Antriebsmodi

Energieaufteilung im Hybridbetrieb mithilfe von Kartendaten*

Aktualisiert 1/21/2020

Energieaufteilung im Hybridbetrieb mithilfe von Kartendaten*

Der Fahrmodus Hybrid ist als standardmäßiger Fahrmodus des Fahrzeugs eingestellt. Im Hybridmodus wird das Fahrzeug vom Elektromotor, vom Verbrennungsmotor oder von beiden angetrieben. Wenn im Navigationssystem* ein Zielort festgelegt wurde, kann der Energieverbrauch durch die Funktion Predictive EfficiencyNur für bestimmte Märkte. mithilfe von Kartendaten auf intelligente Weise auf die gewählte Strecke eingeteilt werden.

Im Vergleich zum normalen Hybridmodus, in dem das Fahrzeug zu Beginn elektrisch und erst nach Entladung der Hybridbatterie vom Verbrennungsmotor angetrieben wird, lässt sich der Kraftstoffverbrauch dadurch nochmals senken.

Funktion

Wenn der Abstand zum gewählten Zielort größer ist als die berechnete Reichweite bei Elektrobetrieb, dann verteilt die Funktion die Elektroenergie so, dass der Verbrauch für die gesamte Reiseroute so energieeffizient wie möglich eingestellt wird. So lässt sich vermeiden, dass z. B. ein Autobahnabschnitt mit hoher Geschwindigkeit im Elektrobetrieb, ein später folgender innerstädtischer Abschnitt mit niedrigeren Geschwindigkeiten dagegen mit dem Verbrennungsmotor zurückgelegt wird.

Die größte Kraftstoffeinsparung wird erreicht, wenn

  • die Reiseroute anfangs über eine Autobahn führt
  • die Reiseroute zwischen 50 und 100 km (30 und 60 miles) ist
  • die Hybridbatterie beim Start voll aufgeladen ist.

Bedingungen für die Funktion

Damit die Funktion verwendet werden kann, müssen mehrere Bedingungen erfüllt sein:

  • Im Navigationssystem wurde ein Zielort festgelegt, der weiter entfernt ist, als das Fahrzeug im reinen Elektrobetrieb zurücklegen kann.
  • Der Fahrmodus Hybrid ist aktiviert.
  • Die Funktionen Hold und Charge sind deaktiviert.
  • Die Hybridbatterie ist aufgeladen.

Verwendungstipps

Wenn das Fahrzeug für das Pendeln zum Arbeitsplatz genutzt wird, und es dort keine Möglichkeit für die Aufladung gibt, geben Sie den Arbeitsplatz als Zwischenziel und die Heimadresse als Reiseziel an. Die Entladung der Hybridbatterie wird dann auf beide Fahrten - zum und vom Arbeitsplatz - verteilt.

Speichern Sie ähnliche Pendelrouten, also Strecken zwischen zwei Ladestationen, als Favoriten im Navigationssystem.


Hat dies Ihnen geholfen?