Volvo On Call

Besitzerwechsel des Fahrzeugs mit Volvo On Call

Aktualisiert 7/23/2018

Bei einem Besitzerwechsel ist es wichtig, auch den Abonnenten des Volvo On Call (VOC)-Dienstes zu ändern.

VOC-Dienst beenden

Wenden Sie sich bei einem Besitzerwechsel an einen Volvo Partner, um den Dienst zu beenden. Der Händler hebt das Abonnement auf und löscht den Dienstverlauf. Der Dienst kann auch über die VOC-Mobil-App abgeschlossen werden.

Bei einem Besitzerwechsel müssen die persönlichen Einstellungen und Benutzerdaten auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt werden, siehe Besitzerwechsel.

VOC-Dienst starten

Beim Kauf eines Gebrauchtfahrzeugs mit VOC:

Der neue Fahrzeughalter wendet sich an seinen Händler, der die Restzeit des Abonnements auf ihn überschreibt. Damit VOC funktioniert und der Vorbesitzer keinen Zugriff mehr auf die Dienste hat, müssen die Kontaktdaten aktualisiert werden. Der neue Besitzer erhält einen persönlichen vierstelligen PIN-Code, mit dem er sich als Fahrzeughalter (oder andere berechtigte Person) identifizieren kann und Zugriff auf bestimmte Dienste hat.


Hat dies Ihnen geholfen?