Fahrerunterstützung

Einstellbare Lenkkraft*

Aktualisiert 7/23/2018

Die geschwindigkeitsabhängige Servolenkung sorgt dafür, dass sich der Lenkradwiderstand mit der zunehmenden Geschwindigkeit des Fahrzeugs erhöht, damit der Fahrer ein verbessertes Fahrbahngefühl erhält.

Auf Autobahnen wird ein höherer Lenkwiderstand wahrgenommen. Beim Einparken und bei niedriger Geschwindigkeit lässt sich das Lenkrad leicht und ohne große Anstrengung bewegen.

Für eine verbesserte Straßenlage oder Lenkempfindlichkeit kann der Fahrer im Menüsystem MY CARMY CAR zwischen drei verschiedenen Lenkkraftstufen wählen:

  • Gehen Sie dort auf Lenkkraftstufe und wählen Sie Gering, Mittel oder Hoch aus.

Diese Einstellung ist nicht verfügbar, wenn sich das Fahrzeug bewegt.

Hinweis

In bestimmten Situationen kann die Servolenkung überhitzen und muss dann vorübergehend gekühlt werden. In dieser Zeit ist die Leistung der Servolenkung herabgesetzt, und das Drehen des Lenkrads kann als etwas träger erlebt werden.

Bei vorübergehend herabgesetzter Leistung der Servolenkung wird auf dem Kombinationsinstrument eine Mitteilung angezeigt.


Hat dies Ihnen geholfen?