht das Kupplungspedal drückt (Schaltgetriebe) oder den Fuß vom Bremspedal nimmt (Automatikgetriebe):

Bedingungen

M/AM = Schaltgetriebe, A = Automatikgetriebe.

An den Scheiben entsteht Beschlag.

M + A

Das Klima im Fahrzeuginnenraum weicht von den voreingestellten Werten abFahrzeuge mit ECC..

M + A

Der Stromverbrauch ist vorübergehend hoch oder die Kapazität der Startbatterie sinkt unter das niedrigste zulässige Niveau.

M + A

Wiederholte Pumpbewegungen mit dem Bremspedal.

M + A

Die Motorhaube wird geöffnetNur mit bestimmten Motoren..

M + A

Das Fahrzeug beginnt zu rollen oder wird etwas schneller, wenn es automatisch gestoppt wurde, ohne ganz gestanden zu haben.

M + A

Die Gurtschnalle des Fahrers mit dem Wählhebel in Stellung D oder N gelöst wird.

A

LenkradbewegungenNur mit bestimmten Motoren..

A

Der Wählhebel aus der Stellung D in die Stellung SSport-Modus., R oder "+/-" bewegt wird.

A

Die Fahrertür wird mit dem Wählhebel in Stellung D geöffnet - Ein "Pling"-Geräusch und eine Textmitteilung informieren darüber, dass die Start/Stop-Funktion aktiv ist.

A

Warnung

Bei automatisch gestopptem Motor nicht die Motorhaube öffnen – der Motor kann plötzlich automatisch starten. Vor dem Öffnen der Motorhaube zunächst eine normale Abschaltung mit der START/STOP ENGINE-Taste durchführen.


Hat dies Ihnen geholfen?