V40 Cross Country

2019

Lampen

Lampenwechsel – allgemein

Aktualisiert 1/31/2020

Lampenwechsel – allgemein

Viele Glühlampen können Sie selbst auswechseln. LED-Lampen sollten jedoch in der Werkstatt ausgewechselt werden.

Die Glühlampen sind spezifiziert. Zu den Glühlampen und anderen speziellen Lichtquellen, wie z. B. LEDLeuchtdiode (Light Emitting Diode)-Lampen oder Lampen, die aus anderen Gründen in einer WerkstattEine Volvo-Vertragswerkstatt wird empfohlen. ausgetauscht werden müssen, gehören die in:

  • LED-Scheinwerfer
  • Positionsleuchten vorn

    Bestimmte Varianten

  • Tagfahrlicht, Stoßfänger vorn

    Bestimmte Varianten

  • Seitenblinker, Außenspiegel

    Bestimmte Varianten

  • Wegbeleuchtung, Außenspiegel
  • Beleuchtung im Innen- und Gepäckraum
  • Handschuhfachbeleuchtung
  • Positionsleuchten hinten
  • Seitenmarkierungsleuchten hinten
  • Bremsleuchte oberhalb der Heckscheibe
  • Kennzeichenbeleuchtung.

Warnung

Die elektrische Anlage des Fahrzeugs muss beim Ausführen von Lampenwechseln in Schlüsselstellung 0 stehen, siehe Schlüsselstellungen - Funktionen in verschiedenen Stufen.

Wichtig

Das Glas der Glühlampen niemals direkt mit den Fingern berühren. Das Fett von den Fingern wird durch die Hitze verdampft und bildet einen Belag auf dem Reflektor, der dadurch beschädigt werden kann.

Hinweis

Wenn nach dem Austausch einer defekten Glühlampe weiterhin eine Fehlermitteilung angezeigt wird, wird empfohlen, eine Volvo-Vertragswerkstatt aufzusuchen.

Hinweis

Im Inneren von z. B. Scheinwerfern und Schlussleuchten kann es vorübergehend zur Bildung von Kondenswasser kommen. Es handelt sich dabei um ein natürliches Phänomen, an das die Außenbeleuchtung angepasst ist. Kondenswasser entweicht normalerweise aus der Lampe, nachdem sie eine Weile eingeschaltet war.


Hat dies Ihnen geholfen?