Artikel-Version 2021.182.0

Nutzungsbedingungen für Vorzugspreise an Ladepunkten von Ionity über Plugsurfing

Gültig ab:

Veröffentlicht am:

Volvo Cars gab am 9. Juni 2021 eine Kampagne bekannt, wonach Inhaber anspruchsberechtigter vollelektrischer Fahrzeuge (Battery Electric Vehicles, BEV) in anspruchsberechtigten Ländern einen Vorzugspreis erhalten, wenn sie ihr Fahrzeug über Plugsurfing an den Schnellladestationen von Ionity aufladen (das „Angebot‟). Das Angebot unterliegt den folgenden Nutzungsbedingungen:

  1. Das Angebot wurde am 1. Juli 2021 (das „Einführungsdatum‟) eingeführt.
  2. „Anspruchsberechtigtes vollelektrisches Fahrzeug‟ ist ein neues vollelektrisch Fahrzeug, das am oder vor dem 30. Juni 2023 in einem anspruchsberechtigten Land bestellt wird. Das Angebot gilt nicht für Hybridfahrzeuge von Volvo Cars.
  3. Der Vorzugspreis beträgt 0,35 EUR/kWh bzw. 0,35 EUR/Min oder den Gegenwert in der Währung des betreffenden anspruchsberechtigten Landes. Der Umrechnungskurs von Euro in die lokale Währung wurde am Einführungsdatum berechnet und fixiert (der „Vorzugspreis‟).
  4. Der Vorzugspreis gilt an Schnellladestationen von Ionity mit Zugang über die Plugsurfing-Plattform bei Nutzung entweder (i) der mit dem anspruchsberechtigten BEV gelieferten Ladekarte oder (ii) der öffentlichen Ladefunktion für Elektrofahrzeuge durch die Volvo Cars App (sofern verfügbar). Bitte beachten Sie, dass Schnellladestationen von Ionity nicht in allen Ländern zur Verfügung stehen.
  5. Der Vorzugspreis gilt für jedes anspruchsberechtigte vollelektrische Fahrzeug für 12 Monate oder bis zum 31. Dezember 2022, der längere Zeitraum soll gelten, und beginnt entweder (i) zum Einführungsdatum, wenn das anspruchsberechtigte vollelektrische Fahrzeug an oder vor dem 1. Juli 2021 an den Kunden ausgeliefert wurde, oder (ii) ab dem Auslieferungsdatum, wenn das anspruchsberechtigte vollelektrische Fahrzeug nach dem Einführungsdatum ausgeliefert wurde (jeweils der „Angebotszeitraum‟).
  6. Das Angebot ist nicht mit einem anspruchsberechtigten vollelektrischen Fahrzeug verbunden und ist nicht an den Fahrzeugeigentümer gebunden. Wird ein anspruchsberechtigtes vollelektrisches Fahrzeug verkauft, so ist der Vorzugspreis während des Angebotszeitraums weiterhin verfügbar, sofern der neue Eigentümer dieselbe mit dem Fahrzeug gelieferte Ladekarte oder die öffentliche Ladefunktion für Elektrofahrzeuge über die Volvo-App nutzt.
  7. Die anspruchsberechtigten Länder sind: Österreich, Belgien, Bulgarien, Kroatien, Tschechien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Deutschland, Ungarn, Irland, Italien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Niederlande, Norwegen, Polen, Portugal, Rumänien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Schweden, Schweiz, Vereinigtes Königreich.
  8. Das Angebot steht nur bei Nutzung mit einem anspruchsberechtigten vollelektrischen Fahrzeug zur Verfügung – es ist streng verboten, das Angebot mit jeglichen anderen Elektrofahrzeugen, ganz gleich ob von Volvo Cars oder einem anderen Hersteller, zu nutzen.
  9. Volvo Cars behält sich das Recht vor, das Angebot bei Missbrauch oder unsachgemäßem Gebrauch zu ändern oder zurückzuziehen, sollte dies vernünftigerweise als notwendig oder angemessen erachtet werden.
  10. Plugsurfing ist eine von Plugsurfing GmbH bereitgestellte Dienstleistung eines Drittanbieters und unterliegt den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Plugsurfing, die hier nachzulesen sind: https://plugsurfing.com/legal/terms-of-use/.
  11. Volvo Cars gibt keine Zusicherungen oder Gewährleistungen hinsichtlich der Dienstleistungen von Plugsurfing ab und haftet weder für eine eventuelle Nichtverfügbarkeit noch für jegliche Schäden, die in Verbindung mit der Nutzung des Plugsurfing-Dienstes entstehen.
  12. Volvo Cars behält sich das Recht vor, diese Bedingungen jederzeit ohne vorherige Ankündigung, aus welchem Grund auch immer, zurückzuziehen oder zu ändern, ohne dafür haftbar gemacht werden zu können.